• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

21 Archiv

Magazin 21 1 - 2001

Agenda 21

Das junge Paar auf unserem Titelbild geht eng umschlungen der Zukunft entgegen.
Wird es ihnen gelingen, ihr Leben am Leitbild der Nachhaltigkeit zu orientieren? Werden ihre Kinder noch in der Lage sein, das Leben nach ihren Bedürfnissen zu gestalten?
Die hierfür notwendige Neuorientierung wird nur stattfinden wenn es gelingt, eine breite Öffentlichkeit in die Umgestaltungsprozesse einzubeziehen. So sieht es das umfassende Aktionsprogramm der Agenda 21 vor.
Ohne die Kreativität und den Mut der Jugend wird es sich kaum umsetzen lassen. Wir können schließlich immer weniger voraussehen, in welcher Welt die nachfolgende Generation leben und welches Wissen sie dafür benötigen wird.

Schon heute sollten Jugendliche deshalb ihre Interessen und Kenntnissse einbringen können.
Zeitgemäßer Unterricht muss Schülerinnen und Schüler dazu befähigen, Prozesse nachhaltiger Entwicklung gestalten zu können.
Dazu gehören nicht nur neue Inhalte. Vor allem bedarf es der Erweiterung schulischer Lern- und Lehrmethoden im Sinne einer partizipativen Zukunftsgestaltung.


Deshalb finden Sie im Materialteil dieses Heftes eine Vielfalt von Methoden, die zur verstärkten Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler in den Unterricht und zur Öffnung hin zu außerschulischen Lernorten geeignet sind.


zurück





 Preis (Einzelheft): 8,00 €
       (10,40 CHF)


Geschenkabonnement
Suchen Sie ein Geschenk, das ein ganzes Jahr Freude bereitet? Schenken Sie ein Abonnement einer unserer Zeitschriften!
Der kleine Koch und sein Freund Radieserl kochen mit Kindern
Alle Rezepte wurden im Slow Mobil von unzähligen Kindern getestet – Geschmack garantiert!
Deutschland pflanzt!
Sie gärtnern in Hochbeeten, produzieren Gemüse und Obst auf Brachflächen und bepflanzen auch mal Verkehrsinseln.
politische ökologie 132 - 2013
Wald. Politische Spielräume zwischen Baum und Borke.
Auf der Suche nach der verlorenen Vielfalt
Wir leben in einer Zeit der Vereinheitlichung: Arten werden verdrängt, verschleppt oder verschwinden; aus Vielfalt wird Einfalt.
Raus in die Natur!
Baumhaus bauen am Waldrand, Krebse fangen im Bach oder Picknick auf der Blumenwiese?
Kleine Kinder, große Fragen
Wem gehört die Natur? Eine philosophische Frage von vielen, auf die Kinder mit überraschend tiefsinnigen Ansichten antworten.