politische ökologie 01 - 2008
Biodiversität

Vom Reden zum Handeln

Bandnummer: 109
Erscheinungstermin: 10.03.2008

Mitherausgegeben vom Bundesamt für Naturschutz
Eine überwältigende Vielfalt an Tieren und Pflanzen bevölkert den blauen Planeten. Noch. Denn der Mensch und seine Wirtschaftsweise gefährden ganze Ökosysteme. Grünflächen weichen Industrieparks, an der Stelle von artenreichem Urwald entstehen Palmöl-Monokulturen, Meere werden zu Müllhalden. Zusätzlich droht der Klimawandel: Erhöht sich die globale Temperatur um 2,5 Grad, könnten weltweit 20 bis 30 Prozent aller Tier- und Pflanzenarten aussterben, warnt der jüngste Weltklimabericht. Im Mai 2008 treffen sich Vertreter(innen) der UN-Vertragsstaaten zur Übereinkunft über die biologische Vielfalt in Bonn. Der Konferenz kommt eine besondere Bedeutung zu, ist sie doch die letzte vor dem Schlüsseljahr 2010. Bis dahin hat sich die Staatengemeinschaft vorgenommen, den Verlust der biologischen Vielfalt signifikant zu reduzieren.

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Biodiversität: Von der Karriere eines Begriffs (SP)
von

Bedeutung und Gefährdung von Biodiversität: Störfaktor Mensch (SP)
von

Biodiversität und Klimawandel: Doppelt geschützt hält besser
von

Pro Monetarisierung: Schadensersatz für den Planeten (SP)
von

Kontra MonetarisierungKein Preis ist hoch genug (SP)
von

Vermittlung von biologischer Vielfalt: „Was mich fasziniert, will ich auch erhalten“(SP)
von

Biologische Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit: Andere Einblicke für bessere Aussichten (SP)
von

Die Rolle von Wirtschaft und NGOs: Durch die ökonomische Brille (SP)
von

Die Rolle der Wissenschaft: Gut beraten, besser entscheiden (SP)
von

Welthandelsorganisation und Weltbank: Das Geschäft mit der biologischen Vielfalt (SP)
von

Deutschlands Biodiversitätsstrategie: Willkommen in der Heimat (SP)
von

Waldschutz: Vom Holzweg abkommen (SP)
von

Schutzgebiete: Mehr Lücke als Netz (SP)
von

Meeresschutz und tiefseegenetische Ressourcen: See in Not (SP)
von

Invasive Tier- und Pflanzenarten: In der Spur des Menschen
von

Biokraftstoffe und Artenvielfalt: Des Energiehungers tägliches Brot
von

Zukunft der Biodiversität: Raus aus dem Verhandlungsmorast (SP)
von

Neue Messe für nachhaltige Materialkreisläufe: „Was früher Abfall war, ist heute Nährstoff" (SN)
von

Megatrend Umweltinnovation: Seit Jahrzehnten überfällig (SN)
von

Artenvielfalt Biodiversität Naturschutz Ökosysteme
Erhältlich als
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

18,95 €
18,95 €
18,95 €
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.