Biologische Vielfalt unter Wasser und an Land
Bild zu Geschenkideen für Weihnachten
Empfehlungen

Weihnachten rückt näher – haben Sie schon alle Geschenke besorgt? Wir haben für Sie unsere besten nachhaltigen Geschenketipps zusammengestellt.   

Bild zu Fossiler Faschismus: Rechtspopulismus und sozialökologische Transformation
Gesellschaft

Bernd Sommer präsentiert in seinem Vortrag Ergebnisse aus dem Projekt »Politiken der Nicht-Nachhaltigkeit«.   

Bild zu Einladung zum Pressegespräch mit oekom-Autor Jørgen Randers anlässlich der Tagung »Wachstum. Aber wohin?«
»Earth for all« vom Club of Rome (Hrsg.)

Der Co-Autor von »Earth for All« wird vom 25. bis 27. November 2022 in Hamburg und Lübeck sein.   

Bild zu Wir trauern um Karlheinz A. Geißler
In eigener Sache

Der bekannte und eloquente Zeitforscher starb am 9. November 2022 im Alter von 78 Jahren.   

Bild zu Ein Ende finden
In Erinnerung an Karlheinz A. Geißler

In Erinnerung an unseren Autor veröffentlichen wir einen seiner Texte zum Thema »Zeit und (ihr) Ende«.   

Bild zu Für humanen Flüchtlingsschutz
»FLUCHT« von Ralf-Uwe Beck, Klaus Töpfer, Angelika Zahrnt (Hrsg.)

25.10.2022 – Ein Band mit 23 Beiträgen führt die Debatte rund um die Migrations- und Flüchtlingskrise fort und kritisiert die deutsche und europäische Flüchtlingspolitik.   

Bild zu 9 Stromsparmythen entlarvt: Diese Tipps sind eine Falle
»Energiesparen leicht gemacht«

Von Kurzwaschprogramm bis Bildschirmschoner – viele Tricks, die im Haushalt Energie sparen sollen, sind bei näherem Hinsehen gar nicht sinnvoll.   

Bild zu oekom auf der Frankfurter Buchmesse 2022
In eigener Sache

Erfahren Sie alles über unseren Auftritt auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse und die geplanten Veranstaltungen mit Autor*innen.   

Bild zu Für Vielfalt und Toleranz
In eigener Sache

Die Gesellschaft, die wir mit Büchern und Zeitschriften mitgestalten wollen, ist nicht nur mitweltfreundlich und nachhaltig, sondern auch offen, inklusiv, divers - mit allen und für alle.    

Bild zu Was bedeutet »Ökofaschismus«?
Rechte Ökologie

Sam Moore und Alex Roberts nehmen den Begriff genau unter die Lupe und wagen sich an eine Definition und historische Einordnung.   

Bild zu Klimaschutz: 25 Ausreden – und Gegenargumente
»Die Kunst der Ausrede«

Ausreden für klimaschädliche Entscheidungen gibt es viele – doch die meisten lassen sie sich leicht entkräften und ins Gegenteil wenden.   

Bild zu Nachhaltigkeit im Unterricht: Projekte, Pädagogik und Hintergründe
Lektüreliste

Ob Grundschule oder Sekundarstufe - das Thema Nachhaltigkeit gewinnt überall an Bedeutung. Unsere Lektüreliste bietet passend dazu unsere Buchempfehlungen für Lehrer*innen.   

Bild zu Mit Solidarität gegen die multiplen Krisen unserer Zeit
»Globale Solidarität« von Alexander Behr

14.09.2022 – Alexander Behr lotet die Bedingungen für globale Solidarität aus und plädiert für eine Abkehr von unserer imperialen Lebensweise.   

Bild zu Earth for All: mit 5 großen Schritten in eine gerechtere Zukunft
Transformation

Die Expert*innen des Club of Rome beschreiben konkrete Maßnahmen, um zukünftiges Wohlergehen für Alle auf einem endlichen Planeten zu erreichen.   

Bild zu Ressource Zuversicht
»Die Sprache der Zuversicht« von Ulrich Grober

07.09.2022 – Das Buch ist ein leidenschaftlicher Einspruch gegen die Endzeitstimmung, die uns lähmt: es schöpft Zuversicht aus der Kraft der Sprache.   

Bild zu Der neue Bericht an den Club of Rome – ein Survivalguide für unseren Planeten
Pressekonferenz zu »Earth for All«

Sehen Sie die offizielle Vorstellung von »Earth for All« in der Bundespressekonferenz mit Jørgen Randers, Johan Rockström, Sandrine Dixson-Declève und Per Espen Stoknes.   

Bild zu Nachhaltigkeit und Regionalität zahlen sich aus – Interview zum »Slow Food Genussführer«
Gastronomie

Über die Spuren der Coronapandemie in der nachhaltigen Gastronomie und die besten Gerichte in der neuen Ausgabe berichtet der Leiter des Herausgeberteams Wieland Schnürch.   

Bild zu Gewusst wie, spart Energie
»Energiesparen leicht gemacht« von Maximilian Gege (Hrsg.)

31.08.2022 – Das Buch zeigt, wie ein sparsamer Umgang mit Energie im Alltag gelingt & für finanzielle Entlastung sorgt.   

Bild zu Neuer Bericht an den Club of Rome: Ein Überlebensprogramm für den Planeten
»Earth for all« vom Club of Rome (Hrsg.)

17.08.2022 – Zum 50-jährigen Jubiläum von »Die Grenzen des Wachstums« blicken renommierte Wissenschaftler*innen in die Zukunft.   

Bild zu Klimakrise ist jetzt: 11 Bücher zu Ursachen und Lösungen
Lesetipps

Unsere Lesetipps erklären die Ursachen der Klimakrise und zeigen konkret, was jetzt getan werden muss.   

Bild zu Moderne Selbsttäuschung
»Die Kunst der Ausrede« von Thomas Brudermann

10.08.2022 – Der Urlaubsflug nach Bali, das Steak im Restaurant, der Kaffee aus der Kapselmaschine: Wir würden ja gerne nachhaltiger handeln, aber es klappt oft einfach nicht.   

Bild zu Die Klimakrise als faschistischer Mobilmacher?
»Außen grün, innen braun« von Sam Moore und Alex Roberts

03.08.2022 - »Außen grün, innen braun« enthüllt die Aneignung ökologischer Themen durch die extreme Rechte und skizziert mögliche Zukünfte voller ...    

Bild zu Wie grün waren die Nazis?
Umweltgeschichte von 1933 bis 1945

Wo sich Möglichkeiten boten, kannten die Naturschützer im Nationalsozialismus wenig Skrupel. Andererseits hatte die Bewegung kaum altgediente Nazis in ihren Reihen.   

Bild zu Gaia – eine Idee, die voranschreitet
Zum Tod von James Lovelock

Viel diskutiert, gefeiert und kritisiert: Ein Blick auf die Rezeption der Gaia-Hypothese anlässlich des Todes von Mitbegründer James Lovelock.   

Bild zu Scheitert die Klimaneutralität am Personalmangel?
Transformation

Dem Handwerk kommt eine Schlüsselrolle zu, wenn wir die Ziele der Klimaneutralität erreichen wollen. Doch dafür fehlen überall die Fachkräfte – und die Zeit drängt.   

Bild zu Die Grenzen des Wachstums werden konkret
Von 1972 zum Dekarbonisierungsziel

Vor 50 Jahren erschien der Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit. Die entfachte Diskussion ist bis heute relevant, insbesondere für die Aufgabe der Dekarbonisierung.   

Bild zu Zeitenwende: Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert
Postwachstum

Warum Wirtschaft und Gesellschaft wachstumsunabhängig werden müssen, wenn die gesellschaftliche Stabilität erhalten bleiben soll.   

Bild zu Das Warten hat ein Ende
»Slow Food Genussführer 2023/24« von Slow Food Deutschland e.V.

20.07.2022 – Nach längerer pandemiebedingter Pause meldet er sich zurück: Der neue »Slow Food Genussführer 2023/24« ist da!   

Bild zu Agroforst: Das wiederentdeckte Anbausystem
Nachhaltige Landwirtschaft

In Anbetracht des Klimawandels wird die traditionelle Bewirtschaftungsform wieder interessant, denn sie bietet große Potenziale für eine zukunftsfähigen Landwirtschaft.   

Bild zu Ein Blick in die drohende Heißzeit – und wie wir sie noch abwenden können
Pressekonferenz zu »3 Grad mehr«

Stefan Rahmstorf, Susanne Winter und Bernhard Kegel stellen zusammen mit Herausgeber Klaus Wiegandt das Buch »3 Grad mehr« vor.   

Bild zu Der Jahreskalender für den Biogarten
»taschenGARTEN 2023« von Anja Banzhaf und Ann Kathrin Bohner

13.07.2022 - Der neue  »taschenGARTEN 2023« will die oftmals vergessene Vielfalt ein weiteres Mal in den ...    

Bild zu Moorschutz – eine Einführung
Von Wiedervernässung bis Paludikultur

Obwohl Moore inzwischen mehr politische und gesellschaftliche Aufmerksamkeit erhalten, ist der Weg zu einem vernünftigen Schutz noch weit und steinig – aber machbar.   

Bild zu Ein Blick in die drohende Heißzeit
»Drei Grad mehr« von Klaus Wiegandt (Hrsg.)

07.07.2022 – Renommierte Wissenschaftler*innen zeigen auf, was uns bei einer Erderwärmung  von 3 Grad bevorsteht und wie sich ein solches Szenario noch abwenden lässt.   

Bild zu Eine Erde, wie wir sie nicht kennen (wollen)
»3 Grad mehr«

Wie sieht eine Welt mit 3 Grad globaler Erwärmung aus? Was bedeutet das konkret für Klima und Wetter? Klimaforscher Stefan Rahmstorf schildert die drohenden Folgen.   

Bild zu Die Klimakrise ist eine psychologische Krise
»Klima im Kopf« von Katharina van Bronswijk

09.06.2022 – Welchen Einfluss hat die Klimakrise auf unsere psychische Gesundheit?   

Bild zu Falsche Freunde: Rechte Tendenzen in der ökologischen Landwirtschaft
Landwirtschaft & Ernährung

Wie Rechtsradikale die Öko-Szene zu unterwandern versuchen und mit Regionalität und »grüner Gesinnung« auf Stimmenfang gehen.   

Bild zu Die 10 erfolgreichsten Bücher der oekom crowd
Crowdpublishing

Welche Ideen sollen zu Büchern werden? Das können Leser*innen über die oekom crowd mitentscheiden und so vielfältige Impulse für Ökologie und Nachhaltigkeit ermöglichen.    

Bild zu Warum Konzerne klare Spielregeln brauchen – Vortrag von Frank Herrmann
Buchvorstellung

Welche Gefahr die zunehmende Machtkonzentration in den Händen weniger Global Player bedeutet erklärt der oekom-Autor im Videovortrag.    

Bild zu Energiewende jetzt: 6 Buchtipps für nachhaltige Strom- und Wärmeversorgung
Lektüreliste

Solarenergie und Windkraft statt Kohle, Öl und Gas: so muss sich unsere Energieversorgung ändern, um zukunftsfähig zu werden.   

Bild zu oekoms Lieblinge 2022
Lesetipps

Brauchen Sie noch Inspiration für die nächste oekom-Lektüre? Unserer Mitarbeiter*innen präsentieren ihre Lieblinge aus unserem vielfältigen Buch- und Zeitschriftenprogramm.   

Bild zu Biodiversitätskrise: 8 Lesetipps zu Ursachen, Folgen und mehr
Bücher & Zeitschriften

Der Biodiversitätsverlust ist eine der großen ökologischen Krisen der Gegenwart. Doch warum ist die Vielfalt so wichtig? Wodurch ist sie bedroht? Unsere 8 Lesetipps liefern Antworten.   

Bild zu Südtiroler Pestizidprozess endet mit Sieg für die Meinungsfreiheit
Pressemitteilung vom 06.05.22

Das Bozener Landesgericht hat das Umweltinstitut München und seinen Mitarbeiter Karl Bär von allen Vorwürfen freigesprochen.   

Bild zu Tim Jackson vs. Jason Hickel
Lesetipps

Welche Perspektiven auf das Thema Postwachstum die beiden Autoren einnehmen, erklärt unsere Lektorin Laura in diesem besonderen Buchduell.    

Bild zu Warum wir Konstruktiven Klimajournalismus brauchen
»Medien in der Klima-Krise«

Beim Thema Klimakrise hat der Journalismus in den vergangenen Jahrzehnten versagt. Maren Urner geht auf Ursachensuche – und zeigt einen Ausweg aus der Misere.   

Bild zu Billig ist teuer: Das Ringen um den wahren Preis
Nachhaltiger Konsum

Warum versteckte soziale und ökologische Kosten die Marktpreise verzerren und was die Politik dagegen unternehmen könnte.   

Bild zu Ohne Plastik geht es auch: 10 Lesetipps für weniger Plastikmüll
Bücher & Zeitschriften

Ein Leben ohne Plastik ist möglich – und ganz bestimmt nicht sinnlos. Mit unseren Top-Titeln zum Thema plastikfrei leben finden Sie leicht Alternativen.   

Bild zu Die Weltbiodiversitätskonferenz in Kunming: Das große Schachern
COP15 CBD

Während Nationen über den Schutz der biologischen Vielfalt verhandeln, stecken sie Milliarden in umweltschädliche Subventionen – ein Widerspruch, der echte Erfolge verhindert.   

Bild zu Wunder Wald: Lesetipps zu einem verletzlichen Ökosystem
Bücher & Zeitschriften

Ob wilder Wald oder Forstwirtschaft: Unsere Bücher- und Zeitschriften-Empfehlungen vermitteln wichtiges Wissen für alle Waldfreunde.   

Bild zu Umweltpolitik und Krise: Über ein ambivalentes Verhältnis
Politikgeschichte

Ein Blick in die Geschichte von Krisen, die Umweltpolitik maßgeblich beeinflusst haben, hilft im Umgang mit gegenwärtigen und zukünftigen Krisenphänomenen.   

Bild zu 10 Jahre »Befreiung vom Überfluss« – Niko Paech im Gespräch
Interview

Niko Paech spricht über seine Beziehung zum Buch, Kritik an seinem Schreibstil und den unvermeidlichen Weg in eine Postwachstumsökonomie.    

Bild zu Wie viel Freiwilligkeit verträgt nachhaltiger Konsum?
Einkaufsverhalten

Das Einkaufsverhalten der Konsument*innen ist zentral für eine nachhaltige Entwicklung. Welche Instrumente könnten dazu beitragen, nachhaltigen Konsum zum Mainstream zu machen?   

Bild zu Kinderbücher zum Thema Nachhaltigkeit: Unsere Top-Tipps
Buch-Empfehlungen

Wie erklären wir unseren Kleinsten die größten ökologischen Probleme? Unsere Kinderbuch-Empfehlungen vermitteln auf spannende Weise Wissen zu Umweltschutz, Klimawandel und mehr.   

Bild zu Medien im Krisenmodus
»Medien in der Klima-Krise« von KLIMA° vor acht e.V.

30.03.2022 – Seit Jahrzehnten warnt die Wissenschaft vor den Folgen des Klimawandels – und doch verhalten sich viele Medien angesichts dieser Krise seltsam passiv. Wie kann das sein?   

Bild zu Einfach ohne: 7 Tipps zum Einkaufen im Unverpackt-Laden
Nachhaltiger Konsum

Noch nie in einem Unverpackt-Laden gewesen? Kein Problem. So gelingt das verpackungsfreie Einkaufen ganz entspannt und nachhaltig.   

Bild zu Lust auf grüne Lebensstile?
»Simply Green« von Anika Neugart

23.03.2022 – Slow Fashion, Minimalismus, Achtsamkeit – nachhaltige Lebensstile sind voll im Trend. Doch was verbirgt sich hinter ihnen und sind sie auch wirklich nachhaltig?   

Bild zu Postwachstumsökonomie: 14 Buchtipps zu Degrowth, Suffizienz und mehr
Empfehlungen

Wie können wir jenseits von Wachtumszwang eine nachhaltige und gerechte Gesellschaft gestalten? Unsere Top-Titel zum Thema Postwachstum liefern Antworten.   

Bild zu Aneignung, Profit, Wachstum: So funktioniert der Kapitalismus
Wirtschaftsgeschichte

Nur durch Wirtschaftswachstum können wir Wohlstand schaffen – stimmt das überhaupt? Jason Hickel hat da so seine Zweifel und erklärt, was den Kapitalismus eigentlich ausmacht.   

Bild zu Das 100. Klimasparbuch ist erschienen!

15.03.2022 - 100 Mal Klimaschutz im Taschenformat: Das Klimasparbuch, nachhaltiger Alltagsratgeber und Gutscheinbuch in Einem, feiert mit dem neuen Klimasparbuch Düsseldorf sein Jubiläum.    

Bild zu »Der Fortschritt und das Glück« von Wolfgang Schmidbauer
Vom Glück in Zeiten des Fortschritts

09.03.2022 – In seinem Buch erklärt Wolfgang Schmidbauer, warum uns das Glück verlassen hat und wie wir es mit mehr Empathie und Gelassenheit wiederfinden.   

Bild zu Der Wald im Klimawandel
Forstwirtschaft

Die Klimakrise ist da, ein »zukunftsfähiger« Wald muss her – doch wie kann dieser aussehen? Der Naturwissenschaftler Josef Reichholf weiß Rat.   

Bild zu »Der Mächtigen Zähmung« von Frank Herrmann
Zu viele Freiheiten, zu wenig Verantwortung

02.03.2022 – Mit seinem Buch legt Frank Herrmann einen Beitrag zur Debatte um grenzenlose Freiheit und ein Plädoyer für mehr staatliche Regulierung vor.   

Bild zu »Frieda im Unverpackt-Laden« von Katharina König
Abenteuer im Unverpackt-Laden

23.02.2022 – Frieda ist erstaunt über den überquellenden Mülleimer. Als ihr Papa von einem Unverpackt-Laden liest, ist für Frieda klar, dass dieser Ort erkundet werden muss.   

Bild zu 10 Bücher für Naturliebhaber*innen
Lektüreliste

Wälder, Felder und Ozeane: Erkunden Sie die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen in diesen 10 unterhaltsamen und lehrreichen Büchern.   

Bild zu Blaue Flocken im Feld: Die Kornblume
Wildpflanzen

Kornblumen schmücken Getreidefelder mit ihren enzianblauen Blüten. Lange Zeit als Unkraut verschrien, feiern sie nun eine Renaissance - und leisten einen Beitrag zur biologischen Vielfalt.   

Bild zu »Pig Business« von Rudolf Buntzel
Eine Hommage an das Schwein

16.02.2022 - Schweine sind uns Menschen genetisch verblüffend ähnlich; Rudolf Buntzel bringt uns die intelligenten Tiere wieder näher und zeigt Alternativen zur Massentierhaltung auf.    

Bild zu Ökologisch und nachhaltig gärtnern: Unsere Buch-Tipps
Top 5

Die Sonne scheint, der Garten lockt! Wir haben unsere besten Gartenbücher für Sie zusammengestellt, mit denen das Gärtnern im Einklang mit der Natur ganz einfach gelingt.    

Bild zu »Waldnatur« von Josef H. Reichholf
Streifzüge durch die Natur unserer Wälder

09.02.2022 – Josef H. Reichholf führt seine Leser*innen im zweiten Band seiner Natur-Trilogie in einen der faszinierendsten Lebensräume: den Wald.   

Bild zu »Weniger ist mehr« von Jason Hickel
Wege in eine postkapitalistische Welt

02.02.2022 – In »Weniger ist mehr« rechnet Jason Hickel mit dem Kapitalismus ab.   

Bild zu 15 Tipps für einen naturnahen Garten
Nachhaltig Gärtnern

Damit sich Vögel, Insekten und Co. im Garten wohl fühlen, ist naturnahes Gärtnern der beste Weg. Worauf man dabei achten sollte.   

Bild zu »Gartensafari« von Hannes Petrischak
Safari im eigenen Garten

26.01.2022 – Hannes Petrischak lädt dazu ein, die tierische Wildnis vor der eigenen Haustür zu entdecken.   

Bild zu Anthropozän: 7 Lesetipps für das Menschenzeitalter
Lektüreliste

Leben wir im Anthropozän? Diese Frage können unsere Lektüretipps vielleicht nicht endgülig beantworten, aber sie geben umfassende Einblicke in die Debatte um das neue Erdzeitalter.   

Bild zu Solawi: Entgegen der Logik des Markts
Solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft will eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten, die gesunde Nahrungsmittel erzeugt und dabei die Natur- und Kulturlandschaft pflegt. Wie funktioniert das?    

Bild zu Vom Anthropozän zum Gaiazän
Neuerscheinungen zum Anthropozän

20.01.2022 Paul J. Crutzen gilt als Namensgeber des Begriffs Anthropozän. Doch um Begriff und Narrativ hat sich eine kontrovers geführte Debatte entwickelt.   

Bild zu »Wo die wilden Pflanzen wohnen« von Ewald Weber
Botanik zum Staunen

14.01.2022 – Ewald Weber versammelt unterhaltsame Porträts zu heimischen Wildpflanzen, die beeindruckende Talente und geniale Überlebensstrategien mitbringen.   

Bild zu oekoms Lieblinge 2021
Lesetipps

Welche oekom-Publikation soll's als nächstes sein? Unserer Mitarbeiter*innen präsentieren ihre Lieblinge von Neuerscheinungen über Klassiker bis zum Geheimtipp.   

Bild zu 10 Gründe, warum wir das ewige Eis brauchen
Eisschmelze

Überall auf der Welt verändern sich durch die Eisschmelze Landschaften und Ökosysteme. Doch welche Funktion hat das Eis für Mensch und Natur?   

Bild zu In Erinnerung an Silke Helfrich
Nachruf

Der oekom verlag trauert um seine Autorin Silke Helfrich. Die scharfsinnige und engagierte Commons-Expertin starb unerwartet am 10. November 2021. Ein Nachruf von Christa Müller.   

Bild zu Ökofaschismus und seine Gefahren
Umweltschutz von rechts

Öko = links? So einfach ist es oft nicht. Natascha Strobl zeigt die faschistischen Tendenzen im Klima- und Umweltschutz auf.   

Bild zu Commoning als Resilienzstrategie: Frei, fair und lebendig
Resilienz

Neben Flexibilität braucht es in Zeiten umfassender Umbrüche auch die Wandlungsfähigkeit des Ganzen. Wichtig ist dabei, dass die Menschen ihre Belange selbst in die Hand nehmen.   

Bild zu »Was hat die Mücke je für uns getan?« gewinnt UmweltMedienpreis 2021
Auszeichnung

15.11.2021 – Die Autorinnen Frauke Fischer und Hilke Oberhansberg wurden für ihr Buch über den Wert der biologischen Vielfalt von der Deutschen Umwelthilfe ausgezeichnet.   

Bild zu Warum die Einfuhr von Soja aus Brasilien gestoppt werden muss
Regenwald

Es sieht nicht gut aus für den Urwald in Brasilien. Der Grund: Eine Landwirtschaft, die auf Ausbeutung des Landes beruht. Ein Experte für das Thema beantwortet die wichtigsten Fragen.   

Bild zu Harald Lesch im Podcast: Die Krisen der Gegenwart
»Alles eine Frage der Zeit«

Im aktuellen oekom podcast begleiten wir Harald Lesch durch das Gruselkabinett moderner Gesellschaften und hören seine Schilderung der Krisen von Energie, Ressourcen und Umwelt.   

Bild zu Wie wollen wir leben? Tim Jackson im Gespräch
Interview

Der Bestsellerautor spricht mit Barbara Unmüßig von der Heinrich-Böll-Stiftung über seine Vision einer Gesellschaft, die uns ohne Wachstum reicher macht statt ärmer.    

Bild zu Wie Fleisch und Gemüse aus dem Labor die Welt retten könnte
Zelluläre Landwirtschaft

Wie lässt sich die Menschheit ernähren, ohne durch die industrielle Landwirtschaft den Klimawandel und das Artensterben zu befeuern? Oliver Stengel fordert nicht weniger als eine Revolution.   

Bild zu »Jede*r einzelne muss etwas tun, um das Eis zu schützen« – Esther Gonstalla im Interview
Interview

Autorin Esther Gonstalla erzählt von der Entstehung von »Das Eisbuch« und was wir alle tun können, um das Eis zu schützen.   

Bild zu »Projekt Klimaschutz« von Anja Paumen
Viele Wege führen zum Klimaziel

30.09.2021 – Wie ist der aktuelle Stand in Sachen Klimaschutz und was braucht er, um erfolgreich zu sein? Anja Paumen fasst den Status Quo zusammen.   

Bild zu Ökologischen Reisefußabdruck berechnen und kompensieren
Nachhaltiger Urlaub

Tourismus ist eine potenzielle CO2-Schleuder: Wer klimafreundlich und nachhaltig urlauben will, sollte über den ökologischen Fußabdruck seiner Reise Bescheid wissen.   

Bild zu »Das Eisbuch« von Esther Gonstalla
Endzeit im »ewigen« Eis

23.09.2021 – Unsere Gletscher schrumpfen Jahr für Jahr schneller. Esther Gonstalla zeigt, wie wir sie noch retten können.   

Bild zu »Wir müssen den Flüssen wieder mehr Raum geben« – Josef H. Reichholf im Gespräch
Interview

Wir haben den Flussexperten an der Isar in München getroffen, um mit ihm über die Flussnatur und ihre Bedeutung für Tiere und Menschen zu sprechen.   

Bild zu »Frei Day« von Margret Rasfeld
Schule braucht ein Update

16.09.2021 – Schüler*innen von heute sind die Gestalter*innen von morgen. An nur einem „Frei Day“ pro Woche übernehmen sie Verantwortung für sich, andere und die Welt.   

Bild zu Gewässer im Klimawandel: 6 Lesetipps zu Renaturierung, Hochwasserschutz und mehr
Bücher & Zeitschriften

Der Klimawandel stellt Gewässer vor große Herausforderungen. Welche Maßnahmen zu Renaturierung und Klimaanpassung sind daher angebracht? Unsere Lesetipps klären auf.   

Bild zu Postwachstum nach der Pandemie: Eine neue politische Agenda für Europa
Politik

Auch in Brüssel ist der Glaubenssatz, Wirtschaftswachstum schaffe Arbeitsplätze und deshalb sei Wachstum unverzichtbar, unerschütterlich verbreitet. Ein aktueller Bericht zeigt dazu Alternativen auf.    

Bild zu »Wie wollen wir leben?« von Tim Jackson
Abgesang auf den Kapitalismus

Mit poetischem Schwung präsentiert uns Tim Jackson ein Manifest für ein anderes Wirtschaftssystem, in dem Wohlstand mehr ist als materieller Überfluss.   

Bild zu Paludikultur: Moore nutzen und Klima schützen
Landwirtschaft

Werden Moore entwässert und landwirtschaftlich genutzt, entstehen große Mengen an Treibhausgasen. Doch auch nasse oder wiedervernässte Moore lassen sich klimafreundlich bewirtschaften.   

Bild zu »Phosphor« von Stefan Emeis und Kerstin Schlögl-Flierl
Phosphor: Licht & Leben – Feuer & Tod

Phosphor – als giftige Substanz ist er in Pestiziden und Kampfstoffen enthalten, als schwindender Rohstoff gefährdet er nichts weniger als die Ernährung unserer Welt.   

Bild zu »Einfach war gestern« von Frank Uekötter
Für eine neue Umweltpolitik

Gelingt es uns, das klimapolitische Ruder noch herumzureißen, oder sorgen Populisten und geldgierige Konzerne für eine düstere Zukunft?   

Bild zu »Green Travelling« von Julia-Maria Blesin
Einfach nachhaltig reisen

Der Weg ist das Ziel – davon ist Bloggerin Julia-Maria Blesin überzeugt. Mit ihren Reiseideen ist man optimal für den nächsten „grünen“ Urlaub vorbereitet.   

Bild zu »taschenGARTEN 2022« von Anja Banzhaf und Ann Kathrin Bohner
Der Jahreskalender für den Biogarten

Wer auf nur 40 m² genügend Gemüse für zwei bis vier Personen ernten möchte, sollte zum neuen taschenGarten 2022 greifen.   

Bild zu »Flussnatur« von Josef H. Reichholf
Vom Wesen unserer Flüsse

In seinem Buch nimmt uns Josef H. Reichholf mit hinaus ans fließende Wasser, zu den Ufern, Biberburgen und Auwäldern an Inn und Isar, Donau und Elbe.   

Bild zu Die Zukunft der Mobilität
Verkehrswende

Nur wenn die Transparenz von und die Teilhabe an verkehrspolitischen Entscheidungen verbessert und Privilegien der Wirtschaft beseitigt werden, wird die Mobilitätswende gelingen.   

Bild zu »Durdu und das Plastikmeer« von Eliza Girod und Amelie Hartung
Taube Durdu in der Plastikflut

Möwe Manni erklärt, wie Mikroplastik entsteht, Wal Bärbel erzählt von Plastikteppichen im Meer, und Krebs Roger führt vor, wie man Müll richtig trennt   

Bild zu Pestizidprozess: 1374 Anzeigen gegen Karl Bär zurückgezogen – zwei Brüder erhalten Strafanträge aufrecht
Pressemitteilung vom 12.07.21

Das Verfahren gegen den Referenten vom Umweltinstitut München wegen angeblicher übler Nachrede wird fortgesetzt, da zwei Landwirte ihre Anzeigen aufrechterhalten,   

Bild zu »Grüne Finanzen« von Jennifer Brockerhoff
Mit Geld nachhaltig Gutes tun

Vom Konto bei der nachhaltigen Bank bis zum grünen Investmentportfolio – durch einfache Schritte kann man für den Geldbeutel, aber auch für die Umwelt Gutes tun.   

Bild zu Nachhaltigkeit im Unternehmen ist Chefsache
Stabsstelle Nachhaltigkeit

Warum haben wir eine eigene Stabsstelle für Nachhaltigkeit im Unternehmen? Anke Oxenfarth erklärt, worauf es uns damit ankommt.   

Bild zu »Wir wollen erreichen, dass nachhaltig gehandelt wird«
Das ist oekom

Wissen und Handeln in Einklang bringen: Gründer und Verleger Jacob Radloff erzählt im Video, worum es ihm mit seinem Verlag geht.   

Bild zu Landesgericht Bozen macht kurzen Prozess: Freispruch für oekom-Autor Alexander Schiebel
Pressemitteilung vom 31.05.21

Der Richter erklärte, dass der Tatbestand der üblen Nachrede nicht vorliege – ein weiterer Erfolg im Kampf gegen juristische Einschüchterungsversuche!   

Bild zu Neue Arbeit: Tun, was wirklich wichtig ist
Zum Tod von Frithjof Bergmann

Frithjof Bergmann, Begründer der New-Work-Bewegung, starb am 23. Mai im Alter von 91 Jahren. Im Gedenken an ihn veröffentlichen wir seinen Aufsatz aus der politischen ökologie 125.   

Bild zu Bundestagswahl 2021: Volkes Stimme für’s Klima nutzen
Umweltpolitik

Wie wird die Bundestagswahl 2021 zur Klimawahl? Christoph Bautz erklärt vier wichtige Ansätze, um Klimaschutz im Wahlkampf zum Schwerpunktthema zu machen.   

Bild zu Wandel für unser Ernährungssystem
Standpunkt von Lea Leimann

»Euch Politikern sind die Hände gebunden? Eine Ausrede!« Ein Kommentar von Slow-Food-Vorstandsmitglied Lea Leimann.    

Bild zu Was heißt und zu welchem Ende studiert man Stoffgeschichte?
25 Jahre Stoffgeschichte

Vor 25 Jahren führten Markus Huppenbauer und Armin Reller in einem Artikel in der Zeitschrift GAIA den Begriff Stoffgeschichte ein. Ein Rückblick anlässlich des Jubiläums.   

Bild zu Pestizidprozess gegen oekom-Autor Alexander Schiebel beginnt am 28. Mai – neues Buch in Planung
Pressemitteilung vom 21.05.21

Da nicht alle nötigen Vollmachten zusammengetragen werden konnten, um die Anzeigen zurückzuziehen, werden die Südtiroler Prozesse fortgesetzt.   

Bild zu Der Pestizidprozess in der Presse
Berichterstattung

Presseberichte und Interviews rund um den Prozess gegen oekom-Autor Alexander Schiebel und Karl Bär vom Umweltinstitut München.   

Bild zu Die Geister, die sie rief: Südtiroler Landesregierung wird voraussichtlich daran scheitern, die Pestizidprozesse zu beenden
Pressemitteilung vom 05.05.21

Die Strafprozesse gegen oekom-Autor Alexander Schiebel und Karl Bär vom Umweltinstitut München werden wohl fortgesetzt, da die benötigten Vollmachten fehlen.   

Bild zu Antibiotika in der Massentierhaltung: Was sagt die Statistik (wirklich)?
Industrielle Landwirtschaft

Der Antibiotikaeinsatz gemessen in Tonnen geht in Deutschland zurück. Doch weniger könnte nur scheinbar mehr sein.   

Bild zu »SCHWARZ vs. GRÜN« im Quiz: Wer hat's gesagt?
Politik

Günther Beckstein und Renate Künast im Streitgespräch: Testen Sie jetzt, wie gut Sie beide Diskussionspartner*innen und ihre Positionen kennen.   

Bild zu Die Erzählung vom Anthropozän: Mensch macht Epoche
Natur und Gesellschaft

Der Begriff Anthropozän ist Teil des Diskurses darüber, wie sich das Verhältnis von Natur und Gesellschaft so austarieren lässt, dass Menschen die planetaren Grenzen respektieren.   

Bild zu Antibiotika in der Massentierhaltung: Was jetzt getan werden sollte
Interview

Wir sprechen mit Tiermedizinier Rupert Ebner und Autorin Eva Rosenkranz über ihr neues Buch »Pillen vor die Säue« und die Gefahren von Antibiotika in der Tierhaltung.   

Bild zu Es wird Zeit! 3 Fragen an Harald Lesch, Karlheinz Geißler und Jonas Geißler
Interview

Die Zeitexperten versuchen sich an einer Definition, sprechen über die Verbindung von Zeit und Krise und verraten, was für einen gelassenen Umgang mit der Zeit nötig ist.   

Bild zu Wald schützen: 10 wichtige Maßnahmen gegen die Klimakrise
Naturschutz

Weltweit ist der Wald in Gefahr durch Klimawandel, Abholzung und Ausbeutung. Doch dieses einzigartige Ökosystem darf nicht verloren gehen. So können wir den Wald schützen und erhalten.   

Bild zu In Erinnerung an Paul J. Crutzen
Nachruf

Nobelpreisträger, Pionier der Atmosphärenchemie und Vordenker der Erdsystemforschung: Der oekom verlag trauert um seinen Autor Paul J. Crutzen. Ein Nachruf von Michael Müller.   

Bild zu Ein Gespräch mit Paul J. Crutzen: »Ich möchte dazu beitragen, dass es keine Scheinlösungen gibt«
Interview

Im Gedenken an unseren Autor Paul J. Crutzen, der am 28. Januar verstarb, veröffentlichen wir ein Interview aus seinem Buch »Das Anthropozän«.   

Bild zu Corona-Lehren für die Mobilitätswende: Zwangsverkehr abschaffen
Chancen durch Corona

Homeoffice und Videokonferenzen: Die Corona-Pandemie hat massive Auswirkungen auf die Mobilität vieler Arbeitnehmer*innen. Wird die Krise damit zum Kickstart für die Verkehrswende?   

Bild zu Prozess gegen Alexander Schiebel verschoben: Prozessbevollmächtigter verstorben
Pressemitteilung vom 13.01.2021

Der für den 14. Januar angesetzte erste Prozesstag gegen oekom-Autor Alexander Schiebel wird auf den 28. Mai vertagt. Grund ist ein tragischer Unfall.   

Bild zu Ist Selbstversorgung aus heimischer Landwirtschaft möglich?
Regionale Ernährung

Regionale Produkte sind meist nachhaltiger – doch der Selbstversorgungsgrad in Deutschland lässt in vielen Bereichen zu wünschen übrig.   

Bild zu Das Familienexperiment
Ressourcenverbrauch

Familie Lessander hat sich vorgenommen, nur so viele Ressourcen zu verbrauchen, wie unser Planet ihnen zur Verfügung stellt. Familienvater Claus-Andreas Lessander berichtet vom Selbstversuch.   

Bild zu »Individuelle Verantwortung ist nötiger denn je«
Krise und Gesellschaft

Meinhard Miegel spricht im Interview über individuelle Verantwortung und warum es uns so schwer fällt, die Klimakrise ähnlich entschlossen zu bekämpfen wie die Corona-Pandemie.   

Bild zu Pestizidprozess vertagt: Richter räumt Klägern mehr Zeit für Rückzug aus dem Verfahren ein
Pressemitteilung vom 27.11.20

Das Umweltinstitut informiert in seiner Pressemitteilung über den aktuellen Stand des Verfahrens gegen seinen Agrarrefeferenten Karl Bär und oekom-Autor Alexander Schiebel.   

Bild zu Klimaschutz: Gemeinsam eine bessere Welt gestalten
Klimasparbuch

Das Klimasparbuch – ein kompaktes Ratgeber- und Gutscheinbuch – zeigt regional, unkonventionell und vielfältig wie Klimaschutz für jede und jeden funktionieren kann.   

Bild zu Teilerfolg im Südtiroler Pestizidprozess: Landesgericht Bozen beendet Strafverfahren gegen Verleger und Mitglieder des Umweltinstitut
Pressemitteilung vom 28.10.2020

Das Bozner Landesgericht hat entschieden, keine Anklage gegen oekom-Verleger Jacob Radloff zu erheben.   

Bild zu Pestizidprozess: Entscheidung über Klage gegen Geschäftsführer des oekom verlags wird weiterhin erwartet
Pressemitteilung vom 22.10.2020

Nach der Verhandlung über eine mögliche Anklageerhebung gegen Jacob Radloff, sowie mehrere Vorstandsmitglieder des Umweltinstituts München steht das Ergebnis noch aus.   

Bild zu Verleger vor Gericht: Geschäftsführer des Münchner oekom verlags droht Anklage wegen übler Nachrede in Südtirol
Pressemitteilung vom 20.10.2020

Am 22. Oktober wird im Gericht in Bozen darüber verhandelt wird, ob Anklage gegen oekom-Verleger Jacob Radloff erhoben wird oder nicht.   

Bild zu Biodiversität einfach erklärt
Definition

Biodiversität – was ist das eigentlich genau? Unsere Autorinnen erklären den Begriff in wenigen Worten: Ein Dreiklang der Vielfalt verbirgt sich dahinter.   

Bild zu Klein, aber oho – Warum wir Insekten dringend brauchen
Nützlinge

Bienen, Mücken, Ameisen & Co. mögen klein sein, aber sie tragen eine riesige Verantwortung. Ein Blick auf das Insektensterben und die Gefährdung des gesamten Ökosystems.   

Bild zu Die Ursachen für das Insektensterben
Landnutzung

Ursache für das Insektensterben ist in erster Linie der Mensch und sein massives Eingreifen in die Natur. Ein Überblick über die Gründe weltweit und speziell in Deutschland.   

Bild zu Landesrat Schuler bricht sein »Tiroler Wort«: Prozess gegen Karl Bär und Alexander Schiebel wird fortgesetzt
Pressemitteilung vom 30.09.2020

Landesrat Arnold Schuler zieht seine Anzeigen wegen übler Nachrede gegen das Umweltinstitut München,  Alexander Schiebel sowie oekom-Verleger Jacob Radloff nicht zurück.   

Bild zu Richtigstellung zur gescheiterten außergerichtlichen Einigung im Südtiroler Pestizidprozess
Pressemitteilung vom 17.09.2020

»Es gibt keine Einigung, aber sie ist noch immer möglich.« Stellungnahme von Beklagten und Rechtsanwalt.   

Bild zu Pestizidprozess: Landesrat Schuler muss Angriff auf die Meinungsfreiheit endlich beenden
Pressemitteilung vom 15.09.2020

Noch können die Verfahren nicht beendet werden, da die Vollmachten der mehr als 1300 Landwirt*innen fehlen, die sich Schulers Anzeige angeschlossen hatten.   

Bild zu Pestizidprozess: Landesrat Schuler zieht Anzeigen zurück
Pressemitteilung vom 14.09.2020

Verteidigung begrüßt den Vorstoß, offizielle Bestätigung steht aber noch aus.   

Bild zu Pestizidkritik vor Gericht
Pressekonferenz am 08.09.2020

Die Angeklagten im Prozess um »Das Wunder von Mals« erklären, warum es sich bei der Klage um einen Angriff auf die Meinungsfreiheit handelt. Das Video zur Pressekonferenz.   

Bild zu Angriff auf die Meinungsfreiheit
Pressemitteilung vom 08.09.2020

Der Südtiroler Landesrat Arnold Schuler verklagt oekom-Autor Alexander Schiebel und das Umweltinstitut München wegen Kritik an hohem Pestizideinsatz.   

Bild zu »Wir lassen uns von diesem Prozess nicht einschüchtern«
Interview mit dem Verleger

oekom-Verleger Jacob Radloff erzählt im Interview, wie er auf die beginnenden Prozesse schaut und warum er das Buch »Das Wunder von Mals« für wichtig hält.   

Bild zu Gespritzte Äpfel für ganz Europa
Zum Pestizideinsatz in Südtirol

Die Bedeutung der Südtiroler Apfelernte für ganz Europa ist enorm. Der Pestizideinsatz in den Apfelplantagen ist es ebenfalls. Welche Mittel gespritzt werden und wie sie sich verbreiten.   

Bild zu Unter Pestizidrebellen
Interview mit dem Autor

Es begann mit der Frage, warum Menschen Widerstand leisten, und endete in einer Anklage gegen den Autor selbst. Ein Interview mit Alexander Schiebel, dem Autor von »Das Wunder von Mals«.   

Bild zu Eine neue solidarische Lebensweise
Chancen durch Corona

Was können wir aus der Krise lernen? Diese Veränderungen müssen wir jetzt umsetzen für eine gerechtere, demokratischere Gesellschaft.   

Bild zu »Es müssen nicht lauter Greta Thunbergs heranwachsen«
Jugend und Klimawandel

Tim Schulze hat ein Erklärbuch zum Klimawandel speziell für Jugendliche geschrieben. Er erzählt, worauf es ihm dabei ankam und was er sich von der jüngeren Generation erhofft.   

Bild zu Das richtige Material für den richtigen Zweck
Plastikwirtschaft

Plastik ist praktisch, aber umweltschädlich – verbietet sich sein Einsatz daher komplett? Warum ein strategischer und nachhaltiger Einsatz von Kunststoffen der bessere Weg ist.   

Bild zu Ganzheitliche Landwirtschaft vom Acker bis zum Teller
Agrarökologie

Bei nachhaltiger Landwirtschaft denkt man sofort an den Ökolandbau, weniger bekannt ist die Agrarökologie. Was hat dieses Konzept zu bieten?   

Bild zu Die Zerlegung eines Systems
Faire Ernährung

Am 10. Juli verstarb Ursula Hudson, die Vorsitzende von Slow Food Deutschland. In ihrer letzten Kolumne für das Slow Food Magazin widmete sie sich der Coronakrise und dem Skandal bei Tönnies.    

Bild zu Warum Suffizienz nicht gleich Verzicht ist
Genügsamer Lebensstil

Niko Paech sieht in der Corona-Krise eine Chance – für ein Experimentieren und Umdenken in Richtung Nachhaltigkeit und Genügsamkeit.   

Bild zu Stressfrei bis zum Schluss
Alternative Schlachtmethoden

Nicht erst seit den Corona-Ausbrüchen in der Fleischindustrie stellt sich die Frage: Welche Alternativen gibt es beim Schlachten jenseits der Massenabfertigung?   

Bild zu Fair-Trade-Siegel im Check
Fairer Handel

Für Verbraucher*innen ist es schwierig herauszufinden, was »fair gehandelt« genau bedeutet – Orientierung bieten Siegel und Unternehmen für fair gehandelte Waren.   

Bild zu Es muss nicht immer Elstar sein
Alte Apfelsorten

Alte Apfelsorten sind nur noch selten zu finden. Dabei sind sie besonders für Allergiker deutlich bekömmlicher. Und klimaschonender sind sie ebenfalls.   

Bild zu Maximale Ausbeutung für maximalen Gewinn
Fleischindustrie

In der deutschen Fleischwirtschaft wird ein gnadenloser Konkurrenzkampf geführt. Darunter haben vor allem die Menschen zu leiden, die an den Fließbändern der Schlachthöfe stehen.   

Bild zu By design, not by disaster!
Coronakrise und Postwachstum

Eine Wirtschaft ohne Wachstum – in der aktuellen Coronakrise wirkt das für viele wenig attraktiv. Warum die Idee dennoch richtig ist und wie die ersten Schritte gelingen könnten.   

Bild zu Radikale Visionen für ein nachhaltiges Ernährungssystem
Transformation

Die Landwirtschaft in vielen kleinen, aber radikalen Schritten umzubauen, empfiehlt die Transformationsforscherin Maja Göpel. Kann ausgerechnet eine Pandemie dafür eine Chance bieten?   

Bild zu Von der Fragilität in die Stabilität
Ernährung in der Coronakrise

Ursula Hudson von Slow Food Deutschland sieht die Coronakrise als einen Weckruf, der uns zeigt, dass unser bisheriges Lebensmittelsystem überholt ist.   

Bild zu Das gute Leben in der Stadt für alle
Stadtentwicklung

Wie lassen sich Städte als solidarische, klimagerechte Orte für alle Menschen gestalten? Das Projekt »Postwachstumsstadt« hat dazu eine Vision.   

Bild zu Auswege aus der imperialen Lebensweise
Klimakrise und Corona

Ulrich Brand diskutiert im Webinar mit Fridays for Future über den Zusammenhang zwischen Klima- und Coronakrise und über die Alternative einer solidarischen Lebensweise.   

Bild zu Keimzellen für die Transformation
Raumentwicklung

Worum geht es in den Debatten um Postwachstum eigentlich und was haben sie mit Raumentwicklung zu tun? Ein Überblick.   

Bild zu Weniger bauen, mehr wohnen
Wohnraum

Daniel Fuhrhop erklärt im Interview, wie die Coronakrise den Wohnungsmarkt verändern könnte und warum wir eine »Bauscham« benötigen, um die Klimakrise zu verhindern.   

Bild zu Mischkultur im Garten: Einführung von Gertrud Franck
Ökologischer Gartenbau

Eine Gemeinschaft aus Pflanzen und Tieren, die sich gegenseitig unterstützen - das ist der Kern des Mischkulturgartens. Gertrud Franck über ihre Philosophie des nachhaltigen Gärtnerns.    

Bild zu Wie funktioniert Mischkultur? Planung, Abstände, Nachbarn
Ökologisch Gärtnern

Was steckt hinter dem Mischkulturgarten von Gertrud Franck? Eine ehemalige Schülerin erklärt, was die Methode ausmacht und warum sie so besonders ist.   

Bild zu Wahr oder falsch? 3 Gartenweisheiten auf dem Prüfstand
Pflanzenpflege

Kein Gießen bei praller Sonne, den Salat alle zwei Wochen ernten – ist an solchen Binsenweisheiten wirklich etwas dran? Was von manchen Mythen rund ums Gärtnern zu halten ist.   

Bild zu Samenfestes Saatgut: Was Sie wissen müssen
Vorteile, Nachteile und Bezugsquellen

Saatgut ist nicht gleich Saatgut – für guten Geschmack und nachhaltiges Gärtnern kommen nicht alle Samen gleichermaßen infrage. Worauf man achten sollte.   

Bild zu Lebensmittel als Übungsfeld für eine Wirtschaft ohne Wachstum
Ernährung

Gute und sichere Lebensmittel, die nicht vom globalen Handel abhängen – wie wichtig diese Forderung ist, zeigt die aktuelle Corona-Krise. Niko Paech und Ursula Hudson haben dazu Ideen.   

Bild zu Ein Hotspot der Biodiversität
Nationalpark Bayerischer Wald

Vor 50 Jahren eröffnete der erste deutsche Nationalpark. Zum Jubiläum zieht Nationalparkleiter Franz Leibl Bilanz und erklärt, was er sich für die Zukunft wünscht.   

Bild zu Barrieren auf dem Weg zur nachhaltigen Gesellschaft
Club of Rome

Von Krise zu Krise hangelt sich unsere Gesellschaft voran, anstatt wirklich nachhaltig zu handeln. Der neue Bericht an den Club of Rome nennt Gründe dafür und was sich ändern muss.   

Bild zu »2020 ist das entscheidende Jahr«
Klimadebatte

Der Klimakollaps rückt näher und die Politik schaut zu. Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer und oekom-Autor Michael Kopatz diskutieren, wie das Ruder noch herumgerissen werden kann.   

Bild zu Eine nachhaltige Gesellschaft braucht eine neue »Kultur des Genug«!
Konsumkritik

Ein Ökonom und ein Buddhist fordern gemeinsam eine neue Konsumkultur. Worum es Niko Paech und Manfred Folkers in ihrem gemeinsamen Buch geht, erklären Sie im Video.   

Bild zu »Wer darf sich wie viel nehmen, ohne ungerecht zu leben?«
Suffizienz

Ausschweifender Konsum wird nicht kritisch hinterfragt, sondern als Menschenrecht wahrgenommen. Niko Paech und Manfred Folkers erzählen, warum sie eine »Kultur des Genug« fordern.   

Bild zu Hundert Prozent Bio weltweit
Visionäre Landwirtschaft

Bio-Lebensmittel für alle Menschen – ist das realistisch? Weshalb aus der Vision einer weltweit hundertprozentig biologischen Landwirtschaft Wirklichkeit werden muss.   

Bild zu »In der Artenvielfalt werden wir Demokratie und Frieden finden«
Umweltaktivismus

Die indische Umweltaktivistin Vandana Shiva inspiriert mit ihrem Kampf für Biodiversität Menschen auf der ganzen Welt - im Interview erzählt sie, woher sie selbst Inspiration nimmt.    

Bild zu Kleidertauschparty im Verlag
Nachhaltiges Verlagsleben

Nachhaltig zu leben ist uns als Überzeugungstäter*innen auch privat wichtig. Und bei gemeinsamen Events wie einer Kleidertauschparty macht es natürlich am meisten Spaß.   

Bild zu Einkaufen ohne Zusatzstoffe
Lebensmittel

Zusatzstoffe? Die kommen gar nicht erst in die Tüte! Worauf man achten sollte, um gute und natürliche Lebensmittel zu kaufen.   

Bild zu Energiespartipps für die Küche
Haushalt

Ein paar kleine Handgriffe in der Küche reichen oft aus, um Energie zu sparen und etwas für Umwelt und Geldbeutel zu tun.   

Bild zu Streaming heizt unserem Planeten ein
Digitalisierung

Streaming von Filmen, Serien und Musik wird immer beliebter. Aber wie sieht es eigentlich mit der Klimabilanz dieser Technik aus?   

Bild zu Plastik vermeiden ohne Aufwand
Verpackungsmüll

Plastik komplett zu vermeiden ist schwierig, aber mit diesen Tipps gelingt der erste Schritt in ein plastikfreies Leben ganz unkompliziert.   

Bild zu Wissenschaft unterstützt Klimaproteste der Fridays for Future
Scientists for Future

Warum die Aktivist*innen von Fridays for Future Recht haben, bezeugen Wissenschaftler*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einer Stellungnahme.   

Bild zu Die unsichtbare Gefahr
Mikroplastik

Wir können es nicht sehen, aber es ist überall: Mikroplastik. Aber was ist das eigentlich genau und woher kommt es?   

Bild zu Alles eine Frage der Sicherheit?
Lebensmittelqualität

Ursula Hudson von Slow Food Deutschland fragt sich, was Lebensmittelskandale über unser Ernährungssystem aussagen und was ein gutes und »sicheres« Lebensmittel eigentlich ausmacht.    

Bild zu Klimasünder Palmöl
Konsum

Palmöl ist überall: im Essen, im Waschmittel, im Biosprit. Doch der stetig wachsende Verbrauch verursacht massive Umweltprobleme, erklärt Palmöl-Experte Frank Nierula.   

Bild zu Was tun gegen Mikroplastik?
Konsum

Welche Gefahren von Mikroplastik ausgehen und was man gegen sie tun kann, erklärt Nadja Ziebarth, die Meeresschutzreferentin des BUND.   

Bild zu Bio, fair oder regional – wie soll ich mich entscheiden?
ökofairer Einkauf

Wie viel bringen Nachhaltigkeitssiegel beim Einkauf? Und wer produziert wirklich effizient – Fabrik oder Kleinbäcker? Umweltökonom Niko Paech gibt Antworten.   

Bild zu Klimafreundlich genießen
Ernährung und Klimawandel

Die industrielle Lebensmittelproduktion gehört zu den großen Klimasündern. Doch Ernährung kann auch klimafreundlich gestaltet werden.   

Bild zu 10 Gebote, mit denen sich wirklich etwas verändert
Klimaschutz

Was können wir tun, damit sich in Sachen Klimaschutz endlich etwas bewegt? oekom-Autor Michael Kopatz hat dazu eine klare Haltung.   

Bild zu Zehn Tipps für nachhaltigen Fischkonsum
Meeresfrüchte

Fisch ist gesund und schmeckt gut – und umweltverträglich ist er auch, wenn Sie unsere zehn Tipps zum nachhaltigen Fischkauf beachten.   

Bild zu Tipps für den umweltschonenden Frühjahrsputz
Wohnen

Hygiene und Umweltschutz müssen kein Widerspruch sein – mit diesen Tipps für ein sauberes und umweltfreundliches Badezimmer.   

Bild zu Das Klima retten ohne moralische Appelle
Umweltpolitik

Michael Kopatz erklärt in seinem Vortrag, wie ökologisches Verhalten auch ohne erhobene moralische Zeigefinger zur Routine werden kann.   

Bild zu »Zum Artensterben muss man nichts mehr erforschen, man muss handeln!«
Pestizide

Das Insektensterben hängt eng mit der industriellen Landwirtschaft zusammen. In der Agrarpolitik muss daher dringend gehandelt werden, sagt Agrarwissenschaftler Felix Prinz zu Löwenstein.   

Bild zu Was ist Terra-Preta-Erde? Herkunft, Herstellung und Vorteile
Schwarzerde

Der Schwarzerde Terra Preta werden viele positive Eigenschaften zugesprochen. Aber woher kommt sie eigentlich und was macht sie so besonders?   

Bild zu Wie Schwarzerde das Klima schützen kann
Terra Preta

Die Schwarzerde Terra Preta bindet CO2 und könnte dadurch zum Klimaschutz beitragen. Wie funktioniert das?   

Bild zu Der erste Schritt zum fairen Kleiderschrank
Nachhaltige Mode

Ihr Kleiderschrank quillt über, aber Sie fühlen sich damit nicht mehr wohl? Machen Sie den ersten Schritt zu Ihrer persönlichen ökologisch-fairen Garderobe!   

Bild zu »Wir müssen das Meer in allen Teilen unseres Handelns mitdenken«
Umweltforschung

Antje Boetius ist Meeresbiologin und Trägerin des deutschen Umweltpreises. Im Interview erzählt sie, was ihr in Sachen Klimawandel Sorgen bereitet und woraus sie Hoffnung schöpft.   

Bild zu Superheld oder Öko-Gangster? Machen Sie den Test!
Lebensstil

Sind Sie Superheld der Nachhaltigkeit oder doch Öko-Gangster? Unser Test hält überraschende Einsichten bereit.   

Bild zu »Was brauche ich wirklich, um glücklich zu sein?«
Lebenswandel

Die ehemalige RTL-Moderatorin Janine Steeger erzählt von ihrem Weg in ein nachhaltiges Leben und warum sie ihr Buch »Going Green« geschrieben hat.   

Bild zu Ist nachhaltige Mobilität eine Frage des Lebensstils?
Verkehrswende

Prof. Dr. Stephan Rammler spricht mit Janine Steeger über das Autoland Deutschland und welche Anreize gesetzt werden müssen, um eine nachhaltige Verkehrswende  zu ermöglichen.   

Bild zu Nachhaltig leben ohne »Jojo-Effekt«
Verhalten

Janine Steeger spricht mit der Psychologin Ines Imdahl über nachhaltige Verhaltensänderung durch Lustgewinn und warum Perfektion für ein nachhaltiges Leben überflüssig ist.   

Bild zu Klimawandel geht uns alle an
Fridays for Future

In Janine Steegers Interview mit Jan Tecklenburg von fridaysforfuture Köln dreht sich alles um gesellschaftliches Engagement, Schuleschwänzen und peinliche Erwachsene.   

Bild zu Lösungen statt Schwarzmalerei
Medien und Nachhaltigkeit

Die Neurowissenschaftlerin und Professorin Maren Urner erklärt Janine Steeger, warum wir mehr lösungs- und zukunftsorientierte Berichterstattung in den Medien benötigen.   

Gärten im Klimawandel. Grünkohl statt Braunkohle!

Die neue Ausgabe des taschenGARTEN steht ganz im Zeichen der Klimakrise und ihrer Auswirkungen auf Hausgärten und Landwirtschaft. Mit Strategien für den Aufbau und Schutz eines gesunden Bodens, mit ...   

Gefährdungen, Chancen und Rechtslage eines einzigartigen Ökosystems

Wussten Sie, dass es tief im Nordostatlantik Korallenriffe gibt, die so schön sind wie die in der Karibik? Die Biodiversität in den Meeren übersteigt diejenige an Land; sie ist entscheidend für die ...   

Wie Konzerne und Politik ihre Macht missbrauchen, um Umweltaktivist*innen mundtot zu machen. Der Pestizidprozess von Mals: Der Widerstand geht weiter

Ein mutiges kleines Dorf in Südtirol und eine machtvolle Agrarlobby, die sich nicht in das lukrative Geschäft mit Pestiziden hineinreden lassen will: Bereits 2014 wurde Alexander Schiebel auf die ...   

Die Geschichte des Urans zwischen vermeintlicher Klimarettung und atomarer Bedrohung

Mit der Einstufung der Atomenergie als »nachhaltig« seitens der EU rückt ein Element in den Mittelpunkt aktueller Debatten: Uran. Einige träumen immer noch davon, mit dem strahlenden »Wunderstoff « ...   

Ein neuer Blick auf Artenschutz, Tierhaltung und nachhaltige Ernährung

Landwirtschaftliche Tierhaltung führt zu enormen Umweltproblemen und CO2- Emissionen - schließt Fleischkonsum Klimaschutz also grundsätzlich aus? Nein, sagt Stefan Michel: Fleisch essen kann ...   

155 geniale Grafiken für alle, die die Welt retten wollen

Wie funktioniert eigentlich unser Klima? Warum gibt es immer weniger Trinkwasser? Wie entsteht ein »Müllstrudel«? Wie viel Fläche brauchen wir für unsere Ernährung? Und können wir mit innovativer ...   

Die versteckten Tricks der Ökologie-Bremser. Wie wir unsere Umwelt nicht länger aufs Spiel setzen

Öko-Label sorgen für Transparenz, hergestellt wird »klimaneutral«, gekauft wird »verpackungsfrei«, und der Plastikmüll in den Meeren wird »eingesammelt und wiederverwertet« - wer glaubt, was wir ...   

111 Ideen für ein grünes Leben mit wenig Geld. Einfach, unperfekt und kreativ

Immer teurere Lebensmittel und explodierende Energiepreise: Die Inflation wird in unseren Geldbeuteln täglich spürbarer. Sparen lautet daher das Gebot der Stunde - und das passiert nicht selten auf ...   

Warum biologische Vielfalt unser Klima rettet

Die Klimakrise und das Massensterben von Tier- und Pflanzenarten werden oft als zwei voneinander getrennte Probleme behandelt - als ob man sich entscheiden müsste, welche Krise man als Erstes angeht.   

Von der kühlen Oase bis zum Naschbalkon. Alles über Schattenspender, robuste Pflanzen und kluge Bewässerung

Spätestens nach dem letzten Hitzesommer ist klar: Die Auswirkungen des Klimawandels sind in den Städten am intensivsten spürbar. Häuser, Dächer und Straßen heizen sich auf, auch nachts gibt es kaum ...   

Das riskante Spiel, mit Geoengineering die Klimakrise aufhalten zu wollen

Die Klimakrise schreitet rasend schnell voran. Jeden Tag wird es wahrscheinlicher, dass Menschen irgendwann versuchen, das Klima aktiv zu manipulierten, um die Erde zu kühlen.

Was nach ...   

Gärten im Klimawandel. Grünkohl statt Braunkohle!

Die neue Ausgabe des taschenGARTEN steht ganz im Zeichen der Klimakrise und ihrer Auswirkungen auf Hausgärten und Landwirtschaft. Mit Strategien für den Aufbau und Schutz eines gesunden Bodens, mit ...   

Gefährdungen, Chancen und Rechtslage eines einzigartigen Ökosystems

Wussten Sie, dass es tief im Nordostatlantik Korallenriffe gibt, die so schön sind wie die in der Karibik? Die Biodiversität in den Meeren übersteigt diejenige an Land; sie ist entscheidend für die ...   

Wie Konzerne und Politik ihre Macht missbrauchen, um Umweltaktivist*innen mundtot zu machen. Der Pestizidprozess von Mals: Der Widerstand geht weiter

Ein mutiges kleines Dorf in Südtirol und eine machtvolle Agrarlobby, die sich nicht in das lukrative Geschäft mit Pestiziden hineinreden lassen will: Bereits 2014 wurde Alexander Schiebel auf die ...   

Die Geschichte des Urans zwischen vermeintlicher Klimarettung und atomarer Bedrohung

Mit der Einstufung der Atomenergie als »nachhaltig« seitens der EU rückt ein Element in den Mittelpunkt aktueller Debatten: Uran. Einige träumen immer noch davon, mit dem strahlenden »Wunderstoff « ...   

Ein neuer Blick auf Artenschutz, Tierhaltung und nachhaltige Ernährung

Landwirtschaftliche Tierhaltung führt zu enormen Umweltproblemen und CO2- Emissionen - schließt Fleischkonsum Klimaschutz also grundsätzlich aus? Nein, sagt Stefan Michel: Fleisch essen kann ...   

155 geniale Grafiken für alle, die die Welt retten wollen

Wie funktioniert eigentlich unser Klima? Warum gibt es immer weniger Trinkwasser? Wie entsteht ein »Müllstrudel«? Wie viel Fläche brauchen wir für unsere Ernährung? Und können wir mit innovativer ...   

Die versteckten Tricks der Ökologie-Bremser. Wie wir unsere Umwelt nicht länger aufs Spiel setzen

Öko-Label sorgen für Transparenz, hergestellt wird »klimaneutral«, gekauft wird »verpackungsfrei«, und der Plastikmüll in den Meeren wird »eingesammelt und wiederverwertet« - wer glaubt, was wir ...   

111 Ideen für ein grünes Leben mit wenig Geld. Einfach, unperfekt und kreativ

Immer teurere Lebensmittel und explodierende Energiepreise: Die Inflation wird in unseren Geldbeuteln täglich spürbarer. Sparen lautet daher das Gebot der Stunde - und das passiert nicht selten auf ...   

Warum biologische Vielfalt unser Klima rettet

Die Klimakrise und das Massensterben von Tier- und Pflanzenarten werden oft als zwei voneinander getrennte Probleme behandelt - als ob man sich entscheiden müsste, welche Krise man als Erstes angeht.   

Von der kühlen Oase bis zum Naschbalkon. Alles über Schattenspender, robuste Pflanzen und kluge Bewässerung

Spätestens nach dem letzten Hitzesommer ist klar: Die Auswirkungen des Klimawandels sind in den Städten am intensivsten spürbar. Häuser, Dächer und Straßen heizen sich auf, auch nachts gibt es kaum ...   

Das riskante Spiel, mit Geoengineering die Klimakrise aufhalten zu wollen

Die Klimakrise schreitet rasend schnell voran. Jeden Tag wird es wahrscheinlicher, dass Menschen irgendwann versuchen, das Klima aktiv zu manipulierten, um die Erde zu kühlen.

Was nach ...   

22,00 €
DEMNÄCHST
22,00 €
DEMNÄCHST
29,70 €
18,95 €
24,90 €
18,95 €
5,90 €
22,00 €
DEMNÄCHST
22,00 €
DEMNÄCHST
29,70 €
18,95 €
24,90 €
18,95 €
5,90 €
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.