Energiewende von unten

Erfolgreiche Lösungen für Strom, Wärme und Mobilität

Softcover, 344 Seiten
Erscheinungstermin: 03.04.2014

Steht die Energiewende auf der Kippe? Dieser Eindruck wird in den Medien und in Wahlkampfreden erweckt. Dabei ist die Energiewende an vielen Stellen in unserer Gesellschaft längst Realität. Bürger und Unternehmen zeigen vor Ort, wie es geht:

Ein virtuelles Kraftwerk bündelt in Bingen am Rhein Notstromaggregate und Blockheizkraftwerke und stabilisiert damit unsere Stromversorgung. Ein energieautarkes Verwaltungsgebäude in Mainz demonstriert Mitarbeitern und Kunden nachhaltiges Denken und Handeln in der Praxis. Mit Schnellradwegen für Pendler aus der umliegenden Region schafft Kopenhagen Platz für urbane Mobilität. Dies sind nur drei von gut drei Dutzend Praxisbeispielen einer erfolgreichen »Energiewende von unten« aus den Bereichen Strom, Wärmeversorgung und Mobilität.

Der Autor Uwe Dankert zeigt damit, dass unsere Volkswirtschaft keineswegs eine Deindustrialisierung fürchten muss. Vielmehr bietet die Energiewende Chancen für eine nachhaltige regionale Wertschöpfung und eine gesellschaftliche Transformation.
mehr anzeigen  

Atomkraft Bürgerbeteiligung demografischer Wandel Energie Energie sparen Energiepolitik Erneuerbare Energien Gesetzgebung Gesundheit nachhaltiger Konsum Naturschutz Offshore-Windpark Raumplanung Verkehr Wasser
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Der Physiker Uwe Dankert treibt die »Energiewende von unten« mit an. Mit seinem Beratungsunternehmen »udEEE Consulting« berät er Kommunen und Unternehmen bei Fragen rund um die Themen erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Er ist ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu »Es müssen nicht lauter Greta Thunbergs heranwachsen«
Jugend und Klimawandel

Tim Schulze hat ein Erklärbuch zum Klimawandel speziell für Jugendliche geschrieben. Er erzählt, worauf es ihm dabei ankam und was er sich von der jüngeren Generation erhofft.   

Bild zu Das richtige Material für den richtigen Zweck
Plastikwirtschaft

Plastik ist praktisch, aber umweltschädlich – verbietet sich sein Einsatz daher komplett? Warum ein strategischer und nachhaltiger Einsatz von Kunststoffen der bessere Weg ist.   

Bild zu Die Zerlegung eines Systems
Faire Ernährung

Am 10. Juli verstarb Ursula Hudson, die Vorsitzende von Slow Food Deutschland. In ihrer letzten Kolumne für das Slow Food Magazin widmete sie sich der Coronakrise und dem Skandal bei Tönnies.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.