Die Wunderwelt der Pfützen

Eine Hommage an das kleinste Gewässer der Erde

ISBN: 978-3-98726-014-8
Softcover, 136 Seiten
Erscheinungstermin: 12.01.2023

Einmalig, einzigartig und schnell vergänglich - jede Pfütze ist ein eigenes kleines Ökosystem voller Leben. Diese unscheinbaren, aber bedeutsamen Wasserstellen sind manchmal lästig und bergen Gefahren - andererseits sind sie für viele Lebewesen nützlich und spiegeln unsere Welt in wundersamen Formen und Farben wider. So ziehen sie nicht nur Kinder, sondern auch Naturforschende, Kunstschaffende oder Literat:innen in ihren Bann.

Die Journalistinnen Ursula Kosser und Susanne Bergius schildern die Relevanz temporärer Gewässer für Natur und zunehmend überhitzte Städte, für uns Menschen, für Geschichte und Gegenwart. Ihre Recherche bringt zudem ans Licht: Pfützen sind bedroht - vom Menschen und von seiner Beanspruchung der Natur.

Mit herrlichen Fotos zeigen die Autorinnen die Faszination dieser nassen Wunderwelt, die es zu erhalten und zu stärken gilt - eine Hommage an das kleinste Gewässer der Erde.
mehr anzeigen  

Kultur Pflanzen Stadtgärten Tiere Wasser Wasserversorgung
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Ursula Kosser (Jg. 1958) hat evangelische Theologie und Geschichte studiert und ist Autorin mehrerer Sachbücher. Als politische Journalistin berichtete Kosser lange aus dem Bonner Hauptstadtbüro des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL. Rund ...

mehr Informationen  

Susanne Bergius (Jg. 1963) ist Diplom-Geographin, war 14 Jahre Auslandskorrespondentin des Handelsblatts und erläutert seit 2004 von Berlin aus als selbstständige Journalistin, Buchautorin, Referentin und Dozentin die Zusammenhänge ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Chemische Produktion: Wege aus der Sackgasse der Linearität
Kreislaufwirtschaft

In der Chemiebranche macht sich mittlerweile die Erkenntnis breit, dass sie zukünftig geschlossene Stoffkreisläufe brauchen wird, wenn sie weiter Gewinne machen will.   

Bild zu Gut Ding will Weile haben: Naturschutz und die Zeit
Klimawandel

Natürliche Systeme brauchen unterschiedlich lange Zeiträume zu ihrer Entwicklung, die auch im Klimawandel respektiert werden müssen.   

Bild zu Open Access: Unsere 10 meistgelesenen E-Books
Download-Tipps

Von Klimakommunikation bis Postwachstum: Diese Open-Access-Bücher können Sie kostenlos herunterladen und direkt lesen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.