Lesetipps

oekoms Lieblinge 2022

Ob praktische Tipps für ein nachhaltiges Leben oder fundierte wissenschaftliche Fakten für die große Transformation – unser Angebot an Büchern und Zeitschriften ist vielfältig. Aber was lesen die »oekoms« eigentlich selbst am liebsten? Wir haben nachgefragt und präsentieren die Favoriten unserer Mitarbeiter*innen quer durch das Verlagsprogramm.

16.05.2022

oekoms Lieblinge 2022

Bettinas Liebling: »Time is honey«

Bettina hält das Buch »Time is honey«

»Kann man ohne Uhr leben? Wenn es nach Karlheinz Geißler geht, ja.Uhren muss man nicht tragen, sondern ertragen‹, sagte er bei einer unserer ersten Begegnungen. Es gehe darum, Zeit zu erleben, statt sie zu kontrollieren. Der Zeitforscher hat zusammen mit seinem Sohn Jonas »Time is honey« geschrieben, dass mir in puncto Umgang mit der Zeit tatsächlich die Augen geöffnet hat – und das nicht nur in Bezug auf die Pflege von ›Not-to-do-Listen‹.«

 

Lenas Liebling: »Unser grünes München«

Lena liest im Buch »Unser grünes München«

»Die Entscheidung war sehr schwer – aber mein Liebling ist »Unser grünes München«. Abgesehen davon, dass das Buch viele tolle Tipps für München bereit hält und man die Stadt nochmal ganz anders kennenlernt, bedeutet es mir auch beruflich sehr viel: ich durfte dazu nämlich meine erste Pressekonferenz organisieren. Danke an Alexandra Achenbach für dieses Herzensbuch!«

 

Maikes Liebling: »Sand«

Maike liest im Buch »Sand«

»Als Kind wollte ich Architektin werden, später habe ich es mir anders überlegt und mich für Bücher statt Häuser entschieden. Was das mit »Sand« zu tun hat? Sand ist in sehr vielen Produkten enthalten, in denen man ihn gar nicht vermutet – zum Beispiel in Beton und Papier! Der Autor hat eine wirkliche tolle Art zu erzählen und entführt uns zu Schauplätzen auf der ganzen Welt, um zu zeigen, dass qualitätsreicher Sand eben nicht wie Sand am Meer verfügbar ist.«

 

Mirjams Liebling: »Erde gut, alles gut«

Mirjam hält das Buch »Erde gut, alles gut« über ihren Kopf

»»Erde Gut, Alles gut« ist einer meiner Lieblinge, weil es super witzig geschrieben ist und ebenso witzige Illustrationen beinhaltet – und es eignet sich für alle, ob Jugendliche oder Erwachsene, für mehr Nachhaltigkeit im Alltag.«

 

Katrins Lieblings: die »MUH«

Katrin hält eine Ausgabe der Zeitschrift "MUH" in der Hand, vor ihr stehen MUH-Tassen und MUH Bierkrüge

»Mein Liebling ist die MUH, das Magazin für Bayerische Aspekte. Ich hatte die MUH seit der ersten Ausgabe 2011 abonniert – also lange bevor wir von oekom eine Vertriebskooperation mit der MUH gestartet haben. Umso schöner, dass ich nun im Verlag diese Zeitschrift betreuen darf. Und nicht nur das: Von der MUH gibts jetzt auch Schafkopfkarten, Bierkrüge, Tassen und nicht zu vergessen den MUH-Kuhlender mit den 12 hübschesten Titelkühen für das Jahr 2022!«

Tipp: Noch mehr persönliche Buch-Empfehlungen direkt aus dem Verlag finden Sie im Beitrag oekoms Lieblinge 2021.

Unsere Lieblinge im Überblick 

100 und eine Idee für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Das Klima schützen und dabei jede Menge Spaß haben - das können Lukas Gisbrecht und Lukas Wittmann gut. Denn wer sagt denn, dass Klimaschutz nicht lustig sein darf? Mit ihren 101 Ideen für mehr ...   

Wie uns eine wertvolle Ressource durch die Finger rinnt

Unsere Welt ist auf Sand gebaut, denn als Grundstoff von Beton steckt Sand in fast allen Gebäuden und Straßen. Auch für die Produktion von Computerchips, Papier und Zahnpasta ist er notwendig. Sand ...   

Orte, Läden & Initiativen

Millionendorf und Weltstadt mit Herz, Wiesn und Englischer Garten, leben und leben lassen - alle meinen München zu kennen. In diesem nachhaltigen Stadtführer lernen Gäste und Einheimische die Stadt ...   

Vom klugen Umgang mit der Zeit

Lange schien es so, als gäbe es ein einfaches Mittel gegen Zeitnot: Zeitmanagement hieß (und heißt) das neue Allheilmittel. Ratgeber wurden geschrieben, Seminare zum Zeitmanagement angeboten, mit ...   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.