Ökologisches Wirtschaften 03 - 2016
Kollaborative Ökonomie

Potenziale für nachhaltiges Wirtschaften gemeinsam nutzen

Erscheinungstermin: 01.09.2016

• Aktuell: Sustainable Developement Goals und Unternehmen
• Standpunkt: CSR - Gesetzesentwurf: Vorlage für Greenwashing
• Neue Konzepte: Systemische Strukturaufstellungen

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Klimapolitik und ökonomische Entwicklung: Kein Widerspruch zwischen Klimapolitik und Wettbewerbsfähigkeit
von

Entwurf des CSR-Richtlinie-Umwsetzungsgesetzes: Beliebigkeit und mangelhafte Transparenz bei der CSR-Berichterstattung
von

Sustainable Development Goals: Kompass und Innovationstreiber für die deutsche Wirtschaft
von

Landkarte Suffizienzpolitik: Sehen, gehen, teilen
von

Einführung in das Schwerpunktthema: Kollaborative Ökonomie - Potenziale für nachhaltiges Wirtschaften
von

Öffentliche Förderung gemeinschaftsbasierter Innovationen: Hebel für nachhaltige Forschung und Entwicklung?
von

Zur Sozialfigur des Makers in der Informationsökonomie: Zwischen Selbstverwirklichung und Selbstvermarktung
von

Für die Kreislaufwirtschaft brauchen wir Open Source: Zusammenarbeit unter Unbekannten
von

Drei Fragen zum transformativen Potenzial der Digitalisierung: Wolf oder Wollmilchsau?
von

Cooperativa Integral Minga in the Alentejo Region: New Production Practices of Solidarity
von

Kollaboration als Herausforderung des Innovationssystems: Innovation in der Gemeinschaft
von

Nachhaltiger Konsum: Staatliche Instrumente zur Verlängerung der Produktnutzung auf dem Prüfstand
von

Neue Systemlösungen im Spannungsfeld ökologischer, ökonomischer und sozialer Anforderungen
von

Methodik der Nachhaltigen Entwicklung: Systemische Strukturaufstellungen als neue Methode zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung
von

Agenda 2030 Greenwashing kollaboratives Wirtschaften Nachhaltige Entwicklungsziele Suffizienz
Erhältlich als
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.