Claude Turmes

Claude Turmes, 1960 in Diekirch (Luxemburg) geboren, ist seit 1999 Mitglied im Europäischen Parlament. Er gehört dem Parlamentsausschuss für Industrie, Forschung und Energie an und ist energiepolitischer Sprecher der grünen Fraktion. Als Berichterstatter des Europaischen Parlaments war er maßgeblich an der Ausarbeitung mehrerer bedeutender Gesetzgebungen der europäischen Energiewende beteiligt, beispielsweise der Richtlinien über die Förderung Erneuerbarer Energien und die Energieeffizienz. Wegen seines unermüdlichen und leidenschaftlichen Einsatzes als Europaabgeordneter verlieh das luxemburgische Satiremagazin »De Neie Feierkrop« ihm den Spitznamen »Superturmes«.

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.