Ökologie & Landbau 04 - 2011
Energiewende: Postfossile Ökolandbau

Bandnummer: 160
Erscheinungstermin: 05.10.2011

Nicht nur Rohöl, auch Erdgas wird knapper. Dadurch nimmt die Bedeutung pflanzlicher Rohstoffe zu – und damit auch jene der Landwirtschaft. Sie soll die wachsende Weltbevölkerung ernähren, gleichzeitig genügend Rohstoffe für Energie sowie neuartige Werkstoffe produzieren und dabei noch deutlich umweltverträglicher arbeiten als bisher. Keine einfache Aufgabe also. Dass gerade der Biolandbau das Potenzial dafür hat, zeigt der aktuelle Schwerpunkt der Zeitschrift Ökologie & Landbau. In den Themenbeiträgen geht es unter anderem um die Frage, warum Kritik der biologischen Landwirtschaft nicht schadet, sondern ihr vielmehr sogar nutzen kann.

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Energiewende Erneuerbare Energien Glyphosat
Erhältlich als
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.