• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Wirtschaft & Unternehmen

NEU:

Peter H. Grassmann

Werteorientierte Marktwirtschaft

Wie die Wirtschaft mit Umwelt und Gesellschaft in Einklang kommen kann

»Ein hochaktuelles, sehr lesenswertes, spannend und unterhaltsam geschriebenes Buch mit klugen Analysen.« www.fachbuchkritik.de, Andy Sauer

Den Kapitalismus zähmen? »Yes, we can! Sagt einer, der es wissen muss.« – so der ehemalige EU-Kommissar Franz Fischler über Peter Grassmann. Über 30 Jahre war Grassmann in den obersten Führungsebenen großer Konzerne weltweit tätig und hat dabei alle Unsitten einer globalen, gierig gewordenen Marktwirtschaft erlebt. Aber er hat auch registriert, wie sich manche Wirtschaftssektoren auf ein höheres Niveau ethischer und ökologischer Verantwortung weiterentwickelt haben.
Das Buch zeigt am Beispiel eines großen Wirtschaftsverbandes, wie dessen Mitgliedsfirmen dazu verpflichtet wurden, unfaire Geschäftspraktiken einzustellen und die hohen Standards des Verbandskodex zu beachten. Entscheidend dabei waren der Anstoß zum Handeln seitens der Regierung und die Führungskompetenz
einer durchsetzungsstarken Frau. Peter Grassmann ist überzeugt, dass dieses Beispiel eines verpflichtenden
Wertekodex Allgemeingut werden kann – und muss! –, um die Wirtschaft auf einen verantwortungsvollen Pfad zurückzuführen. Ein Buch für alle, die sich nach einer sozialeren Wirtschaft sehnen; eine Anleitung für Politiker, NGOs und Wirtschaftsverbände, dem herrschenden Lobbyismus ein Ende zu setzen.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Einleitung



Wirtschaft & Unternehmen

zurück

Schlagworte: Wirtschaft, Arbeit, CSR - Corporate Social Responsibility, Sozialunternehmer,


Pressebild zum Download

208 Seiten, oekom verlag München, 2017
ISBN-13: 978-3-96006-007-9
Erscheinungstermin: 04.05.2017

 Preis: 14.95 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

"Degrowth oder Barbarei"
Leise Töne sind Latouches Sache nicht: Sarkozy verglich seine Degrowth-Bewegung "décroissance" schon einmal mit Terrorismus…
Die Finanzbuchhaltung als Schlüssel zur ökologischen Wende
Das Verständnis von Kapitalismus baut auf einem Konstruktionsfehler der betriebswirtschaftlichen Rechnung auf…
Jetzt Ökologisches Wirtschaften testen!
Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo von Ökologisches Wirtschaften für nur 19,– Euro inkl. Versandkosten!
Grüne Wirtschaft: Die Unternehmen der Zukunft
Einer der wichtigsten Vorschläge in „Corporation 2020“ ist, die Kosten des Naturverbrauchs zu bilanzieren und diesen zu besteuern.
Weniger ist mehr
Noch ist die Welt nicht bereit, von der Droge "Wachstum" zu lassen…
Der verborgene Reichtum
Irgendwann war es soweit: Die einzige Dorfwirtschaft in Bollschweil wurde geschlossen und somit der Treffpunkt für die Bevölkerung.
Wohlstand ohne Wachstum
In der aktuellen Debatte sticht seine Analyse hervor: die Entwicklung einer neuen Wirtschaftsordnung mit einem anderen Wohlstandsbegriff.
Richtig Shoppen ist zu wenig
Armin Grünwald hält das Verschieben der Sorge um Ökologie umd Umwelt ins Private für falsch und fordert dafür mehr zivilgesellschaftliches Engagement.