Interview

»Wir müssen den Flüssen wieder mehr Raum geben« – Josef H. Reichholf im Gespräch

Flüsse sind Leben, aber sie können uns auch gefährlich werden, wie der Sommer 2021 mit seinen Hochwasserkatastrophen bewiesen hat. »Flüssen wieder mehr Raum geben lautet das Gebot der Stunde« fordert Josef H. Reichholf in seinem Buch »Flussnatur«. Wir haben ihn deshalb an der Isar in München getroffen, um mit ihm über diese einzigartigen Lebensräume und ihre Bedeutung für Tiere und Menschen zu sprechen.

17.09.2021

Josef H. Reichholf ist Naturwissenschaftler, Bestsellerautor und lehrte 30 Jahre Gewässerökologie und Naturschutz an der TU München. Seine Forschung führte ihn bis an den Amazonas, aber besonders angetan haben es ihm seine »Heimatflüsse« Inn und Isar. Es gibt also kaum einen geeigneteren Experten für die deutschen und österreichischen Fließgewässer im Wandel der Zeit.

Deshalb haben wir uns mit ihm an den Isarauen in München getroffen, um mit ihm über sein neues Buch zu sprechen. Inmitten des Zusammenspiels von Stadt- und Flussnatur erzählt Josef H. Reichholf von der faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt in Flusslandschaften, aber auch von den Fehlentscheidungen im Wassermanagement in den letzten Jahrzehnten und was wir in Zukunft besser machen müssen, um diese einzigartigen Lebensräume zu erhalten und zu schützen.

Die Interviewfragen im Überblick:

  1. Zu welcher Jahreszeit sind Sie am liebsten an der Isar?
  2. Die Isar ist ein positives Beispiel für die Renaturierung von Flüssen. Was sind die größten Hürden dabei?
  3. Welche Fehler wurden beim Wassermanagement in der Vergangenheit gemacht?
  4. Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Flussnaturen?
  5. Was muss sich politisch und gesellschaftlich ändern, um unsere Flüsse besser zu schützen?
  6. Welches ist für Sie das faszinierendste Tier im oder am Fluss?
  7. Sie waren als Forscher im Amazonas und sind auch sonst viel unterwegs gewesen. Gibt es einen »Lieblingsfluss« oder einen, den Sie gerne noch »erforschen« wollen?

Tipp: Leseempfehlungen zum Thema Renaturierung und Hochwasserschutz finden Sie auch in unserem Beitrag »Gewässer im Klimawandel«.

Mehr zum Buch 

Ein faszinierender Lebensraum im Wandel

»Flüssen wieder mehr Raum geben, lautet das Gebot der Stunde. Das schützt vor Überflutungen und füllt das Grundwasser wieder auf.« Josef H. Reichholf

Ob lang anhaltende Trockenheit oder ...   

Mehr zum Autor 

Josef H. Reichholf ist einem breiten Publikum als Autor zahlreicher Sachbücher bekannt, darunter mehrerer Bestseller. An der TU München lehrte er 30 Jahre Gewässerökologie und Naturschutz. Jahrzehntelang führte er Forschungen an Inn und ...

mehr Informationen  

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Die Weltbiodiversitätskonferenz in Kunming: Das große Schachern
COP15 CBD

Während Nationen über den Schutz der biologischen Vielfalt verhandeln, stecken sie Milliarden in umweltschädliche Subventionen – ein Widerspruch, der echte Erfolge verhindert.   

Bild zu Wunder Wald: Lesetipps zu einem verletzlichen Ökosystem
Bücher & Zeitschriften

Ob wilder Wald oder Forstwirtschaft: Unsere Bücher- und Zeitschriften-Empfehlungen vermitteln wichtiges Wissen für alle Waldfreunde.   

Bild zu Umweltpolitik und Krise: Über ein ambivalentes Verhältnis
Politikgeschichte

Ein Blick in die Geschichte von Krisen, die Umweltpolitik maßgeblich beeinflusst haben, hilft im Umgang mit gegenwärtigen und zukünftigen Krisenphänomenen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.