Ein neuer Weg aus der Klimakrise

Mutig. Machbar. Marktkonform.

ISBN: 978-3-96238-351-0
Hardcover, 176 Seiten
Erscheinungstermin: 09.12.2021

»Dirk Fust stellt ein innovatives Konzept zur nachhaltigen Emissionsminderung vor - dieses kann den Klimaschutz entscheidend voranbringen.«
Ernst Ulrich von Weizsäcker

Die Weltgemeinschaft steht am Scheideweg: Gelingt uns kein Umsteuern in der internationalen Klimapolitik, ist mit noch extremeren Überschwemmungen, Hitzeperioden und Stürmen zu rechnen. Überdies könnten wir Punkte erreichen, an denen das Klima unumkehrbar kippt. Noch sind wir in der Lage, dies zu verhindern.

Der Ökonom Dirk Fust stellt eine durchsetzungsfähige Organisation vor. Sie wird mit ihrem marktwirtschaftlichen Instrumentarium in der Lage sein, die erforderlichen Emissionsminderungen länderübergreifend umzusetzen. Der Autor beschreibt den neuen Weg klar und verständlich und spricht damit eine breite interessierte Öffentlichkeit an.

Das Buch liefert auch Antworten auf die Frage, warum sich trotz prekärer Faktenlage bislang wenig tut. Aber Hürden lassen sich überwinden und Politiker noch zum Umsteuern bewegen. Dabei können umweltbewusste Wählerinnen und Wähler eine wichtige Rolle einnehmen - erst recht, wenn klimapolitisch aktive Gruppen vorangehen.
mehr anzeigen  

CO2 IPCC - Report Klima Klimagerechtigkeit Klimaökonomie Klimawandel Klimaziele Politik ressourceneffizientes Wirtschaften
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Dirk Fust ist diplomierter Volkswirt. Bereits in den Anfängen des klimapolitischen Prozesses von Rio de Janeiro beschäftigte ihn die Problematik des Klimawandels. Nach seinem Studium hielt er zwei Semester lang Vorlesungen und Seminare ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Solawi: Entgegen der Logik des Markts
Solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft will eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten, die gesunde Nahrungsmittel erzeugt und dabei die Natur- und Kulturlandschaft pflegt. Wie funktioniert das?    

Bild zu In Erinnerung an Silke Helfrich
Nachruf

Der oekom verlag trauert um seine Autorin Silke Helfrich. Die scharfsinnige und engagierte Commons-Expertin starb unerwartet am 10. November 2021. Ein Nachruf von Christa Müller.   

Bild zu Ökofaschismus und seine Gefahren
Umweltschutz von rechts

Öko = links? So einfach ist es oft nicht. Natascha Strobl zeigt die faschistischen Tendenzen im Klima- und Umweltschutz auf.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.