politische ökologie 01 - 2016
Glück auf?

Bergbau vor der Zeitenwende

Bandnummer: 144
Erscheinungstermin: 03.03.2016

Mitherausgegeben vom Deutschen Naturschutzring
Bergbauaktivitäten stehen weltweit zunehmend am Pranger, gehen sie doch mit gravierenden ökologischen und sozialen Problemen einher. Insbesondere dem Abbau fossiler Energieträger, allen voran dem »Klimakiller Kohle«, weht ein steifer Protestwind entgegen. Schon länger in der Kritik steht auch das antiquierte Bundesberggesetz, denn es befeuert den hemmungslosen Raubbau an begrenzten Ressourcen, anstatt Anreize zu deren schonender Nutzung zu setzen. Um die Zerstörung von Natur und Lebensräumen durch den Bergbau aufzuhalten, sind neben dem konsequenten Recycling von Rohstoffen vor allem transparentere Bewilligungsverfahren und eine faire Gesamtabwägung widerstreitender Interessen nötig.

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Unter Tage herrschten eigene Regeln. Zur Kulturgeschichte des Bergbaus
von

Totgesagte leben länger. Bergbau in Deutschland
von

Wir graben dann schon mal los. Deutsches Bergrecht
von

Für immer Exportweltmeister?. Deutschlands globale Rohstoffpolitik
von

Schluss mit der Förderung! Subventionen im Bergbau
von

Auf der Lausitz liegt ein Fluch. Braunkohleabbau in Brandenburg
von

Zu nah an der Kante. Der Kampf gegen Enteignungen
von

„Entscheidend sind transparentes Handeln und zeitnahe Informationen“. Genehmigungsverfahren im Bergbau
von

Nutzungskonkurrenz im Untergrund. Bedarf einer raumplanerischen Steuerung
von

Kein Beitrag zur post-fossilen Zukunft. Fracking
von

Wenn die Bagger fort sind. Braunkohle-Tagebau und die Rückeroberung der Natur
von

Noch lange nicht Schicht im Schacht. Die Zukunft des Bergbaus – Standpunkt I
von

Geschichte schreiben. Die Zukunft des Bergbaus – Standpunkt II
von

Der Schatz ist noch nicht gehoben. Transdisziplinäre Ressourcenforschung
von

Urban Mining gehört die Zukunft. Ressourceneffizienz und Bergbau
von

Zahlungsströme zutage fördern. Transparenzagenda für den Rohstoffsektor
von

Eine Sternstunde für die Menschheit. Die Klimakonferenz in Paris 2015
von

Unheilvolle Blaupause für TTIP. Das CETA-Abkommen
von

UN-Recht statt Unrecht. 50 Jahre Sozialpakt der Vereinten Nationen
von

Beides ist notwendig – und möglich. Schutz der Biodiversität und naturverträgliche Energiewende
von

Bergbau Energie Energiewende Flächenverbrauch Kohleausstieg Ressourceneffizienz
Erhältlich als
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.