Nationalpark 02 - 2018
Mehr Natur wagen

Von der Sehnsucht nach Natur im Städtebau

Bandnummer: 180
Erscheinungstermin: 01.06.2018

Naturschutz im Städtebau – das klingt paradox. Die Urbanisierung zerstört natürliche Lebensräume und gefährdet die Artenvielfalt. Dabei muss die Stadt nicht grundsätzlich lebensfeindlich sein: Durch tierfreundliche Architektur und Städteplanung könnten viele Wildtiere im urbanen Raum ein neues Zuhause finden. In der Ausgabe »Mehr Natur wagen« fordert Wilhelm Breuer Architekten, Bauherrn und Kommunen auf, Stadt und Natur miteinander zu verbinden. Außerdem in dieser Ausgabe: In seinen einzigartigen Naturfilmen weckt Jan Haft Emotionen – und wirbt so für den Schutz der Natur. Nationalpark zeigt den erfolgreichen Filmproduzenten im Porträt. Die freie Journalistin Luzia Pesch nimmt uns mit auf eine Entdeckungstour durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Mehr Natur wagen
Von der Sehnsucht nach Natur im Städtebau
von

Der Druck auf Wildtiere wächst
Auswirkungen der 24-Stunden-Gesellschaft
von

Naturentfremdung

Wildnis(t)räume im Vogelsang
Barrierefreie Erlebnisausstellung des Nationalparks Eifel
von

Landesflächen bieten Potenziale für Naturschutz und Artenvielfalt
von

Flughafenausbau versus Umweltschutz
Wie ein Staatsziel zur Chimäre verkommt
von

„Die müssen was machen!“
Naturstille im Nationalpark
von

Auf der Suche nach dem Verborgenen
Jan Haft im Porträt
von

Neue Wege beschreiten
Auf Entdeckungstour durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald
von

Der wimmelnde See
in Schwedens jüngsten Nationalpark Åsnen
von

Nationalpark Naturschutz Sehnsucht Stadt Vögel Wildnis Wildtiere
Erhältlich als
zum Download bereit
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.