• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Archiv

politische ökologie 154 - 2018

Zukunftstauglich

Stellschrauben für eine echte Agrarwende

Berlin und Brüssel fördern mit ihren flächenbezogenen Subventionen weiterhin am liebsten die industrialisierte Intensivlandwirtschaft. Neue gentechnische Verfahren drohen das biologische Gleichgewicht endgültig zu zerstören. Und Agrarmultis, die bereits den Pestizidhandel dominieren, versuchen ihre Vormachtstellung auch auf kommerzielles Saatgut auszuweiten.

Gegen solche Auswüchse regt sich schon länger Widerstand in bäuerlicher Landwirtschaft und Zivilgesellschaft. Bewährte agrarökologische Methoden und neue digitale Technologien bieten Alternativen zum stumpfen "Weiter so". Die Debatte um zukunftsfähige Formen des Ackerbaus und klimaschonende Nutztierhaltung kommt in der Mitte der Gesellschaft an und zwingt die Politik zum Handeln.


Inhalt:

Inhaltsverzeichnis (pdf, 43 kB)

Leseproben:

Martin Hofstetter: Zehn Thesen zur Landwirtschaft – Kein Handwerk wie jedes andere
Artikel lesen (pdf, 70 kB)

Willi Kremer-Schillings: Kommentar aus der bäuerlichen Praxis – Braucht‘s einen neuen Gesellschaftsvertrag?
Artikel lesen (pdf, 71 kB)


zurück

Schlagworte: Landwirtschaft,Ernährung,Naturschutz,Agrarpolitik,Tierschutz,Agrarforschung,Innovationen,





 Preis (Einzelheft): 17,95 €
       (24,50 CHF)


Lernen Sie die politische ökologie kennen!
Mit unserem günstigen Probeabo für nur 18,50 Euro für zwei Ausgaben inkl. Versandkosten weltweit!
politische ökologie bei Facebook
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Facebookseite – zeigen Sie uns mit einem Klick, dass Ihnen die Seite gefällt!
Einzelartikel online kaufen!
Suchen Sie einen bestimmten Artikel aus der pö? Alle Artikel stehen bei Genios zum Kauf und Download bereit.
Geschenkabonnement
Suchen Sie ein Geschenk, das ein ganzes Jahr Freude bereitet? Schenken Sie ein Abonnement einer unserer Zeitschriften!
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Reisen mit Verantwortung
Wie finde ich umweltfreundliche Hotels, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffe? Wie gestalte ich meine Geschäftsreisen nachhaltig?