Natur erfahren helfen

Starthilfe Umweltbildung für Praktikanten, FÖJler und andere Umweltbewegte

ISBN: 978-3-86581-258-2
Softcover, 80 Seiten
Erscheinungstermin: 13.01.2011

Vielen Menschen ist heutzutage die Beziehung zu unserer Existenzgrundlage, der Natur, verloren gegangen. Dagegen wollen junge Leute in zunehmendem Maße etwas tun. Sie machen Praktika in Großschutzgebieten, entscheiden sich für ein Freiwilliges ökologisches Jahr (FöJ) oder engagieren sich in Natur- und Umweltschutzverbänden.

Der gute Wille allein reicht jedoch für beide Seiten nicht aus: Für den Start in die Umweltbildung braucht man Wissen über die Natur und über den Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Bisher mussten Praktikumsstellen ihre Praktikanten selbst anleiten, weil es keine Starthilfe für die »Anfänger« gab. Das kostete Zeit und verursachte Aufwand.

Das vorliegende Büchlein gibt hierbei Hilfestellung. Es verbindet praktische FöJ-Erfahrungen und biologische, psychologische und pädagogische Grundlagen zu einer kurzweiligen Einführung in die nachhaltigkeitsorientierte Umweltbildung. Indem es das Notwendigste knapp zusammenfasst, orientiert es auf die lebendige und emotionale Vermittlung von Naturerfahrung.
mehr anzeigen  

Ausbilder FÖJ Praktikanten
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Ruth Margret Bühler entschied sich nach einem freiwilligen Jahr im Naturschutz für das »grüne« Studium »Landschaftsnutzung und Naturschutz«. Danach arbeitete sie in verschiedenen Bereichen der Umweltbildung von der Nordsee bis zur Rheinebene.

mehr Informationen  

Susanne Müller absolvierte ein freiwilliges ökologisches Jahr um sicher zu gehen, dass Umweltbildung der richtige Berufswunsch ist. An der »grünen Hochschule« in Eberswalde studierte sie anschließend »Landschaftsnutzung und Naturschutz«.

mehr Informationen  

Der Biologe und Humanethologe Norbert Jung leitete von 1996 bis 2009 die Professur für Umweltbildung an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE). In diesem Rahmen baute er im Studiengang »Landschaftsnutzung und ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Was heißt und zu welchem Ende studiert man Stoffgeschichte?
25 Jahre Stoffgeschichte

Vor 25 Jahren führten Markus Huppenbauer und Armin Reller in einem Artikel in der Zeitschrift GAIA den Begriff Stoffgeschichte ein. Ein Rückblick anlässlich des Jubiläums.   

Bild zu Die Erzählung vom Anthropozän: Mensch macht Epoche
Natur und Gesellschaft

Der Begriff Anthropozän ist Teil des Diskurses darüber, wie sich das Verhältnis von Natur und Gesellschaft so austarieren lässt, dass Menschen die planetaren Grenzen respektieren.   

Bild zu Kinderbücher zum Thema Nachhaltigkeit: Unsere Top-Tipps
Buch-Empfehlungen

Wie erklären wir unseren Kleinsten die größten ökologischen Probleme? Unsere Kinderbuch-Empfehlungen vermitteln auf spannende Weise Wissen zu Umweltschutz, Klimawandel und mehr.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Ab einem Bestellwert von 35 Euro (ausgenommen Zeitschriftenabos) entfallen die Versandkosten bei Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.