Der Mächtigen Zähmung

Warum Konzerne klare Spielregeln brauchen

ISBN: 978-3-96238-233-9
Softcover, 192 Seiten
Erscheinungstermin: 12.04.2022

Die einen propagieren Verbote, die anderen grenzenlose Freiheit – doch die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte. Frank Herrmann argumentiert eindrücklich, dass Freiheitsrechte überall dort eingeschränkt werden müssen, wo sie anderen schaden: Wenn Immobilienhaie die Mieten nach oben treiben, mächtige Lobbyisten ihre Interessen durchsetzen oder Werbung uns schamlos belügt, muss der Gesetzgeber eingreifen. Ein leidenschaftliches Plädoyer für eine differenzierte Betrachtung des Freiheitsbegriffs und eine ideenreiche Anleitung zur Eindämmung umweltschädlicher Strukturen.

Gemeingüterwirtschaft Lieferketten Lobbyismus Menschenrechte nachhaltige Wirtschaft NGO Subventionen Verantwortung Wirtschaft
Erhältlich als
Vorbestellen
erscheint am 12.04.2022
erscheint am 12.04.2022

Frank Herrmann hat viele Jahre in Lateinamerika gelebt, dort Entwicklungsprojekte geleitet und Hilfsorganisationen beraten. Der Betriebswirt und Journalist ist Autor erfolgreicher Bücher wie »FAIRreisen« (oekom, 2016) sowie »Fair ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Commoning als Resilienzstrategie: Frei, fair und lebendig
Resilienz

Neben Flexibilität braucht es in Zeiten umfassender Umbrüche auch die Wandlungsfähigkeit des Ganzen. Wichtig ist dabei, dass die Menschen ihre Belange selbst in die Hand nehmen.   

Bild zu Harald Lesch im Podcast: Die Krisen der Gegenwart
»Alles eine Frage der Zeit«

Im aktuellen oekom podcast begleiten wir Harald Lesch durch das Gruselkabinett moderner Gesellschaften und hören seine Schilderung der Krisen von Energie, Ressourcen und Umwelt.   

Bild zu Wie wollen wir leben? Tim Jackson im Gespräch
Interview

Der Bestsellerautor spricht mit Barbara Unmüßig von der Heinrich-Böll-Stiftung über seine Vision einer Gesellschaft, die uns ohne Wachstum reicher macht statt ärmer.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.