• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Politik und Gesellschaft

Franz Radermacher, Josef Riegler, Hubert Weiger

Ökosoziale Marktwirtschaft

Historie, Programm und Perspektive eines zukunftsfähigen globalen Wirtschaftssystems

Mit einem Vorwort von Klaus Töpfer

Die Welt steht vor extremen Herausforderungen: eine rasch wachsende Weltbevölkerung, ein überdimensionierter ökologischer Fußabdruck, massiver Wettbewerb um knappe Ressourcen, ein dramatisches Wohlstandsgefälle zwischen Nord und Süd, eine sich ankündigende Klimakatastrophe und ein gerade noch abgewendeter Kollaps des Weltfinanzsystems fordern Lösungen. Sind die vor uns liegenden Probleme beherrschbar? Ist eine Wohlstandsperspektive für zehn Milliarden Menschen im Einklang mit Natur und Umwelt denkbar? Sind die beiden tragenden internationalen Leitorientierungen – die angestrebte Nachhaltigkeit einerseits und die Marktbasierung andererseits – kompatibel? Und wenn ja, wie müsste ein entsprechendes weltweites Wirtschaftssystem aussehen?
Die Autoren des vorliegenden Buches geben Auskunft und Orientierung. Sie beschreiben Historie, Programm und Perspektive einer weltweiten Ökosozialen Marktwirtschaft, die im gedanklichen Rahmen einer Weltinnenpolitik Perspektiven für eine gute Zukunft bietet. Voraussetzung ist eine Global Governance, die ökologische und soziale Anliegen wirkungsvoll verknüpft.


Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe



Archiv

zurück

Schlagworte: Wirtschaft, Globalisierung, Ressourceneffizienz, Soziale Nachhaltigkeit,


160 Seiten, oekom verlag München, 2011
ISBN-13: 978-3-86581-259-9
Erscheinungstermin: 07.04.2011

 Preis: 16.90 €
 Erhältlich als e-Book

 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Zurück aus der Zukunft
Wir schreiben das Jahr 2393. Die Welt ist im Chaos versunken, denn alle Warnungen wurden über Jahrzehnte ignoriert …
Ecuadors Glücksformel
Buen vivir – "das gute Leben" – ist eine Lebensanschauung der indigenen Andenvölker, die in den letzten Jahren vermehrt internationale Beachtung erfährt.
Zeit als Freundin entdecken
Zeit will gelebt, nicht gemanagt werden – »Time is honey« verrät Ihnen, wie das geht.
Deutschland ist Europameister - im Bananenessen
Ein Buch über die Konsequenzen niedriger Lebensmittelpreise und ein kompetenter Wegweiser durch den Label-Dschungel.
Wie wir Wach-Wandler werden
Unter der trügerischen Vorstellung grenzenlosen Wachstums auf einem begrenzten Planeten leben wir über unsere Verhältnisse…
Upcycling: Auf- statt Wiederverwerten
Produkte sollen so konzipiert werden, dass sie niemals zu Müll werden, sondern vollständig in neue Produkte umgewandelt werden können.
Die Welt in 40 Jahren
"Eine unkonventionelle und klare Darstellung der Entwicklung der Welt in den nächsten 40 Jahren." (Lord Nicholas Stern)