Ökologisches Wirtschaften 03 - 2020
Zeitenwende 2020

Wird diesmal alles anders?

Erscheinungstermin: 01.09.2020

• Standpunkt: Die Corona-Pandemie stärkt nachhaltiges Wirtschaften
• Neue Konzepte: Peer-to-Peer-Energiehandel in Microgrids
• Aktuell: Migration, Umweltwandel und nachhaltiges Wirtschaften

Bereits ein Jahr nach Erscheinen können Sie alle Artikel kostenfrei auf www.oekologisches-wirtschaften.de lesen.


Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Editorial
Wird diesmal alles anders?
von

Forstwirtschaft im Klimawandel
Wie der Klimawandel sich auf die nachhaltige Waldbewirtschaftung auswirkt
von

Covid-19 und Nachhaltigkeit
Die Corona-Pandemie stärkt nachhaltiges Wirtschaften
von

Nachhaltigkeit und Migration
Migration, Umweltwandel und nachhaltiges Wirtschaften
von

Corporate Social Responsibility
Coaching von Vereinen als Instrument des Nachhaltigkeitsmanagements
von

Einführung in das Schwerpunktthema
 Zeitenwende 2020  
von

Growth and the environment
A transition to green ‘agrowth’
von

2020 as turning point in history
Interpreting COVID-19 through the lens of the second Deep Transition
von

Wege aus der Krise in die Transformation
Vorsorgeorientierte Postwachstumsposition und Transition zur Nachhaltigkeit
von

Dynamische Zeitenwende
Alternative Ökonomien – wann, wenn nicht jetzt?
von

Glokalisierung statt Globalisierung
Ökonomische Konsequenzen aus Klima- und COVID-19-Krise
von

Migration und nachhaltige Städte
Von der ko-kreativen Stadtentwicklung bis zum Transfer
von

Digitalisierung in der Energiewende
Peer-to-Peer-Energiehandel in Microgrids
von

Der ginkoo-Innovationsnavigator
Management von Innovationsprozessen für nachhaltige Entwicklung
von

Energieeffizienz und Klimaschutz
Die Potenziale der Energieeinsparung in der Abwasserwirtschaft
von

Corona Degrowth Postwachstum Transformation
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.