Eine Hommage an das Schwein

»Pig Business« von Rudolf Buntzel

Schweine sind uns Menschen genetisch verblüffend ähnlich – und doch haben wir sie zum seelenlosen Massenprodukt degradiert. In »Pig Business« bringt uns Rudolf Buntzel die intelligenten wie sympathischen Tiere wieder näher und zeigt Alternativen zur Massentierhaltung auf.

16.02.2022

»Pig Business« von Rudolf Buntzel

Das »Pig Business« läuft auf vollen Touren – doch wer sich das Kotelett an der Fleischtheke besorgt, sieht ihm seine Entstehungsgeschichte zunächst nicht an. Beschäftigt man sich jedoch genauer mit den Ver-hältnissen im Agrobusiness, wird klar: das bescheidene und intelligente Schwein ist als Fleischlieferant einer industrialisierten und globalen Schweinewirtschaft gekapert worden. Was dabei auf der Strecke geblieben ist, ist nicht nur die Qualität des Fleisches, sondern auch ein großer Berg an Folgewirkungen: Tierwohl und -gesundheit, vielfältige Wirtschaftsstrukturen und eine intakte Umwelt.

In seinem am 15. März 2022 erscheinenden Buch »Pig Business. Vom Hausschwein zum globalen Massenprodukt« unterzieht der Agrarökonom Rudolf Buntzel unsere Beziehung zum Schwein einer gründlichen Neubetrachtung. Wo kommt das Schwein als Nutztier des Menschen her und welche Auswirkungen hatte die enge Beziehung zwischen Menschen und Schweinen? Das Schwein verstehen – geht das überhaupt? Was macht seinen Charakter aus? Welche Alternativen zur industriellen Haltung gibt es? Indem der Autor uns das Schwein mit all seinen Besonderheiten vorstellt, liefert er nicht nur eine spannende Kultur- und Wirtschaftsgeschichte dieses intelligenten Tieres, sondern wirft auch einen kritischen Blick auf seine Verdinglichung und stellt würdevollere Formen der Haltung und Koexistenz vor.

Rudolf Buntzel: »Pig Business. Vom Hausschwein zum globalen Massenprodukt«, 344 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-96238-344-2, Print 25,00 € / 25,70 € (AT), E-Book 19,99 € / 20,99 € (AT).

Zur Bestellung von Rezensionsexemplaren und/oder PDF-Fahnen sowie bei Interesse an einem Autor*innen-Interview wenden Sie sich bitte an presse@oekom.de. Buchcover in druckfähiger Auflösung, Autor*innen-Fotos sowie Pressemappen zu unseren Buchtiteln können Sie im Bereich Pressematerial direkt herunterladen.

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.