Wirtschaften mit Herz und Verstand

Auf dem Weg zu einer lebensfördernden Ökonomie

ISBN: 978-3-98726-094-0
Softcover, 160 Seiten
Erscheinungstermin: 06.06.2024

Wir Menschen zerstören Lebensgrundlagen – auch unsere eigenen. Das Problem ist die Art und Weise, wie wir wirtschaften. Dies können wir ändern, indem wir das »Leben« an oberste Stelle setzen und auf allen Ebenen lebensfördernd statt zerstörerisch handeln.

Konsumkritik Lebensförderung Postwachstum Postwachstumsökonomie Wachstum Weltwirtschaft Wirstchaftswachstum Wirtschaft Wirtschaftsordnung Wohlstand
Erhältlich als
Vorbestellen
erscheint am 06.06.2024
erscheint am 06.06.2024

Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie nachhaltiges Publizieren

Jetzt mehr erfahren

Johannes Liess, Jahrgang 1968, erlebte die Transformation der 1990er Jahre in Berlin. Das führte ihn, nach dem Studium der Architektur und Ökonomie, zur Entwicklung eines Gemeinschaftsdorfes. Ein Versuch, wie hier und heute gutes Leben ...

mehr Informationen  

Weitere Lesetipps 

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Die imperiale Lebensweise stößt an ihr Limit – Interview mit Ulrich Brand und Markus Wissen
Interview

Die Bestseller-Autoren sprechen darüber, warum öko-imperiale Spannungen essentiell für das Verständnis aktueller Krisen sind und inwieweit grüner Kapitalismus gelingen kann.   

Bild zu Postwachstumsökonomie: 15 Buchtipps zu Degrowth, Suffizienz und mehr
Empfehlungen

Wie können wir jenseits von Wachtumszwang eine nachhaltige und gerechte Gesellschaft gestalten? Unsere Top-Titel zum Thema Postwachstum liefern Antworten.   

Bild zu oekom auf der Leipziger Buchmesse und Klimabuchmesse 2024
In eigener Sache

Lesungen, Podiumsdiskussionen und mehr: Erfahren Sie alles über geplante Veranstaltungen mit unseren Autor*innen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 40 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.