16. Oktober 2019 | 19:00 Uhr – 21:30 Uhr
Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen
OMU - Dokumentarfilm von Taggart Siegel und Jon Betz

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Samen. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind sie die Quelle allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern die wichtigsten Rohstoffe für unseren Alltag. In Wirklichkeit sind sie das Leben selbst. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden.

Mit ihrem Dokumentarfilm „Unser Saatgut“ folgen Taggart Siegel und Jon Betz leidenschaftlichen Saatgutwächtern, die unser 12.000 Jahre altes Nahrungsmittelerbe schützen wollen.

„Eine Öko-Doku, die sich auf die wunderbare Vielfalt der essbaren Pflanzen konzentriert.
‚Unser Saatgut‘ enthält gerade genug Gourmet-Touch, um neben den Umweltschützern
auch Feinschmecker ins Kino zu locken.“
(The Hollywood Reporter)

Einfallsreich und mit kreativen Bildern macht der Film seine Zuschauer zu mündigen Essern, die sich nicht mit der immer gleichen Supermarktware abspeisen
lassen. Ein lebensverändernder Dokumentarfilm, so farbenfroh wie die natürliche Vielfalt unserer Saaten. Mit weltweit bekannten Umweltaktivisten wie Vandana Shiva, Jane Goodall, Raj Patel und Percy Schmeiser.

Ausgezeichnet mit 18 Festival-Awards und nominiert für den EMMY 2018 als „Outstanding Nature Documentary“.

Dozentin: Ute Kuhlmann

Eintritt: 6 €

 

mehr anzeigen  
Veranstaltungsort

Volkshochschule Haar

Münchener Straße 3

85540 Haar

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.