Finanzmarktwirtschaft und Ethik

Wege zum verantwortungsethischen Privatinvestment

ISBN: 978-3-86581-725-9
Softcover, 248 Seiten
Erscheinungstermin: 05.03.2015

Nicht erst seit der letzten Finanzkrise richten sich auch die Augen von Privatanlegern verstärkt auf Alternativen zu konventionellen Geldanlagen. Das Thema steht hoch im Kurs, wird doch immer mehr Menschen bewusst, dass sie durch die Wahl ihres Investments eine nachhaltige Entwicklung nach ihren eigenen ethischen Ansprüchen unterstützen können. Doch welche Hemmnisse gibt es auf diesem Weg, und welche besonderen Aufgaben entstehen durch die erweiterte Zielsetzung? Welche Methoden können dabei helfen, die gewünschten Parameter zielführend zu verknüpfen?

Uwe Demele untersucht interdisziplinär, welche Herausforderungen es auf dem Weg zum verantwortungsethisch begründeten Investment zu meistern gilt. Er hinterfragt grundlegend die Zusammenhänge zwischen Finanzmarktwirtschaft und Ethik und stellt innovative Analysemodelle vor.

Eine Hilfestellung zum Erkennen und zur Umsetzung der eigenen ethischen Urteile.
mehr anzeigen  

Bürgerbeteiligung Corporate Social Responsibility Ethik Grünes Geld Wirtschaft Wirtschaftsethik
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Uwe Demele, geb. 1976, ist Wirtschaftswissenschaftler und lehrt Umweltmanagement an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Er forscht seit mehreren Jahren zu den Schwerpunkten Nachhaltigkeitsmanagement, Wirtschaftsethik und ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Warum Konzerne klare Spielregeln brauchen – Vortrag von Frank Herrmann
Buchvorstellung

Welche Gefahr die zunehmende Machtkonzentration in den Händen weniger Global Player bedeutet erklärt der oekom-Autor im Videovortrag.    

Bild zu Billig ist teuer: Das Ringen um den wahren Preis
Nachhaltiger Konsum

Warum versteckte soziale und ökologische Kosten die Marktpreise verzerren und was die Politik dagegen unternehmen könnte.   

Bild zu Wie viel Freiwilligkeit verträgt nachhaltiger Konsum?
Einkaufsverhalten

Das Einkaufsverhalten der Konsument*innen ist zentral für eine nachhaltige Entwicklung. Welche Instrumente könnten dazu beitragen, nachhaltigen Konsum zum Mainstream zu machen?   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.