Die Technosphäre

Ein Essay

ISBN: 978-3-96238-061-8
Softcover, 264 Seiten
Erscheinungstermin: 05.07.2018

Auf der Erde hat sich eine neue Realität entfaltet: die Technosphäre. Sie überzieht den Planeten mittlerweile nahezu lückenlos und macht uns immer abhängiger. Ihre Produkte scheinen das Ferne nah, das Unmögliche einfach und das Lebensfeindliche bewohnbar zu machen. Doch sie richtet sich wie ein Fremdkörper in den Räumen der Natur ein; sie zersetzt all das, was einmal das Leben hervorgebracht hat und gefährdet so die Zukunft der Biosphäre.

Raúl Claro vertritt die These, dass das Aufkommen der exakten Wissenschaften eine Zäsur für die Geschichte des Lebens bedeutete. Sie trugen den Keim der Technosphäre bereits in sich.

Der Essay beleuchtet die Entstehung, die Entfaltung und das Wesen der Technosphäre. Er skizziert aber auch eine Alternative: die Anthroposphäre - eine menschliche, von den biosphärischen Zwängen der Konkurrenz und des Wachstumsstrebens befreite Welt.
mehr anzeigen  

Anthropozän Biosphäre Bürgerbeteiligung Degrowth Klimawandel Ökodörfer ökologischer Fußabdruck Postwachstum Technikkritik Technosphäre
Erhältlich als

Dr. Raúl Claro kämpft seit Jahrzehnten für Mensch und Natur. Der Psychologe leitete die Abteilung Natur- und Geisteswissenschaften der Münchner Volkshochschule, initiierte 1994 die Agenda 21 der Landeshauptstadt München und engagiert sich ...

mehr Informationen  

Dieses Buch wurde unterstützt durch die oekom crowd.

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Wir trauern um Karlheinz A. Geißler
In eigener Sache

Der bekannte und eloquente Zeitforscher starb am 9. November 2022 im Alter von 78 Jahren.   

Bild zu Ein Ende finden
In Erinnerung an Karlheinz A. Geißler

In Erinnerung an unseren Autor veröffentlichen wir einen seiner Texte zum Thema »Zeit und (ihr) Ende«.   

Bild zu Gaia – eine Idee, die voranschreitet
Zum Tod von James Lovelock

Viel diskutiert, gefeiert und kritisiert: Ein Blick auf die Rezeption der Gaia-Hypothese anlässlich des Todes von Mitbegründer James Lovelock.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.