• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login
  • Bücher
  • Zeitschriften
  • Beilagen
  • ABC der Nachhaltigkeit

Mitmachen im Zukunftslabor 30! – Mai 2019

Zu seinem 30-jährigen Jubiläum lädt oekom 30 junge Leute unter 30 ein, um ein Wochenende lang neue Ideen und Alternativen, Strategien und Projekte zu entwickeln, die den überall spürbaren Wandel positiv und aktiv beeinflussen.

Die zentrale Frage lautet: Wie können wir gestalten statt gestaltet zu werden?“
Denn ob Klimawandel, Migration, Globalisierung, Digitalisierung oder verrückte Finanzmärkte: die Welt verändert sich – doch diese Transformationen sind vom Menschen initiiert und geprägt und damit auch gestaltbar.

Willst du dich einmischen? Hast du eine ungewöhnliche Idee und suchst Anregungen? Oder ein neues Projekt und brauchst Unterstützung? Oder bist einfach motiviert, Dich zu engagieren?

Für das Wochenende vom 10. bis 12. Mai 2019 stehen spannende Impulsgeber und die Evangelische Akademie Tutzing als "Basislager" zur Verfügung.

Bewerben können sich alle bis 30 Jahre aus allen Disziplinen und Berufen, die sich für Fragen des ökologischen Wandels, für Partizipation und Gerechtigkeit und ein besseres Zusammenleben in Vielfalt einsetzen – und mit neuen Formen und Formaten gestalten wollen.

Weitere Informationen zum Workshop in den FAQs und im Ablauf.

Bei Fragen wendet euch gerne an Celine Radloff unter c.radloff@oekom.de.

Bewerbungsfrist

Bitte den ausgefüllten Bewerbungsbogen in digitaler Form
bis zum 17. April 2019
mit dem Betreff »Zukunftslabor 30«
bei Celine Radloff c.radloff@oekom.de einreichen.

Impulsgeber

Tobi Rosswog

ist als Aktivist, freier Dozent und Initiator für die sozial-ökologische Transformation unterwegs. Mit all seiner Zeit und Energie setzt er sich für den Wandel ein – hin zu einer Gesellschaft jenseits von Arbeit, Eigentum und Geld. Unter anderem initiierte er die Bewegung living utopia, das BildungsKollektiv imago und das Kollektiv für gelebte Utopie mit, um diese Ideen praktisch erfahrbar zu machen. Tobi Rosswog ist Autor des Buches "After Work", das 2018 bei oekom erschienen ist.

Fily Mihan    

hat das Start-Up GoodJobs mit aufgebaut und war dort vier Jahre lang Head of Sales. GoodJobs will möglichst viele Menschen mit nachhaltigen oder sozialen Jobs versorgen und die Idee von einem Job – den man wirklich machen will, weil er sinnvoll ist – so weit es geht verbreiten.

Daniel Anthes

ist Diplom-Wirtschaftsgeograph und als Berater und Speaker beim Zukunftsinstitut tätig. In seiner Freizeit engagiert er sich als Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen Vereins ShoutOutLoud, wo er unter anderem das Projekt Resteküche initiierte. Daniel Anthes ist Autor des Buches "Weil wir Essen lieben", das 2018 bei oekom erschienen ist.

Katharina Schulenburg

ist Biochemikerin, als Leiterin des Programms »Kein Essen für die Tonne« des gemeinnützigen Vereins ShoutOutLoud und als Co-Initiatorin der Resteküche wurde die kreative Resteverwertung ihr Steckenpferd, welche sie regelmäßig bei Caterings und Koch-Workshops zum Besten gibt. Katharina Schulenburg ist Autorin des Buches "Weil wir Essen lieben", das 2018 bei oekom erschienen ist.

Bücher
Entdecken Sie unsere Neuerscheinungen, stöbern Sie im Gesamtprogramm und finden Sie Bücher, die Sie besonders interessieren!
Zeitschriften
Nutzen Sie die Fachkompetenz in unseren Zeitschriften – verlässliche und aktuelle Informationen, immer mit dem Blick über den Tellerrand hinaus!