Nationalpark 02 - 2017
Bildungsarbeit im NP

Umweltbildung im Nationalpark Bayerischer Wald

Bandnummer: 176
Erscheinungstermin: 01.06.2017

40.000 Menschen nutzen alljährlich die zahlreichen Umweltbildungsangebote im ältesten deutschen Nationalpark Bayerischer Wald. Große und kleine Teilnehmer staunen ob seiner Vielfalt und lassen sich von der wilden Natur zum Nachdenken anregen. Insbesondere für Schülerinnen und Schüler bietet sich bei der Beschäftigung mit Fragen rund um Naturschutz die Gelegenheit, über gesellschaftliche Wertvorstellungen zu diskutieren. Der Umweltpädagoge Thomas Michler gibt in dieser Ausgabe von Nationalpark einen Einblick über die Chancen, die im Lernen mit und in der Natur liegen, und stellt praktische Beispiele vor. Außerdem in der neuen Ausgabe: Warum Vielfalt und Lebensweise der Wildbienen bedroht sind und ein Gespräch mit Andreas Pusch, dem Leiter des „wiedervereinigten“ Nationalparks Harz, über die Herausforderungen der Fusion von Ost- und Weststrukturen.

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Bayerischer Wald Fortschritt Nationalpark Naturschutz Stiftung Zukunft
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.