(Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.)
Unternehmensverantwortung wirkt!

Geteilte Wertschöpfung durch Corporate Responsibility – mit Praxisbeispielen aus der Metropolregion Hamburg

ISBN: 978-3-86581-409-8
Softcover, 240 Seiten
Erscheinungstermin: 06.12.2012

Seit über einem Jahrzehnt diskutieren Politik, Gesellschaft und Unternehmen intensiv die Verantwortung von Unternehmen - das Wie des Wirtschaftens. Diese Corporate (Social) Responsibility erfuhr in dieser Zeit einen Paradigmenwechsel: weg von der altruistisch motivierten Spende hin zum strategischen Investment. Dabei geht es um nichts weniger, als die Wechselwirkungen mit der Gesellschaft und der Umwelt aus Sicht des Kerngeschäfts in den Blick zu nehmen und strategisch zu beeinflussen.

Die Herausgeber und Autoren des vorliegenden Buches - allesamt erfahrene CR-Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen - haben vor dem Hintergrund vielfältiger Modelle und Motive die Wirkung von aktiv gelebter Unternehmensverantwortung genauer unter die Lupe genommen. Und das nicht nur aus theoretischer Sicht: Die Metropolregion Hamburg mit ihrer langen Tradition als eigenständige Kaufmanns- und Hansestadt gab ihnen den regionalen Rahmen, um die Modelle mit der Praxis abzugleichen. 20 Fallbeispiele für konkrete CR-Maßnahmen aus Unternehmen spiegeln die Vielfalt an Möglichkeiten und gleichzeitig den sehr unterschiedlichen Stand an Ausarbeitungstiefe von CR-Maßnahmen.

»Vor allem die Beiträge rund um den ehrbaren Kaufmann, die unternehmerische Verantwortung und die Beispiele aus Unternehmen sind inspirierend und geben Anlass zum Nachdenken. Ein lesenswertes Buch.«
Christian Dyckerhoff, Vorstand BDO Deutschland AG und Vorsitzender der Vereinigung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e. V. (VEEK)
mehr anzeigen  

Aufsatzsammlung Carbon Foot Print Compliance Corporate Social Responsibility CR-Maßnahmen Metropolregion Hamburg Nachhaltigkeitsmanagement Stiftung Wertschöpfung
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Norbert Taubken leitet seit 2007 die CR-Beratung Scholz & Friends Reputation innerhalb der Kommunikationsagentur Scholz & Friends. Taubken lehrt Corporate Responsibility an der HSBA Hamburg School of Business Administration und an der ...

mehr Informationen  

Delia Schindler leitet beim Drogeriemarkt Budnikowsky die Stabsstelle Unternehmerische Verantwortung und ist Sprecherin des Zukunftsrats Hamburg.

mehr Informationen  

Stefan Prigge ist Professor an der HSBA Hamburg School of Business Administration mit den Schwerpunkten Unternehmensrechnung und -finanzierung. Seine Forschungsschwerpunkte sind Corporate Governance und Finanzierung mit besonderem Fokus ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Solawi: Entgegen der Logik des Markts
Solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft will eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten, die gesunde Nahrungsmittel erzeugt und dabei die Natur- und Kulturlandschaft pflegt. Wie funktioniert das?    

Bild zu Warum die Einfuhr von Soja aus Brasilien gestoppt werden muss
Regenwald

Es sieht nicht gut aus für den Urwald in Brasilien. Der Grund: Eine Landwirtschaft, die auf Ausbeutung des Landes beruht. Ein Experte für das Thema beantwortet die wichtigsten Fragen.   

Bild zu Wie Fleisch und Gemüse aus dem Labor die Welt retten könnte
Zelluläre Landwirtschaft

Wie lässt sich die Menschheit ernähren, ohne durch die industrielle Landwirtschaft den Klimawandel und das Artensterben zu befeuern? Oliver Stengel fordert nicht weniger als eine Revolution.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.