Verschiedene Ausgaben der Briefe zur Interdisziplinarität

Briefe zur Interdisziplinarität

Wissenschaft, Kunst & Handwerk im Dialog

Erscheinungsweise: zwei Ausgaben im Jahr

ISSN: 1865-8032

Das Wissen der Welt nimmt beständig zu – doch werden die Menschen klüger? Anders als die »Universalgelehrten« früherer Zeiten bleiben die Forschenden heute meist ihrer eigenen Disziplin verhaftet – und vertun damit viele Chancen. Denn der Austausch mit anderen Disziplinen kann das eigene Denken befruchten, die Kreativität fördern und neue Lösungen eröffnen.

Die Zeitschrift Briefe zur Interdisziplinarität lädt ein zum Dialog über die Entwicklung und Umsetzung neuer interdisziplinär geprägter Methoden. Sie unterstützt die gegenseitige Anregung und den Austausch auf den Gebieten der Geistes-, Natur-, Ingenieur- und Sozialwissenschaften, der Kunst und des Handwerks sowie traditionell überlieferten Wissens.

In den Briefen zur Interdisziplinarität veröffentlicht die Andrea von Braun Stiftung die »Lernpapiere« ihrer Stipendiat*innen: Sie werten die von der Stiftung geförderten Projekte aus und stellen deren interdisziplinäre Aspekte dar.

Open Access   

Herausgeber   

Redaktion   

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Was heißt und zu welchem Ende studiert man Stoffgeschichte?
25 Jahre Stoffgeschichte

Vor 25 Jahren führten Markus Huppenbauer und Armin Reller in einem Artikel in der Zeitschrift GAIA den Begriff Stoffgeschichte ein. Ein Rückblick anlässlich des Jubiläums.   

Bild zu Die Erzählung vom Anthropozän: Mensch macht Epoche
Natur und Gesellschaft

Der Begriff Anthropozän ist Teil des Diskurses darüber, wie sich das Verhältnis von Natur und Gesellschaft so austarieren lässt, dass Menschen die planetaren Grenzen respektieren.   

Bild zu Kinderbücher zum Thema Nachhaltigkeit: Unsere Top-Tipps
Buch-Empfehlungen

Wie erklären wir unseren Kleinsten die größten ökologischen Probleme? Unsere Kinderbuch-Empfehlungen vermitteln auf spannende Weise Wissen zu Umweltschutz, Klimawandel und mehr.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 35 Euro (innerhalb Deutschlands).