Ökologisches Wirtschaften

Ideen und Konzepte für die Wirtschaft der Zukunft

Erscheinungsweise: vier Ausgaben im Jahr

ISSN (Print): 1430-8800
ISSN (Online): 2625-5421

Umweltgerecht wirtschaften? Viele reden darüber, bleiben aber im Ungefähren.
Möchten Sie wissen, wie Wirtschaft tatsächlich nachhaltig gestaltet werden kann?
In der Zeitschrift Ökologisches Wirtschaften kommen ausgewiesene Fachleute aus den Bereichen Umweltökonomie, Management und Nachhaltigkeit zu Wort, die Ideen und Konzepte an der Schnittstelle von Ökologie und Ökonomie präsentieren. Hier finden Sie aktuelle Informationen und engagierte Diskussionen auf hohem Niveau – verfasst von Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen aus Wirtschaft und Politik.

In jeder Ausgabe finden Sie:
  • die ausführliche Diskussion eines Schwerpunktthemas
  • Berichte über die neuesten Ergebnisse ökologischer Wirtschafts- und Unternehmensforschung
  • Informationen zu aktuellen Entwicklungen in Politik, Recht und Unternehmen
  • Rezensionen und Neuerscheinungen zu den Themen Wirtschaft & Nachhaltigkeit

Newsletter    

Ökologisches Wirtschaften digital lesen   

Open Access und Copyright   

Herausgeber   

Redaktion   

Anzeigenservice und Mediadaten   

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Solawi: Entgegen der Logik des Markts
Solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft will eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten, die gesunde Nahrungsmittel erzeugt und dabei die Natur- und Kulturlandschaft pflegt. Wie funktioniert das?    

Bild zu Warum die Einfuhr von Soja aus Brasilien gestoppt werden muss
Regenwald

Es sieht nicht gut aus für den Urwald in Brasilien. Der Grund: Eine Landwirtschaft, die auf Ausbeutung des Landes beruht. Ein Experte für das Thema beantwortet die wichtigsten Fragen.   

Bild zu Wie Fleisch und Gemüse aus dem Labor die Welt retten könnte
Zelluläre Landwirtschaft

Wie lässt sich die Menschheit ernähren, ohne durch die industrielle Landwirtschaft den Klimawandel und das Artensterben zu befeuern? Oliver Stengel fordert nicht weniger als eine Revolution.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.