Schlaglichter zur Nachhaltigkeit

Stop and Go bei der Rettung der Erde

ISBN: 978-3-96238-186-8
, 128 Seiten
Erscheinungstermin: 07.11.2019

Die Klimakrise macht einen grundlegenden Wandel in den Gefühlen, Gedanken, Gesellschafts- und Wirtschaftsformen, in den technischen und politischen Strukturen der Menschen und Nationen notwendig. Ein solcher Prozess ist langwierig und mühsam. Er muss eingebettet sein in das Wissen um das Woher, das Wohin und vor allem das Wie.

Die zahlreichen Schlaglichter, mit denen dieses Buch die vielfältigen Dimensionen der Nachhaltigkeit beleuchtet, verbindet Gegenwart und Vergangenheit, Mensch und Natur, Mögliches und Notwendiges.

Artensterben Biodiversität nachhaltige Wirtschaft Transformation Vielfalt Wald
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Georg Wolfgang Holzer ist promovierter Physiker und war als Forscher und Lehrer in Deutschland, Frankreich, Kanada und Algerien tätig, zuletzt im Forschungsmanagement für das Gesundheitsforschungsprogramm der deutschen Bundesregierung.

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Ist Selbstversorgung aus heimischer Landwirtschaft möglich?
Regionale Ernährung

Regionale Produkte sind meist nachhaltiger – doch der Selbstversorgungsgrad in Deutschland lässt in vielen Bereichen zu wünschen übrig.   

Bild zu Das Familienexperiment
Ressourcenverbrauch

Familie Lessander hat sich vorgenommen, nur so viele Ressourcen zu verbrauchen, wie unser Planet ihnen zur Verfügung stellt. Familienvater Claus-Andreas Lessander berichtet vom Selbstversuch.   

Bild zu »Es müssen nicht lauter Greta Thunbergs heranwachsen«
Jugend und Klimawandel

Tim Schulze hat ein Erklärbuch zum Klimawandel speziell für Jugendliche geschrieben. Er erzählt, worauf es ihm dabei ankam und was er sich von der jüngeren Generation erhofft.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.