Leseempfehlungen

Wie wollen wir leben? 10 Buchtipps für das nachhaltige Wohnen der Zukunft

Wie wir wohnen spielt in Zeiten der Klimakrise eine große Rolle – immerhin trägt der Gebäudesektor signifikant zum Treibhausgasausstoß bei. Aber es ist nicht nur der Klimaschutz: die Frage, wie gutes Wohnen und Leben für alle aussehen kann, schließt auch soziale Aspekte ein. Welche Möglichkeiten gibt es, das Wohnen von Morgen sozial und ökologisch zu gestalten? Unsere Lesetipps geben Anregungen und weisen mit innovativen Visionen und Konzepten den Weg.

24.08.2023

Wie wollen wir leben? 10 Buchtipps für das nachhaltige Wohnen der Zukunft | Wohnen nachhaltig wohnen Bauen

Wie wollen wir wohnen? Eine scheinbar einfache Frage, die bei genauem Hinschauen viel Komplexität mit sich bringt – schließlich ist wie wir wohnen etwas sehr Persönliches und gesellschaftlich Relevantes zugleich.

Es drängen sich sogleich zahlreiche weiter Fragen auf: Wie soll mein Wohnraum aussehen, welche Wandfarbe ist die richtige und welche Inneneinrichtung entspricht mir? Will ich in einem Haus oder einer Wohnung leben oder ein ganz anderes Konzept verfolgen? Wie viel Wohnfläche wird eigentlich benötigt? Will ich neu bauen oder renovieren, welche Materialien sind die richtigen? Und will ich eigentlich alleine wohnen, mit der engsten Familie oder in einem größeren Verbund von Menschen? Und wie soll die Umgebung sein – Stadt, Land, kurze Wege, viel Grün, gute Infrastruktur?

Es gibt viel zu bedenken beim Thema Wohnen – unsere Leseliste hilft dabei, einige dieser Punkte aus sozial-ökologischer Perspektive näher zu beleuchten. Die ausgewählten Bücher bieten Informationen zu einer ganzen Bandbreite von Themen, von Visionen für die Stadt für morgen über konkrete Tipps für gemeinschaftliches Wohnen bis hin zu Ideen für nachhaltige Raumgestaltung.

1. »Zukunftsbilder 2045«

Wir möchten Sie zu einer Zeitreise in die Zukunft einladen. Nicht in die finstere Zukunft eines unbewohnbaren Planeten, sondern in eine Welt, wie sie sein kann, wenn wir uns um sie kümmern. Die grün ist, lebensfroh und fortschrittlich.

Das opulent illustrierte Buch »Zukunftsbilder 2045. Eine Reise in die Welt von morgen« zeigt anschaulich, wie 16 Städte in Deutschland, der Schweiz und Österreich in dieser Zukunft aussehen können: grüne Begegnungsstätten, in denen Energiegewinnung, Verkehr und Ernährung eine Kreislaufwirtschaft bilden. Dazu erzählt eine unterhaltsame Reportage, wie die globalen Klimaziele im Jahr 2045 erreicht worden sind und wie ein gutes Leben in der Zukunft aussehen kann.

Buchcover »Zukunftsbilder 2045«

Jetzt bestellen (Buch: 33,00 Euro | E-Book: 25,99 Euro)
Sachbuch | 2023 | 176 Seiten | von Stella Schaller, Lino Zeddies, Ute Scheub, Sebastian Vollmar, Reinventing Society (Hrsg.)

2. »Praxishandbuch Leben in Gemeinschaft«

Früher waren es vorwiegend Aussteiger*innen und Hippies, die gemeinschaftliche Wohnprojekte gründeten – heute ist das Thema in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Immer mehr Menschen folgen ihrer inneren Sehnsucht nach einem anderen, gemeinschaftlichen Leben. Leider scheitert immer noch ein Großteil der Projektideen an unzähligen Hürden.

Das »Praxishandbuch Leben in Gemeinschaft. partizipativ planen, bauen und wohnen« richtet sich an Interessent*innen für Wohnprojekte, an Gründer*innen und Berater*innen. Neben konkreten Anleitungen, erprobtem Praxis-Know-how und mutmachenden Anekdoten finden Sie gut umsetzbare Tipps und Tricks inklusive zahlreicher Downloads für die erfolgreiche Verwirklichung Ihrer Träume.

Buchcover »Praxishandbuch Leben in Gemeinschaft«

Jetzt bestellen (Buch: 28,00 Euro | E-Book: 21,99 Euro)
Fachbuch | 2022 | 352 Seiten | von Heinz Feldmann

3. »Der Gemeinschaftskompass«

Gemeinschaftlich wohnen oder mit Gleichgesinnten ein Nachbarschaftsprojekt auf die Beine stellen? Wer wissen will, worauf bei der Entwicklung von gemeinschaftlichen Projekten zu achten ist, liegt mit »Der Gemeinschaftskompass. Eine Orientierungshilfe für kollektives Leben und Arbeiten« von Eva Stützel genau richtig.

Mit dem Kompass gibt die Autorin, die das Öko-Dorf »Sieben Linden« mit aufgebaut hat, gibt einen systematischen Überblick, was wichtig ist, um gemeinschaftliche Projekte zu realisieren. Mit einer einfachen Systematisierung bietet er eine Vielzahl von Möglichkeiten, Prozesse in Gruppen zu analysieren und zu bearbeiten und unterfüttert sie mit Beispielen aus der Praxis von Wohnprojekten und Lebensgemeinschaften.

Buchcover »Der Gemeinschaftskompass«

Jetzt bestellen (Buch: 24,00 Euro | E-Book: 18,99 Euro)
Fachbuch | 2021 | 240 Seiten | von Eva Stützel

4. »Verbietet das Bauen!«

Alle streben nach Neuem, gerade beim Bauen: hier ein Bürokomplex, dort ein Shoppingcenter oder eine Wohnanlage – großräumige Flächenversiegelung und Verbrauch von CO2-intensiven Baumaterialien inklusive. Doch Probleme wie Wohnungsmangel bleiben bestehen; dass zeitgleich die Mieten explodieren ist der beste Beweis dafür, dass Neubau keine Lösung ist.

In der aktualisierten und erweiterten Neuauflage von »Verbietet das Bauen! Streitschrift gegen Spkekulation, Abriss und Flächenfraß« räumt Daniel Fuhrhop schonungslos mit Mythen auf: Passivhäuser sind nicht ökologisch und der Neubau von Wohnungen ist alles andere als sozial. Das Buch präsentiert echte Lösungen für die grassierende Wohnungsnot in unseren Städten und beschäftigt sich auch mit radikalen Ansätzen wie Enteignung. Dazu liefert es 100 konkrete, innovative Ideen, um Altbauten zu erhalten, Leerstand zu beseitigen und unsere Städte neu zu beleben.

Buchcover »Verbietet das Bauen!«

Jetzt bestellen (Buch: 15,00 Euro | E-Book: 11,99 Euro)
Sachbuch | 2020 | 224 Seiten | von Daniel Fuhrhop

5. »Ziemlich beste Nachbarn«

Vom Teilen und Tauschen bis zum großen Hofflohmarkt oder Straßenfest - die Möglichkeiten des nachbarschaftlichen Miteinanders sind vielfältig und bereichern das Leben. Doch wie lernt man die Menschen in der Nachbarschaft kennen und findet Mitstreiter für gemeinsame Unternehmungen?

Ina Brunk und Michael Vollmann, die Gründer*innen der Nachbarschaftsplattfrom nebenan.de, wissen Rat. In ihrem Buch »Ziemlich beste Nachbarn. Der Ratgeber für ein neues Miteinander« zeigen sie, wie aus Menschen, die zufällig im selben Viertel wohnen, echte Nachbarn werden - und wie man aktiv wird und sein Viertel zu einem lebendigen Ort macht, an dem Einsamkeit keinen Platz mehr hat!

Buchcover »Ziemlich beste Nachbarn«

Jetzt bestellen (Buch: 17,00 Euro | E-Book: 13,99 Euro)
Sachbuch | 2018 | 176 Seiten | von Ina Remmers (geb. Brunk), Michael Vollmann

6. »Postwachstumsstadt«

Wie kann eine Stadt aussehen, die sich dem Wachstumsparadigma entgegen stellt und sich an sozial-ökologischen Kriterien ausrichtet? Wie gestalten wir ein gutes Leben für alle in der Stadt?

In »Postwachstumsstadt. Konturen einer solidarischen Stadtpolitik« werden Aspekte aus verschiedenen Bereichen der Stadtpolitik zusammengebracht, die neue Pfade aufzeigen und verknüpfen. Die Beiträge diskutieren städtische Wachstumskrisen, transformative Planung und Konflikte um Gestaltungsmacht. Dadurch soll eine längst fällige Debatte darüber angestoßen werden, wie sich notwendige städtische Wenden durch eine sozial-ökologische Neuorientierung vor Ort verwirklichen lassen.

Buchcover »Postwachstumsstadt«

Jetzt bestellen (Buch: 22,00 Euro | E-Book im Open Access verfügbar)
Fachbuch | 2020 | 344 Seiten | von Anton Brokow-Loga (Hrsg.), Frank Eckardt (Hrsg.)

7. »Einfach anders wohnen«

Irgendwie ist immer zu wenig Platz … Schubladen quellen über, Tische werden zur Dauerablage, der Dachboden füllt sich wie von Geisterhand. Andere Räume werden hingegen kaum genutzt, wie zum Beispiel das Gästezimmer. In manchem Haus wohnt sogar nur eine*r allein, während im selben Viertel händeringend nach Wohnraum gesucht wird.

Für diese und andere Herausforderungen hält Daniel Fuhrhop mit »Einfach anders wohnen. 66 Raumwunder für ein entspanntes Zuhause, lebendige Nachbarschaft und grüne Städte« Lösungen bereit - für Wohnung und Haus, für Viertel und Stadt. Ob Ideen zum Entrümpeln, Raumwunder mit originellen Kompaktmöbeln, Anregungen für gemeinschaftliche Wohnformen oder nützliche Tipps zu »Wohnen für Hilfe« und Wohnungstausch – so wird nachhaltiges Wohnen ganz einfach!

Buchcover »Einfach anders wohnen«

Jetzt bestellen (E-Book: 10,99 Euro)
Ratgeber | 2019 | 128 Seiten | von Daniel Fuhrhop

8. »MODELL Nachbarschaften«

Seit Jahrzehnten bilden Einfamilienhaussiedlungen die Lebensträume vieler Menschen ab. Es kann jedoch klar belegt werden, dass diese Bau- und Lebensform die Klimakrise befeuert, vor allem durch den Energiebedarf der Gebäude und die erforderliche Mobilität. Zusätzlich entstehen auch soziale Probleme durch Vereinzelung und Isolierung. Wie also sehen die Alternativen aus und welche Entwicklungsmöglichkeiten haben bestehende Strukturen?

Ralf Aydt zeigt in »MODELL Nachbarschaften. Vom Einfamilienhaus zur sozial-ökologischen Siedlung – eine Utopie?« auf Basis bestehender Forschung und bereits umgesetzter Praxisprojekte, wie nachhaltige Lebensformen in bestehenden ländlichen Einfamilienhaussiedlungen umsetzbar werden – ein Buch für alle, die sich für neue Lebensmodelle interessieren oder auf Gemeinde- und Landesebene aktiv sind.

Buchcover »MODELL Nachbarschaften«

Jetzt bestellen (Buch: 32,00 Euro | E-Book: 25,99 Euro)
Fachbuch | 2023 | 318 Seiten | von Ralf Aydt

9. »Das resiliente Dorf«

Dörfer befinden sich vielerorts in einem bedrohlichen Strukturwandel, der Bewohner*innen und Politik vor große Herausforderungen stellt. Und sie werden unterschiedlich wahrgenommen: Die einen sehen in ihnen vorwiegend Kosten und marode Infrastruktur, für die anderen sind sie Ausdruck einer neuen Entschleunigung und ein Weg zur Nachhaltigkeit.

Das Buch »Das resiliente Dorf. Eine interdisziplinäre Analyse von Akteuren, Lernprozessen und Entwicklungen in drei ländlichen Gemeinschaften Europas« macht anhand von Beispielen aus Deutschland, dem Vereinigten Königreich und Spanien deutlich, dass es eine ganze Reihe von Möglichkeiten gibt, wie sich ländliche Gemeinschaften für künftige Entwicklungen stärken können. Zudem wird deutlich, dass trotz kultureller und historisch gewachsener Unterschiede im Kern ähnliche Antworten auf dieselben Herausforderungen gefunden werden müssen.

Buchcover »Das resiliente Dorf«

Jetzt bestellen (Buch: 44,00 Euro | E-Book: 34,99 Euro)
Fachbuch | 2021 | 480 Seiten | von Alistair Adam Hernández

10. »B.A.U. weisen – weise bauen«

Wir Menschen bauen und wohnen immens klimaschädlich - ein Großteil der Treibhausgase gehen auf diesen Wirtschaftssektor zurück. Klima- und umweltfreundliche Gebäude sind deshalb heute nötiger denn je.

Seit 1981 leistet der kooperative Zusammenschluss von Architekten und Planerinnen Bund Architektur und Umwelt (B.A.U.) Pionierarbeit im Bereich des ökosozialen Bauens. Ute Scheub porträtiert in »B.A.U. weisen – weise bauen. Mit der Natur für die Menschen. 40 Jahre Bund Architektur und Umwelt e.V.« 25 sehr unterschiedliche B.A.U.-Mitglieder und ihre Bauweisen, deren Werke die enormen Potenziale einer menschen- und planetenfreundlichen Architektur und Stadtplanung zeigen.

Buchcover »B.A.U. weisen – weise bauen«

Jetzt bestellen (Buch: 24,00 Euro | E-Book: 18,99 Euro)
Fachbuch | 2021 | 194 Seiten | von  Ute Scheub, B.A.U. Bund Architektur und Umwelt (Hrsg.)

Weitere Leseempfehlungen

#natürlichoekom: Wir leben Nachhaltigkeit

Das "natürlich oekom"-Siegel mit dem Text: "natürlich oekom - nachhaltig seit 1989", der ein aufgeschlagenes Buch umrahmt, aus dem eine Sprössling wächst.Der oekom verlag setzt sich nicht nur inhaltlich für Nachhaltigkeit ein, sondern geht auch bei Produktion und Vertrieb mit einer Selbstverpflichtung zum nachhaltigen Publizieren voran. Unsere Bücher sind klimaschonend hergestellt und größtenteils auf Recyclingpapier gedruckt. Genaue Informationen, wie sich oekom aktiv für mehr Nachhaltigkeit einsetzt, lesen Sie im Bereich natürlich oekom.

Eine Reise in die Welt von morgen

»Wir brauchen eine Vorstellung davon, wie schön eine nachhaltige Gesellschaft sein kann - genau die findet man in diesem Buch!« - Maja Göpel

  

Vom Einfamilienhaus zur sozial-ökologischen Siedlung – eine Utopie?

Seit Jahrzehnten bilden Einfamilienhaussiedlungen die Lebensträume vieler Menschen ab. Inzwischen kann jedoch klar belegt werden, dass diese Bau- und Lebensform die Klimakrise befeuert. Besonders ...   

partizipativ planen, bauen und wohnen. Mit vielen Checklisten und einem Vorwort von Diana Leafe Christian

Waren es früher vorwiegend Aussteiger und Hippies, die gemeinschaftliche Wohnprojekte gründeten, so ist das Thema heute in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Immer mehr Menschen folgen ihrer ...   

Eine Orientierungshilfe für kollektives Leben und Arbeiten

Wer wissen will, worauf bei der Entwicklung von gemeinschaftlichen Projekten zu achten ist, liegt mit diesem Kompass goldrichtig. Der Gemeinschaftskompass gibt einen systematischen Überblick, was ...   

Eine interdisziplinäre Analyse von Akteuren, Lernprozessen und Entwicklungen in drei ländlichen Gemeinschaften Europas

Dörfer befinden sich vielerorts in einem bedrohlichen Strukturwandel, der Bewohner und Politik vor große Herausforderungen stellt. Und sie werden unterschiedlich wahrgenommen: Die einen sehen in ...   

Mit der Natur für die Menschen. 40 Jahre Bund Architektur und Umwelt e.V.

B.A.U. - Pioniere der Öko-Architektur

Wir Menschen bauen und wohnen immens klimaschädlich - ein Großteil der Treibhausgase gehen auf diesen Wirtschaftssektor zurück. Klima- und ...   

Streitschrift gegen Spekulation, Abriss und Flächenfraß

Bauscham statt Bauwahn

Alle streben nach Neuem, auch und gerade beim Bauen: hier ein Bürokomplex, dort ein Shoppingcenter oder eine Wohnanlage. »Verbietet das Bauen!« wendet sich bereits ...   

Konturen einer solidarischen Stadtpolitik

Städte ohne Wachstum - eine bislang kaum vorstellbare Vision. Doch Klimawandel, Ressourcenverschwendung, wachsende soziale Ungleichheiten und viele andere Zukunftsgefahren stellen das bisherige ...   

Der Ratgeber für ein neues Miteinander. Von den Gründern von nebenan.de

Vom Teilen und Tauschen über gemeinsames Gärtnern bis zum großen Hofflohmarkt oder Straßenfest - die Möglichkeiten des nachbarschaftlichen Miteinanders sind vielfältig. Doch wie lernst du die ...   

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Die 15-Minuten-Stadt: in Paris gehen Sicherheit und Klimaschutz Hand in Hand
Stadtplanung

Kurze Wege und Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer*innen stehen im Fokus des Konzepts von Bürgermeisterin Anne Hidalgo.   

Bild zu Doppelt Heilen: Gesundheitsversorgung innerhalb planetarer Grenzen
Planetare Gesundheit

Eine Einführung in das Konzept der planetaren Gesundheit.   

Bild zu Energiewende jetzt: 7 Lesetipps für nachhaltige Strom- und Wärmeversorgung
Lektüreliste

Solarenergie und Windkraft statt Kohle, Öl und Gas: so muss sich unsere Energieversorgung ändern, um zukunftsfähig zu werden.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 40 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.