Ökologisches Wirtschaften 03 - 2013
Green Economy

Zwischen kritischem Leitbild und politischer Relevanz

Erscheinungstermin: 24.08.2013

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Unternehmen und biologische Vielfalt: Naturkapital Deutschland (Aktuelle Berichte)
von

CSR-Preis der Bundesregierung: Die Geschäftstätigkeit dauerhaft verantwortlich gestalten (Aktuelle Berichte)
von

Alternativen für eine europäische Wirtschafts- und Finanzpolitik: Europa geht anders (Aktuelle Berichte)
von

Einbindung von Stakeholdern in strategische Entscheidungen: Gemeinsam entscheiden in Unternehmen (Aktuelle Berichte)
von

Einführung in das Schwerpunktthema: Green Economy (Schwerpunkt: Green Economy)
von

Zum Verständnis einer Green Economy: Neuer Leitbegriff auf dem Weg zu einem nachhaltigen Wirtschaften (Scherpunkt:Green Economy)
von

Energy transitions and deliberate transition management: Implementing the Green Economy (Schwerpunkt: Green Economy)
von

Zum Bericht der Enquete-Kommission Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität: Viele Fragen und wenige Lösungen (Schwerpunkt: Green Economy)
von

Nutzergetriebene Innovationen für die Green Economy: Von der Dynamik des Selbermachens (Schwerpunkt: Green Economy)
von

Umweltpolitische Innovations- und Transformationsprozesse: Ein neues Wohlfahrtskonzept ist notwendig (Schwerpunkt: Green Economy)
von

Nachhaltigkeitsaspekte im Zulassungsverfahren unter REACH: Der sozioökonomische Nutzen von Chemikalien (Neue Konzepte)
von

Ein pathologischer Fall systemischer Wechselwirkungen: Die Krise als Katalysator der Theoriebildung? (Neue Konzepte)
von

Scenarios for sustainable lifestyles: Pathways toward a positive future (Neue Konzepte)
von

Effizienzpotenziale in rohstoffintensiven Produktionsprozessen: Innovative Technologien für mehr Ressourceneffizienz (Neue Konzepte)
von

Green Economy nachhaltige Wirtschaft Ressourceneffizienz
Erhältlich als
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.