The Nature of Sustainable Consumption and How to Achieve it

Results from the Focal Topic "From Knowledge to Action – New Paths towards Sustainable Consumption"

Softcover, 468 Seiten
Erscheinungstermin: 08.11.2012

Is the online trade with second-hand products changing individual consumer behaviour? What is the sustainability potential of this activity? How can daily energy-consuming routines at the workplace be changed? Do major changes in the course of people's lives represent opportunities to modify their consumer behaviour towards greater sustainability?

These are only some of the research questions studied in the focal topic »From Knowledge to Action - New Paths towards Sustainable Consumption« which is funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) as part of the »Social-ecological Research Programme« (SÖF). This book gives an insight into the research results of the ten project groups. Their diversity highlights that there is much more to »sustainable consumption« than the simple purchase of organic or fair trade products.

In addition, overarching conceptual and normative issues were treated across the project groups of the focal topic. Developed collaboratively and moderated by the accompanying research project, the results of the synthesis process are also presented here, as for example how the sustainability of individual consumer behaviour can be evaluated, or which theories of action are particularly useful for specific consumer behaviour phenomena.
mehr anzeigen  

nachhaltiger Konsum sozial-ökologische Forschung
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Rico Defila ist Jurist und Leiter des Ressorts Planung und Betrieb der IKAÖ, Antonietta Di Giulio ist Philosophin und Dozentin für Allgemeine Ökologie, speziell allgemeine Wissenschaftspropädeutik und Interdisziplinarität. Zusammen leiten ...

mehr Informationen  

Rico Defila ist Jurist und Leiter des Ressorts Planung und Betrieb der IKAÖ, Antonietta Di Giulio ist Philosophin und Dozentin für Allgemeine Ökologie, speziell allgemeine Wissenschaftspropädeutik und Interdisziplinarität. Zusammen leiten ...

mehr Informationen  

Ruth Kaufmann-Hayoz ist Psychologin und emeritierte Professorin für Allgemeine Ökologie; sie war bis Ende Januar 2011 Direktorin der IKAÖ.

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Fair-Trade-Siegel im Check
Fairer Handel

Für Verbraucher*innen ist es schwierig herauszufinden, was »fair gehandelt« genau bedeutet – Orientierung bieten Siegel und Unternehmen für fair gehandelte Waren.   

Bild zu Es muss nicht immer Elstar sein
Alte Apfelsorten

Alte Apfelsorten sind nur noch selten zu finden. Dabei sind sie besonders für Allergiker deutlich bekömmlicher. Und klimaschonender sind sie ebenfalls.   

Bild zu Von der Fragilität in die Stabilität
Ernährung in der Coronakrise

Ursula Hudson von Slow Food Deutschland sieht die Coronakrise als einen Weckruf, der uns zeigt, dass unser bisheriges Lebensmittelsystem überholt ist.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.