Image: Paul J. Crutzen
Paul J. Crutzen

Paul J. Crutzen (1933–2021) hat den Begriff »Anthropozän«, auch Menschenzeitalter genannt, populär gemacht. Der gebürtige Niederländer war ein Pionier der Atmosphärenchemie, ein Vordenker der Erdsystemforschung und ein verantwortungsbewusster Mahner. 1995 erhielt er den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten über das Ozonloch. Darüber hinaus forschte er zu Klimawandel und »nuklearem Winter«.

Publikationen 

Beiträge

Bild zu In Erinnerung an Paul J. Crutzen
Nachruf

Nobelpreisträger, Pionier der Atmosphärenchemie und Vordenker der Erdsystemforschung: Der oekom verlag trauert um seinen Autor Paul J. Crutzen. Ein Nachruf von Michael Müller.   

Bild zu Ein Gespräch mit Paul J. Crutzen: »Ich möchte dazu beitragen, dass es keine Scheinlösungen gibt«
Interview

Im Gedenken an unseren Autor Paul J. Crutzen, der am 28. Januar verstarb, veröffentlichen wir ein Interview aus seinem Buch »Das Anthropozän«.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Ab einem Bestellwert von 35 Euro (ausgenommen Zeitschriftenabos) entfallen die Versandkosten bei Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.