Ökologie & Landbau 04 - 2022
Biomarkt neu denken

Bandnummer: 204
Erscheinungstermin: 01.10.2022

Auch der Biomarkt bekommt den Ukraine-Krieg, den Klimawandel und all die daraus resultierenden Probleme hart zu spüren. Umsatzrückgänge und eine undurchsichtige Lage bei der Energieversorgung stellen die Beteiligten entlang der Biowertschöpfungskette auf die Probe. Wie kann sich die Biobranche durch diese unsicheren Zeiten hindurchmanövrieren? Die aktuelle Ökologie & Landbau regt dazu an, den Biomarkt neu zu denken. Denn: Liegt in der Krise nicht zugleich eine Chance für die Biolebensmittelwirtschaft, sich weiterzuentwickeln und zukunftsfähiger zu werden? Das Heft lädt ein, alte Glaubenssätze des Ökolandbaus zu prüfen und über Wege nachzudenken, die die Branche noch resilienter machen können.

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Editorial
Krise als Chance?
von

Chance zum Innehalten
Turbulenzen am Biomarkt – was nun?
von

Zukunft des Ökosektors
»Preise werden sich neu einpendeln«
von

Kundenbindung
Mit Transparenz und Glaubwürdigkeit
von

Den Umsatz steigern
Gut gelabelt ist halb verkauft
von

Ökologisierung der Landwirtschaft
 Volle Aufmerksamkeit für Bio!  
von

Expertenmeinungen
Im Fokus: Muss der Ökolandbau die Erträge steigern?
von

Wertschöpfung vor Ort
Öko-Modellregionen – Bausteine für mehr Bio
von

Kommentar
Regional heißt resilient
von

Bürger*innenräte und Ernährungswende
Gemeinsam über den Wert des Essens reden
von

Nachhaltigkeitstransformation
Wissensbasiert den Wandel unterstützen
von

Spezial Öko-Feldtage: Rückblick
Eine Präsentation innovativer Kraft
von

Ökofruchtfolgen
Weniger Erosion mit Kleegras
von

GVO-Freiheit von B-Vitaminen
 Die Gretchenfrage beim Hühnerfutter  
von

Sexualisierte Gewalt in der Landwirtschaft
Prävention durch Sichtbarmachung
von

Generationenwechsel
Maßgeschneiderte Transformation
von

Grüner Nachwuchs
Brückenbauerin der Branche
von

Globalisierung Nachhaltigkeit Ökologisierung Resilienz
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 40 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.