(Hrsg.), (Hrsg.)
Contributions Towards a Sustainable World

In Dialogue with Klaus Töpfer

ISBN: 978-3-86581-479-1
Softcover, 320 Seiten
Erscheinungstermin: 06.11.2014

Klaus Töpfer, Executive Director of the Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam, former UN Under-Secretary-General and Executive Director of the UN Environment Programme as well as Minister for the Environment in Germany, turned 75 in 2013. His outstanding achievements inspired us to assemble this volume. Klaus Töpfer has been at the forefront of sustainability efforts for several decades, with a long track record of turning vision into reality, and a firm conviction that knowledge can be a crucial building block for transitions towards sustainability.

Our world is shaped, more than ever before, by human activities. The scope of technology, to systemically alter nature in ways impossible for previous generations to comprehend, requests and requires a new relationship with »planet Earth.« Such a relationship may speak, in the end, not just of profit and loss but also of a new meaning of wealth, including a sense of ethics, stewardship, and responsibility. For the time being, it seems paramount to face these new challenges, striving for new ways of understanding and, subsequently, new modes of response. mehr anzeigen  

Klimawandel Nachhaltigkeitsstrategien Persönlichkeit Politik Umweltpolitik
Erhältlich als
zum Download bereit

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu oekom auf der Frankfurter Buchmesse 2023
In eigener Sache

Erfahren Sie alles über unseren Auftritt auf der 75. Frankfurter Buchmesse und geplante Veranstaltungen mit unseren Autor*innen.   

Bild zu Wie wollen wir leben? 10 Buchtipps für das nachhaltige Wohnen der Zukunft
Leseempfehlungen

Welche Möglichkeiten gibt es, das Wohnen von Morgen sozial und ökologisch zu gestalten? Unsere Lesetipps geben Anregungen und weisen mit innovativen Visionen und Konzepten den Weg.   

Bild zu Postwachstum von rechts: warum Degrowth-Konzepte für die Neue Rechte attraktiv sind
Ökofaschismus

Das Konzept des Postwachstums ist für eine Auslegung durch die Neue Rechte offen. Wo ist Abgrenzung notwendig und welche Argumente können dem Narrativ der Neuen Rechten entgegengesetzt werden?   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.