5. Oktober 2022 | 19:30 Uhr
Ulrich Grober liest aus »Die Sprache der Zuversicht« im Rahmen der Literaturtage Recklinghausen
50 Jahre: Ikone blauer Planet

"Ikone Erde, die Saga vom blauen Planeten. Ein Foto, das meistpublizierteste der Mediengeschichte, und eine große Erzählung aus wenigen Worten. Vielleicht das Beste, was uns das 20. Jahrhundert hinterlassen hat. Vielleicht das Einzige, was bleibt?
Auf ihrer epochalen Reise zum Mond blickten die Astronauten zurück und sahen... "den schönsten Stern am Firmament". Das war 1972, vor genau 50 Jahren. Und heute, zwei Generationen später? Junge Menschen machen sich ein "planetarisches" Bewusstsein zu eigen. Allgegenwärtig auf den Pappschildern der Fridays-for Future-Bewegung ist ein handgemaltes Bild der Erde. So bebildern sie ihre Parolen: "no planet B" und "save the planet". Jetzt geht es um die Rettung, das Rettende..."

Mit diesen Sätzen beginnt ein Kapitel aus Ulrich Grobers neuem Buch, das unmittelbar vor der Lesung am 4.10.2022 im oekom verlag erscheint. Der Titel: »Die Sprache der Zuversicht - Inspirationen und Impulse für eine nachhaltige Zukunft«.

Autorengespräch und Lesung in der Sternwarte

Kartenreservierung unter 02361 - 23134 oder info@sternwarte-recklinghausen.de

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 €

 

mehr anzeigen  
Veranstalter

Westfälische Volkssternwarte
und Planetarium
Recklinghausen

Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen

Zur Veranstaltung   

Veranstaltungsort

Westfälische Sternwarte und Planetarium

Stadtgarten 6

45657 Recklinghausen

Image: Ulrich Grober liest aus »Die Sprache der Zuversicht« im Rahmen der Literaturtage Recklinghausen

Vor Ort dabei 

Ulrich Grober arbeitet als Publizist und Buchautor auf dem Themenfeld Ökologie & Nachhaltigkeit. Sein besonderes Anliegen ist die Verknüpfung von kulturellem Erbe und Zukunftsvisionen. Er schrieb für DIE ZEIT, taz, greenpeace magazin, ...

mehr Informationen  

Lesetipps 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.