Anthropozän

Das Zeitalter des Menschen – eine Einführung

ISBN: 978-3-96238-177-6
Softcover, 256 Seiten
übersetzt von Gabriele Gockel
Erscheinungstermin: 05.05.2020

Willkommen im Anthropozän

In der Diskussion um die globalen Krisen ist ein Begriff allgegenwärtig: der des »Anthropozän«. Klimawandel, radioaktiver Fallout, Mikroplastik – die Liste menschlicher Eingriffe in das System Erde ist so lang, dass Wissenschaftler vorschlagen, ein ganzes Erdzeitalter nach uns zu benennen.

Erle C. Ellis erläutert, was es mit dem Begriff auf sich hat, welche Umweltveränderungen maßgeblich sind und warum heftig um das Narrativ Anthropozän gestritten wird – eine gleichermaßen kompakte wie umfassende Einführung.

Anthropozän Geologie Naturschutz
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit
zum Download bereit

Erle C. Ellis ist ein amerikanischer Professor für Geografie und Umweltsysteme an der University of Maryland. Er beschäftigt sich unter anderem mit der Ökologie von Ökosystemen, die vom Menschen geprägt werden. Sein Ziel ist es, durch ...

mehr Informationen  

»Auf etwas mehr als 200 Seiten umfassend und allgemeinverständlich in diese Diskussion einzuführen ist eine großartige Leistung.«
umwelt mitwelt zukunft

»(...) eine großartige Überblicksdarstellung über das Anthropozän (...)«
Hans-Gerd Marian, Naturfreundin

»Ein spannendes Buch, das die Menschheit an ihren Platz rückt (...).«
Erik Petersen, umwelt•medizin•gesellschaft

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Die Erzählung vom Anthropozän: Mensch macht Epoche
Natur und Gesellschaft

Der Begriff Anthropozän ist Teil des Diskurses darüber, wie sich das Verhältnis von Natur und Gesellschaft so austarieren lässt, dass Menschen die planetaren Grenzen respektieren.   

Bild zu Ökologisch und nachhaltig gärtnern: Unsere Buch-Tipps
Top 3

Die Sonne scheint, der Garten lockt! Wir haben unsere besten Gartenbücher für Sie zusammengestellt, mit denen das Gärtnern im Einklang mit der Natur ganz einfach gelingt.    

Bild zu Wald schützen: 10 wichtige Maßnahmen gegen die Klimakrise
Naturschutz

Weltweit ist der Wald in Gefahr durch Klimawandel, Abholzung und Ausbeutung. Doch dieses einzigartige Ökosystem darf nicht verloren gehen. So können wir den Wald schützen und erhalten.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 35 Euro (innerhalb Deutschlands).