• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

NEU im oekom verlag

Jorgen Randers, Graeme Maxton

Ein Prozent ist genug

Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen

Die Fronten sind verhärtet: hier die Anhänger des Degrowth, die negative Wachstumsraten für unverzichtbar halten – dort die Mehrheit der Wachstumsgläubigen, die noch immer von zweistelligen Zuwächsen träumt, obwohl solche Zahlen für reife Volkswirtschaften auf Dauer unmöglich sind. Radikale Rhetorik und Konzepte scheinen mehr denn je nötig zu sein, um sich Gehör zu verschaffen. Doch gibt es wirklich keine Lösungen dazwischen?

Für Jorgen Randers und Graeme Maxton ist es höchste Zeit, Realitäten anzuerkennen und Denkblockaden zu überwinden. In »Ein Prozent ist genug« stehen die Industrieländer im Mittelpunkt, deren Wirtschaft kaum noch wächst. Der aktuelle Bericht an den Club of Rome räumt auf mit dem Mythos der Alternativlosigkeit und präsentiert einen Maßnahmenkatalog für überfällige Reformen in Politik und Wirtschaft: für den Umbau unserer sozialen Sicherungssysteme, für menschenwürdige Arbeitsplätze und einen Klimaschutz, der der Wirtschaft nutzt.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Vorwort



Neuerscheinungen

zurück

Schlagworte: Ethik, Arbeit, Arbeitszeitmodelle, Globalisierung, Klimawandel, Klimaschutz, Klimapolitik,


Pressebild zum Download

272 Seiten, oekom verlag München, 2016
ISBN-13: 978-3-86581-810-2
Erscheinungstermin: 26.09.2016

 Preis: 22.95 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

Neue Tipps und Tricks für ein plastikfreies Leben
Eine große Portion Tatendrang und viel Lust auf Neues – das sind für Nadine Schubert die wichtigsten Zutaten für den Einstieg in ein plastikfreies Leben.
Vom Überfluss zum Überdruss
Wie wir unser Leben wieder mit Sinn füllen und wie es uns gelingt, die Stärke zu gewinnen, die wir benötigen, um für die Herausforderungen der Zeit gewappnet zu sein.
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Vom Klima-Gangster zum Öko-Helden
Ein Buch für alle, die Lust haben, ihr Leben einem Nachhaltigkeits- check zu unterziehen.
Die Umwelt als Fluchtursache
Der neue Atlas bringt die Herausforderung "Umweltmigration" auf die Agenda und liefert umfassende Zahlen und Fakten.
Back to the roots
Wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen.
Ein Bauer als glücklicher Selbstversorger
Für eine andere Landwirtschaft: Biobauer Markus Bogner betreibt Permakultur und ist erfolgreich.
Der regionalen Küche auf der Spur
Slow Food Genussführer Deutschland 2017/18. DER Restaurantführer für regionale und faire Küche.