Gemeinsam die Welt verändern – aber wie?

Ein Praxishandbuch

ISBN: 978-3-98726-032-2
Softcover, 352 Seiten
Erscheinungstermin: 06.04.2023

»In der Aufmachung kann Eva Stützels Buch als hervorragende Ergänzung der Methodensammlung der »Liberating Structures« von Keith McCandless und Henri Lipmanowicz gelten.«
(www.stratum-consult.de / Berlin)

Gemeinsam die Welt verändern: Dafür engagieren sich viele Menschen in Transition Towns, bei Fridays for Future, in der Commons-Bewegung und in anderen Initiativen. Doch häufig verlieren sich diese Gruppen im Geflecht zwischenmenschlicher Probleme, ineffektiver Abstimmungen und zeitlicher Überforderung. Was kann gemeinschaftliche Initiativen zum Blühen bringen?

Ökologische Lebensgemeinschaften sind ein Beispiel für einen besonders intensiven Ansatz, gemeinschaftlich an einer nachhaltigen Zukunft zu arbeiten. Eva Stützel hat eines von Deutschlands bekanntesten Projekten, das »Ökodorf Sieben Linden«, mit aufgebaut. Basierend auf diesen Erfahrungen, hat sie mit dem »Gemeinschaftskompass« ein Modell entwickelt, das seit Jahren immer mehr begeisterte Anwender:innen findet.

In diesem Buch präsentiert sie ihren Gemeinschaftskompass derart, dass er für die breite Zielgruppe aller Wandelinitiativen anwendbar ist, und teilt ihren reichen Erfahrungsschatz methodischer Überlegungen und Werkzeuge für erfolgreiches Arbeiten in gemeinschaftlichen Initiativen.
mehr anzeigen  

Coaching Commons Fridays for Future Gemeinsam Wohnen Gemeinwohlökonomie Handbuch Methoden Pädagogik Psychologie
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Eva Stützel ist Diplom-Psychologin, hat das Ökodorf »Sieben Linden« seit 1993 mit aufgebaut und war viele Jahre Geschäftsführerin der Organisationen Sieben Lindens. Parallel engagierte sie sich im Gemeinderat, verschiedenen lokalen ...

mehr Informationen  

»Sehr empfehlenswert!!!«
Britta Körschgen, #Wir sind Stadt

»Fast 350 Seiten geballtes Wissen, mit eingestreuten kleinen Geschichten und Zitaten. Die Kapitel lassen sich auch gut einzeln lesen, denn wichtig ist: Anfangen!«
Dorothea Heintze, chrismon

»Das Buch bietet eine Fülle von Methoden – in der Diktion der Autorin „Werkzeuge“ – in einer Darstellungsform, die für die Anwendung in der Praxis anschaulich und nützlich ist.«
Dr. Dieter Korczak, socialnet.de

»In der Aufmachung kann Eva Stützels Buch als hervorragende Ergänzung der Methodensammlung der „Liberating Structures“ von Keith McCandless und Henri Lipmanowicz gelten.«
www.stratum-consult.de

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Open Access: Unsere 10 meistgelesenen E-Books
Download-Tipps

Von Klimakommunikation bis Postwachstum: Diese Open-Access-Bücher können Sie kostenlos herunterladen und direkt lesen.   

Bild zu Klimapsychologie: Unsere Buchtipps von Klimaangst bis zu innerer Transformation
Literaturliste

Wie wirkt sich die Klimakrise auf unsere Psyche aus? Und welche psychologischen Mechanismen können helfen, besser gegen die Klimakrise zu wirken? 7 Bücher, die Antworten liefern.   

Bild zu oekom auf der Frankfurter Buchmesse 2023
In eigener Sache

Erfahren Sie alles über unseren Auftritt auf der 75. Frankfurter Buchmesse und geplante Veranstaltungen mit unseren Autor*innen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 40 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.