Über Leben

Die Wiederentdeckung der Natur

ISBN: 978-3-96238-133-2
Hardcover, 112 Seiten
Erscheinungstermin: 07.10.2019

»Wie keinem anderen gelingt es Johann Brandstetter, das Lebendige so einzufangen, dass es sich in unseren Herzen festsetzt.« Andreas Weber

Entfremdung von der Natur ist überall spürbar. Um zu begreifen, wie wertvoll unsere Um- und Mitwelt ist, bedarf es Momente des Innehaltens. Johann Brandstetters Kunst, die sich erst dem entschleunigten Blick erschließt, verführt uns zu präzisem Schauen und achtsamem Staunen. Das opulent bebilderte Buch entfaltet das Werk des preisgekrönten Illustrators und Künstlers als ein ästhetisches Panorama der Beziehungen in einer gefährdeten Natur.

Artenvielfalt Biodiversität Kunst Kunst und Nachhaltigkeit Naturschutz
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Johann Brandstetter illustriert seit 25 Jahren Bücher und ist seit Jahren Stammgast auf der Liste der »200 Best Illustrators Worldwide«. Die Leidenschaft des Biologen und Künstlers gehört der Natur, sein Anliegen ist es, Kunst und Natur ...

mehr Informationen  

Andreas Weber arbeitet als Schriftsteller und Journalist. In seinen literarischen Sachbüchern wie »Alles fühlt«, »Lebendigkeit« und »Enlivenment« setzt er sich für eine Sicht der Wirklichkeit als seelischen Prozess und gefühlsmäßige ...

mehr Informationen  

»Der Band begeistert mit seiner hochwertigen Aufmachung und den zahlreichen farbigen Abbildungen von Pflanzen und Tieren (...) eine bibliophile Empfehlung, die auch Platz in jeder Bibliothek mit Naturbüchern finden sollte!«
Herbert Pardatscher-Bestle, Bücherrundschau

»Ein Band zum Innehalten und Nachdenken.«
Werde

»(...) ein sehr schönes Buch zum Träumen und Genießen.«
lovelybooks.de

»Wie keinem anderen gelingt es Johann Brandstetter das Lebendige so einzufangen, dass es sich in unseren Herzen festsetzt.«
Weltbild.de

»Hier macht sich jemand ein Bild von der Welt und wir dürfen ihm dabei quasi über die Schulter sehen - ein Buch voller Bilder, ein Buch voll von Leben. «
Kai Haberland, Grüner Anzeiger

»Um zu begreifen, wie wertvoll und zum Staunen schön unsere Um- und Mitwelt ist, bedarf es Momente des Innehaltens – dazu verführt uns Brandstetter Kunst, die sich dem entschleunigten Blick entzieht.«
natur&heilen

»Beim Lesen und Anschauen des ansprechenden Bandes versinkt man in eine Welt voller Poesie. (...) Das Buch ist ein Plädoyer für die wunderbare Vielfalt dieses Planeten!«
Herbert Zucchi, Nationalpark

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Harald Lesch im Podcast: Die Krisen der Gegenwart
»Alles eine Frage der Zeit«

Im aktuellen oekom podcast begleiten wir Harald Lesch durch das Gruselkabinett moderner Gesellschaften und hören seine Schilderung der Krisen von Energie, Ressourcen und Umwelt.   

Bild zu »Jede*r einzelne muss etwas tun, um das Eis zu schützen« – Esther Gonstalla im Interview
Interview

Autorin Esther Gonstalla erzählt von der Entstehung von »Das Eisbuch« und was wir alle tun können, um das Eis zu schützen.   

Bild zu »Wir müssen den Flüssen wieder mehr Raum geben« – Josef H. Reichholf im Gespräch
Interview

Wir haben den Flussexperten an der Isar in München getroffen, um mit ihm über die Flussnatur und ihre Bedeutung für Tiere und Menschen zu sprechen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.