Die Willkommensgesellschaft

Eine konkrete Utopie

ISBN: 978-3-96238-393-0
Softcover, 192 Seiten
Erscheinungstermin: 06.10.2022

Wir kennen sie alle - Argumente, die darauf abzielen, das Recht auf Asyl einzuschränken und Migration sowie Flucht grundsätzlich problematisieren. Dieses Buch möchte eine andere Geschichte über Migration und Flucht erzählen. Eine, die zeigt, was möglich ist, neue Narrative durch positive Geschichten schafft und die Frage nach offenen Grenzen neu formuliert.
Lukas Geisler berichtet über Seenotretter*innen, Asylhelfer*innenkreise und aktivistische Gruppierungen; über Initiativen, die kulturellen Austausch fördern, und Menschen, die kostenlose Rechtsberatung geben oder alternative Unterbringungsmöglichkeiten verwirklichen. Sie alle stehen exemplarisch für viele handelnde Personen, die gegen Rassismus und für eine gerechte Gesellschaft eintreten.
mehr anzeigen  

Aktivismus Asyl Entwicklungs- und Schwellenländer Migration offene Grenzen Utopie
Erhältlich als
Vorbestellen
erscheint am 06.10.2022

Als politischer Aktivist und freier Journalist setzt Lukas Geisler sich kritisch mit den Mehrfachkrisen unserer Zeit auseinander. Unter anderem war er als Freiwilliger für NGOs auf den griechischen Inseln sowie auf dem Balkan und ...

mehr Informationen  

Dieses Buch wurde unterstützt durch die oekom crowd.

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Warum Konzerne klare Spielregeln brauchen – Vortrag von Frank Herrmann
Buchvorstellung

Welche Gefahr die zunehmende Machtkonzentration in den Händen weniger Global Player bedeutet erklärt der oekom-Autor im Videovortrag.    

Bild zu Energiewende jetzt: 6 Buchtipps für nachhaltige Strom- und Wärmeversorgung
Lektüreliste

Solarenergie und Windkraft statt Kohle, Öl und Gas: so muss sich unsere Energieversorgung ändern, um zukunftsfähig zu werden.   

Bild zu Tim Jackson vs. Jason Hickel
Lesetipps

Welche Perspektiven auf das Thema Postwachstum die beiden Autoren einnehmen, erklärt unsere Lektorin Laura in diesem besonderen Buchduell.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.