Aufbruch in eine nachhaltige Zukunft

Wie wir die Illusion unbegrenzten Wachstums überwinden

ISBN: 978-3-96238-321-3
Softcover, 240 Seiten
Erscheinungstermin: 05.08.2021

Klimawandel, überbordender Finanzkapitalismus, Globalisierung und soziale Ungleichheit - wir alle, in Deutschland und weltweit, stehen vor immensen Herausforderungen. Hartwig Schulz analysiert schonungslos Fehlentwicklungen und fordert einen Paradigmenwechsel: Statt Konkurrenz und Wettbewerb allein braucht es mehr Kommunikation, gegenseitige Wertschätzung und mehr Selbstorganisation, um unsere Gesellschaft resilienter zu machen und eine neue Wachstumsorientierung zu ermöglichen. Ethische Verantwortung, die Stärkung sozialer Bindungen und eine freie Persönlichkeitsentwicklung werden ebenfalls als Teil des notwendigen Veränderungsprozesses beschrieben.

Schulz erklärt aus der Perspektive eines Naturwissenschaftlers, wie eine nachhaltige, an der Kreislaufwirtschaft orientierte Lebensweise gesellschaftlichen Wandel voranbringen und uns mittelfristig gut gegen die Auswirkungen des Klimawandels und andere Bedrohungen schützen kann.
mehr anzeigen  

Bildung Ernährung Erneuerbare Energien Landwirtschaft Mobilität
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Hartwig Schulz studierte Chemie in Bonn und Kiel, hat zunächst im Bereich der Ernährungswissenschaften geforscht und war anschließend zehn Jahre als Analytiker in der Parfümerie- und Aromenindustrie tätig. Von 1996 bis 2019 leitete er ein ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Ökofaschismus und seine Gefahren
Umweltschutz von rechts

Öko = links? So einfach ist es oft nicht. Natascha Strobl zeigt die faschistischen Tendenzen im Klima- und Umweltschutz auf.   

Bild zu Commoning als Resilienzstrategie: Frei, fair und lebendig
Resilienz

Neben Flexibilität braucht es in Zeiten umfassender Umbrüche auch die Wandlungsfähigkeit des Ganzen. Wichtig ist dabei, dass die Menschen ihre Belange selbst in die Hand nehmen.   

Bild zu Harald Lesch im Podcast: Die Krisen der Gegenwart
»Alles eine Frage der Zeit«

Im aktuellen oekom podcast begleiten wir Harald Lesch durch das Gruselkabinett moderner Gesellschaften und hören seine Schilderung der Krisen von Energie, Ressourcen und Umwelt.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.