Mit Haltung zum Wandel

Plädoyer für eine authentische Kultur der Unternehmensführung

ISBN: 978-3-96238-327-5
Softcover, 212 Seiten
Erscheinungstermin: 04.11.2021

Eine klare Haltung ist der Schlüssel zu einem authentischen Führungsstil. Mit ihr transformieren Führungskräfte ihre Unternehmen in authentische Organisationen, die wie keine anderen dazu in der Lage sind, der Klimakrise, dem Artenschwund, dem Ressourcenmangel und globalen Ungerechtigkeiten zu begegnen.

Entscheidend ist die Glaubwürdigkeit der Führungspersönlichkeit. Ihre Haltung ist gespeist von einem Weltbild, das das menschliche Handeln aus einem solidarischen Verständnis heraus bewertet und das Unternehmen als Mitgestalter der Zukunft betrachtet. Die friedfertige,  deeskalierende und kraftvolle Philosophie der japanischen Kampfkunst Aikido bietet dafür einen neuen Zugang.

Das Buch setzt Impulse und regt zur Auseinandersetzung an: Wahrhaftigkeit, Fehlerkultur, schwierige Entscheidungen und Konfliktfähigkeit gehören zu seinen Führungsthemen. Haltung - Handlung - Resultate ist der Dreiklang, der innere Freiheit gewinnen lässt und äußere Gestaltung anders und neu möglich macht.
mehr anzeigen  

Coaching Ethik nachhaltige Unternehmensentwicklung Nachhaltigkeit Unternehmensentwicklung Unternehmensführung Wirtschaft Wirtschaftsethik
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Astrid von Soosten ist Mitgründerin von WEEK53, einem Anbieter von Leadership-Seminaren und Coaching. Sie ist Beraterin und Somatic Coach und lebt nach 14 Jahren im Silicon Valley heute in Bayern. Seit 25 Jahren ist sie außerdem Aikidoka, ...

mehr Informationen  

Beate Haverkamp, über 16 Jahre Beraterin und Coach, ist Mitgründerin von WEEK53 (einem Anbieter von Leadership-Seminaren und Coaching) und des Conversio Instituts. Prozesse zu initiieren, die Organisationen und Menschen für Veränderungen ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Warum die Einfuhr von Soja aus Brasilien gestoppt werden muss
Regenwald

Es sieht nicht gut aus für den Urwald in Brasilien. Der Grund: Eine Landwirtschaft, die auf Ausbeutung des Landes beruht. Ein Experte für das Thema beantwortet die wichtigsten Fragen.   

Bild zu Wie Fleisch und Gemüse aus dem Labor die Welt retten könnte
Zelluläre Landwirtschaft

Wie lässt sich die Menschheit ernähren, ohne durch die industrielle Landwirtschaft den Klimawandel und das Artensterben zu befeuern? Oliver Stengel fordert nicht weniger als eine Revolution.   

Bild zu Postwachstumsökonomie: 13 Buchtipps zu Degrowth, Suffizienz und mehr
Empfehlungen

Wie können wir jenseits von Wachtumszwang eine nachhaltige und gerechte Gesellschaft gestalten? Unsere Top-Titel zum Thema Postwachstum liefern Antworten.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.