• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Archiv

politische ökologie 99 - 2006

Die Zukunft der Natur

Die politische ökologie zum Verhältnis von Mensch und Natur - der umfangreiche Überblick über das Naturverständnis von der Jungsteinzeit bis zur nachhaltigen Entwicklung.

Mitherausgegeben von der Evangelischen Akademie Tutzing

Monokulturen, Schadstoffe und zersiedelte Lebensräume bedrohen die Natur, wie wir sie lieben, schätzen und brauchen. Die Sorge um die Natur ist fest in unserer Gesellschaft verankert. Aber um welche Natur geht es uns dabei eigentlich? Um die ursprüngliche, vom Menschen unberührte Natur? Um eine historisch gewachsene und damit kulturelle Natur? Oder gar um eine kunstvoll gestaltete, den Bedürfnissen des Menschen angepasste Tier- und Pflanzenwelt? Der Begriff der Natur ist nach wie vor umstritten: Literaten, Biologen, Soziologen und Theologen verbinden mit Natur ganz unterschiedliche Ideen und Vorstellungen. Die unterschiedlichen Definitionen führen auch und gerade im Naturschutz immer wieder zu Orientierungsproblemen.

Die politische ökologie99 hat – mit dem Landschaftsökologen Wolfgang Haber als Herausgeber – das moderne Natur(schutz)verständnis analysiert. Die Autorinnen und Autoren machen deutlich, dass Natur nicht nur in kleinen Schutzgebieten stattfinden darf. Ein zukunftsweisender Naturschutz zieht mit Wirtschaft und Gesellschaft an einem Strang. Das Heft geht auf eine gleichnamige Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing zurück und wurde von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt finanziell unterstützt.

• Wie passen japanische Naturliebe und Walfang zusammen?

• Sind Natur und Stadt wirklich Gegensätze?

• Warum sind Verschlechterungsverbote im Naturschutz naiv?

Herausgegeben von Wolfgang Haber.

Leseproben:

Klaus Vollmer:: Die bemerkenswerte Abwesenheit von Raubtieren – Naturbilder in Japan –
Artikel lesen (pdf, 273 kB)

Markus Vogt: Naturverständnis in der Moderne – Zwischen Wertvorstellungen und Weltbildern –
Artikel lesen (pdf, 561 kB)


zurück





 Preis (Einzelheft): 6,00 €
       (7,80 CHF)

mit Beiträgen von: M. Vogt, W. Haber, W. Konold, B. Jessel, K. Vollmer, N. Buchmann u.v.m.


Lernen Sie die politische ökologie kennen!
Mit unserem günstigen Probeabo für nur 18,50 Euro für zwei Ausgaben inkl. Versandkosten weltweit!
politische ökologie bei Facebook
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Facebookseite – zeigen Sie uns mit einem Klick, dass Ihnen die Seite gefällt!
Einzelartikel online kaufen!
Suchen Sie einen bestimmten Artikel aus der pö? Alle Artikel stehen bei Genios zum Kauf und Download bereit.
Geschenkabonnement
Suchen Sie ein Geschenk, das ein ganzes Jahr Freude bereitet? Schenken Sie ein Abonnement einer unserer Zeitschriften!
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Reisen mit Verantwortung
Wie finde ich umweltfreundliche Hotels, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffe? Wie gestalte ich meine Geschäftsreisen nachhaltig?