politische ökologie 03 - 2007
Klimawandel

Gerechtigkeit im Treibhaus

Bandnummer: 106/107
Erscheinungstermin: 19.09.2007

Die politische ökologie über die größte politische, ökonomische und soziale Herausforderung, vor der die Welt jemals stand. Die Alarmsignale und wissenschaftlichen Prognosen sind eindeutig. Dennoch klaffen Rhetorik und Wirklichkeit des Klimaschutzes weit auseinander. Dabei könnte konsequentes Handeln endlich einer gleichberechtigten internationalen Zusammenarbeit sowie einer zukunftsfähigen, umweltverträglichen Lebens- und Wirtschaftsweise zum Durchbruch verhelfen. Die Autorinnen und Autoren der politischen ökologie106/107 decken auf, wer die Täter, Opfer und Profiteure in einer aufgeheizten Welt sind. Sie nehmen den Anbau von Bioenergiepflanzen unter die Lupe, untersuchen wie Verteilungskonflikte die nationale und internationale Sicherheit bedrohen und zeigen, dass teure Patente den Klimaschutz in Entwicklungsländern unmöglich machen. In fundiert dargestellten Denk- und Handlungsansätzen diskutieren sie Lösungswege, um das drohende Klimachaos abzuwenden.

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Klimapolitik Klimawandel
Erhältlich als
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

17,95 €
19,95 €
17,95 €
13,99 €
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.