global.patrioten

Begegnungen, Positionen und Impulse zu Klimagerechtigkeit, Biologischer und Kultureller Vielfalt

ISBN: 978-3-86581-297-1
Softcover, 128 Seiten
Erscheinungstermin: 03.04.2012

Ein Buch, das die großen um.welt-Fragen unserer Zeit aufgreift und zeigt, dass Menschen es sind, die Veränderungen bewirken! Diese Menschen nennen wir global.patrioten, weil sie sich unabhängig von geografischen Grenzen mit großen Ideen, weitreichenden Taten oder kleinen Impulsen für eine bessere Welt einsetzen.

In diesem Buch äußern sich Jugendliche, Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftler sowie Vertreterinnen und Vertreter indigener Völker zum Zusammenhang von Klimawandel, Biodiversität und Kultureller Vielfalt - und dazu, welche Folgerungen sich daraus für unser Leben ergeben. Die Herausgeber »wollen zu einem Paradigmenwechsel beitragen, der verstehen hilft, dass Artenvielfalt, natürlicher und kultureller Reichtum ebenso wie Gerechtigkeit und Teilhabe Grundvoraussetzungen jeder menschlichen Tätigkeit und damit die Basis von Entwicklungsmöglichkeiten, Wohlstand und Wohlfahrt sind.«

Ein Buch, das vier große Themen, klare Standpunkte und doch viele Perspektiven bietet, mit Texten zum Träumen und zum Aufwecken! Ein Buch, in das man an jeder Stelle einsteigen kann und das sich einem doch als Ganzes erschließt!
mehr anzeigen  

Agenda 21 Bildung für nachhaltige Entwicklung Biodiversität Bürgerbeteiligung Eine Welt Globalisierung Hunger Klimapolitik kulturelle Vielfalt nachhaltige Entwicklung Politik Reisen Welternährung
Erhältlich als

Der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen (VNB e. V.) ist der Dachverband niedersächsischer Nichtregierungsorganisationen aus der außerschulischen (Erwachsenen-)Bildung. Er führt Bildungsveranstaltungen und -projekte zu aktuellen ...

mehr Informationen  

Als Fachstelle für Interkulturelle Pädagogik und Globales Lernen entwickelt die Arbeitsstelle Weltbilder kreativ-systematische Projekte im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung. Neue Methoden, innovative Vermittlungsformen, ...

mehr Informationen  

Das Institut für angewandte Kulturforschung e. V. in Göttingen (ifak) bearbeitet seit 1988 gesellschaftliche Fragen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis und initiiert Veränderungsprozesse. In regionalen, nationalen und ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Chemische Produktion: Wege aus der Sackgasse der Linearität
Kreislaufwirtschaft

In der Chemiebranche macht sich mittlerweile die Erkenntnis breit, dass sie zukünftig geschlossene Stoffkreisläufe brauchen wird, wenn sie weiter Gewinne machen will.   

Bild zu Open Access: Unsere 10 meistgelesenen E-Books
Download-Tipps

Von Klimakommunikation bis Postwachstum: Diese Open-Access-Bücher können Sie kostenlos herunterladen und direkt lesen.   

Bild zu Wir trauern um Karlheinz A. Geißler
In eigener Sache

Der bekannte und eloquente Zeitforscher starb am 9. November 2022 im Alter von 78 Jahren.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.