Erwachsene erklären Kindern die Natur im Wald

Thema

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Wie können wir leben, ohne dass zukünftige Generationen ihre Bedürfnisse einschränken müssen? Diese Fragestellung steht im Mittelpunkt der Bildungskampagne »Bildung für nachhaltige Entwicklung« (BNE) der Vereinten Nationen, die eng an die Agenda 2030 und ihre 17 globalen Nachhaltigkeitsziele gekoppelt ist. Doch was sind die Ziele des Programms, welche Kompetenzen sollen vermittelt werden und wie lässt sich BNE in Schule, Kindergarten und anderen Bildungseinrichtungen umsetzen? Dazu finden Sie auf unserer Themenseite Buchempfehlungen, Beiträge und mehr.

Tipp: In unserem Servicebereich bieten wir Unterrichtsmaterial zu ausgewählten oekom-Büchern an.

Jetzt vorbestellen 

Die Welt verändern lernen! Für eine Schule im Aufbruch

»Margret Rasfeld zeigt, wie man ein Schulsystem (...) verwandeln kann. Die Idee ist verblüffend einfach!« Andreas Schleicher, OECD-Bildungsdirektor und Koordinator der Pisa-Studien

Digital ...   

Bestseller zum Thema 

Handlungspädagogik und Gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft

Bauernhöfe sind nicht nur Orte der Lebensmittelproduktion. Sie sind auch hervorragende Lernorte, Begegnungsräume und lebenspraktische »Entwicklungsinseln«, die gesellschaftliche Veränderungen ...   

Beiträge zum Thema

Bild zu Kinderbücher zum Thema Nachhaltigkeit: Unsere Top-Tipps
Buch-Empfehlungen

Wie erklären wir unseren Kleinsten die größten ökologischen Probleme? Unsere Kinderbuch-Empfehlungen vermitteln auf spannende Weise Wissen zu Umweltschutz, Klimawandel und mehr.   

Bild zu Das Familienexperiment
Ressourcenverbrauch

Familie Lessander hat sich vorgenommen, nur so viele Ressourcen zu verbrauchen, wie unser Planet ihnen zur Verfügung stellt. Familienvater Claus-Andreas Lessander berichtet vom Selbstversuch.   

Bild zu »Es müssen nicht lauter Greta Thunbergs heranwachsen«
Jugend und Klimawandel

Tim Schulze hat ein Erklärbuch zum Klimawandel speziell für Jugendliche geschrieben. Er erzählt, worauf es ihm dabei ankam und was er sich von der jüngeren Generation erhofft.   

▸ Was ist BNE einfach erklärt??

Die UN-Kampagne »Bildung für nachhaltige Entwicklung« (BNE) hat das Ziel, Menschen ein umfassendes Verständnis für die Prinzipien der Nachhaltigkeit zu vermitteln. Seit 2015 ist sie eng verknüpft mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, kurz: SDGs) und der Agenda 2030 (auch: BNE 2030). In Deutschland wird die Kampagne vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie der deutschen UNESCO-Kommission betreut.

▸ Welche Ziele hat BNE?

Ziel der BNE ist es, Menschen dazu zu befähigen, nachhaltig zu denken und verantwortungsvoll zu handeln. In Bezug auf die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen der Agenda 2030 geht es hier vor allem um das SDG Unterziel 4.7. Demnach sollen »alle Lernenden die notwendigen Kenntnisse und Qualifikationen zur Förderung nachhaltiger Entwicklung erwerben, unter anderem durch Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Lebensweisen, Menschenrechte, Geschlechtergleichstellung, eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit, Weltbürgerschaft und die Wertschätzung kultureller Vielfalt und des Beitrags der Kultur zu nachhaltiger Entwicklung«.

▸ Warum ist BNE wichtig?

Je früher junge Menschen zukunftsfähiges Denken und Handeln lernen, desto besser sind sie für die ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunders gewappnet. Kindergarten und Schule nehmen dabei eine zentrale Stellung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung ein, da diese Bildungsorte alle Kinder in einer intensiv prägenden Lebensphase erreichen.

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Ab einem Bestellwert von 35 Euro (ausgenommen Zeitschriftenabos) entfallen die Versandkosten bei Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.