Zukunft für alle

Eine Vision für 2048: gerecht. ökologisch. machbar.

ISBN: 978-3-96238-257-5
Softcover, 104 Seiten
Erscheinungstermin: 01.10.2020
CC-Lizenzart: CC BY-NC-ND 4.0

Stell dir vor, es ist das Jahr 2048. Wie bewegst du dich fort? Was isst du? Wie verbringst du deine Zeit? Wie und was arbeitet du? Und über deine eigene Situation hinaus: Wie könnte diese Zukunft aussehen? Wie kann sie gerecht, ökologisch und machbar sein - für alle?

Dieses Buch zeigt mögliche Antworten auf diese Fragen. Angesichts vielfältiger Krisen - Klimakatastrophe, zunehmender Ungleichheit, Wirtschaftskrisen - machen sich mehr und mehr Menschen auf die Suche nach einem ganz anderen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem. Aber wie kann dieses aussehen? Basierend auf den Ergebnissen von zwölf Zukunftswerkstätten mit knapp 200 Vordenker*innen, stellt »Zukunft für alle« eine Vision für das Jahr 2048 dar.

Die »Vision 2048« schafft Bilder einer positiven Zukunft, die konkret vorstellbar und umsetzbar sind, die Mut machen und Hoffnung geben und die Lust auf Zukunft machen.
mehr anzeigen  

Arbeit Bildung Demokratie Energie Finanzmarkt Gesundheit Mobilität Open Access Technikentwicklung Transformation Wirtschaft Wohnen Zukunft Zukunftsforschung
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit open_access
Open Access

Kai Kuhnhenn hat länger beim Umweltbundesamt Klimaforschung gearbeitet und ist weiterhin an der Schnittstelle von Degrowth und Klima aktiv.

mehr Informationen  

Anne Pinnow gestaltet gerne Bildungsformate interaktiv. Sie begeistert sich für gleichberechtigte Elternschaft und ist Teil einer feministischen Initiative in Halle/Saale.

mehr Informationen  

Matthias Schmelzer forscht zu Wirtschaftsgeschichte, Degrowth und Transformationsprozessen, aktuell an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

mehr Informationen  

Nina Treu hat das Konzeptwerk Neue Ökonomie in seiner Gründungsphase koordiniert und gestaltet gerne Gruppenprozesse.

mehr Informationen  

Das Konzeptwerk Neue Ökonomie e. V. ist ein junger Think-Tank mit Sitz in Leipzig. Es sammelt und entwickelt Konzepte, die konkrete Alternativen für eine neue, ökologisch nachhaltige und sozial gerechte Ökonomie aufzeigen.

mehr Informationen  

»Was uns heute fehlt, sind Zukunftsbilder: Wie wollen wir gelebt haben? ›Zukunft für alle. Eine Vision für 2048‹ entwirft eine Antwort auf diese Frage: umfassend, vielfarbig, anregend – und erreichenswert.«
Harald Welzer

»Alle die sich fragen, wie denn eigentlich eine ökologisch gerechte und wirklich demokratische Gesellschaft jenseits von Kapitalismus, Wachstum und Konkurrenz aussehen könnte: Lest das Buch ›Zukunft für alle‹.«
Carola Rackete

»Die „Vision 2048“ schafft Bilder einer positiven Zukunft, die konkret vorstellbar und umsetzbar sind, die Mut machen, Hoffnung geben und Lust auf Zukunft machen.«
Achtsames Leben

»Gerade in diesen Zeiten, in denen viele an Isolation und winterkalter Depression leiden, weist das liebevoll illustrierte Werk Mut machende Wege aus der Depression.«
Ute Scheub, OYA

Dieses Buch wurde unterstützt durch die oekom crowd.

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Tim Jackson vs. Jason Hickel
Lesetipps

Welche Perspektiven auf das Thema Postwachstum die beiden Autoren einnehmen, erklärt unsere Lektorin Laura in diesem besonderen Buchduell.    

Bild zu Warum wir Konstruktiven Klimajournalismus brauchen
»Medien in der Klima-Krise«

Beim Thema Klimakrise hat der Journalismus in den vergangenen Jahrzehnten versagt. Maren Urner geht auf Ursachensuche – und zeigt einen Ausweg aus der Misere.   

Bild zu Die Weltbiodiversitätskonferenz in Kunming: Das große Schachern
COP15 CBD

Während Nationen über den Schutz der biologischen Vielfalt verhandeln, stecken sie Milliarden in umweltschädliche Subventionen – ein Widerspruch, der echte Erfolge verhindert.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.