Interview

»Wir haben alles, was wir brauchen, um den Kurs der Erde positiv zu beeinflussen« – Interview mit Esther Gonstalla

Die Erde ist komplex – ihre verschiedenen Sphären stehen miteinander in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig. Das merken wir besonders durch den Klimawandel, für den es keine einfachen Lösungen gibt. Umso wichtiger ist es, diese Zusammenhänge zu verstehen, sagt Esther Gonstalla. Im Interview erklärt sie, wie ihre Infografiken die Welt in ihrer Komplexität leichter verständlich machen und Wege aus der Klimakrise zeigen können.

27.03.2023

Videoinhalte freigeben

Um die Anzeige von externen Podcast- und Video-Inhalten zu aktivieren, ändern Sie bitte Ihre Einstellungen. Der Button befindet sich unter dieser Box.

Alle Informationen zur Datennutzung lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung >>.

  

Wie funktioniert eigentlich unser Klima? Warum gibt es immer weniger Trinkwasser? Wie entsteht ein »Müllstrudel«? Wie viel Fläche brauchen wir für unsere Ernährung? Und können wir mit innovativer Technik die Welt retten? Das uns noch viel mehr erklärt Esther Gonstalla im »Atlas eines bedrohten Planeten«.

Im Interview erklärt sie, wie ihre Infografiken entstehen, wie sie sich selbst immer wieder mit der Klimakrise konfrontiert sieht und trotzdem nicht den Mut verliert, und was wir alle tun können, um »Klimaheld*innen« zu werden.

Die Interviewfragen im Überblick:

  • Hallo Esther! Mit dem »Atlas eines bedrohten Planeten« erscheint bereits dein fünftes Infografik-Buch im oekom verlag – Warum sollte jede*r genau dieses Buch lesen und im Schrank stehen haben?
  • Wie erstellst du deine Infografiken? Ist das nicht ganz schön aufwendig?
  • Die anderen Infografikbücher hatten jeweils eine dominierende Farbe, diesmal kommt ein sehr auffälliges Rot dazu. Was hat es mit dieser Farbwahl auf sich?
  • Du warst selbst viel in der Welt unterwegs. Wo hast du die Auswirkungen des Klimawandels am meisten gesehen?
  • Wie behältst du deinen Optimismus bei diesem ernsten Thema?
  • Was können wir alle tun, um unseren Planeten lebenswert zu halten? Gibt’s da Tipps in deinem neuen Buch?

Mehr zum Buch 

155 geniale Grafiken für alle, die die Welt retten wollen

»Die wunderschönen Grafiken von Esther Gonstalla bringen die Dinge auf den Punkt!« - Stefan Rahmstorf, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

  

Die Autorin 

Als Buchgestalterin und Infografikerin ist Esther Gonstalla vor allem für NGOs wie Brot für die Welt, BUND, Mehr Demokratie und Fair Oceans tätig. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen dabei stets der Zustand und der Schutz ...

mehr Informationen  

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Arbeit ist nicht alles – David Gutensohn über sein neues Buch »Generation Anspruch«
Interview

Der Autor erklärt, warum die »Generation Anspruch« anders arbeiten will, welche Chancen darin für alle liegen und warum künstliche Intelligenz dabei essentiell ist.   

Bild zu Ökologisch und nachhaltig gärtnern: Unsere Buch-Tipps
Top 7

Der Frühling naht, der Garten lockt! Wir haben unsere besten Gartenbücher für Sie zusammengestellt, mit denen das Gärtnern im Einklang mit der Natur ganz einfach gelingt.    

Bild zu Gesunde Böden sind der Schlüssel im Kampf gegen Klimakrise und Artensterben
Landwirtschaft

Die industrielle Landwirtschaft gilt als Mitverursacherin von Klimawandel und Biodiversitätsverlust. Sie ist aber auch unmittelbar selbst davon betroffen und muss sich anpassen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 40 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.